+
+

Neue Lifte und Bahnen für die Skisaison 2022/2023

Die Skigebiete rüsten auf: Zahlreiche Skigebiete investieren für die Saison 2022/2023 in ihre Seilbahnen und Liftanlagen. Wir stellen euch die größten Projekte für den anstehenden Winter mal näher vor:

Projekte in Österreich

Am Galsterberg bei Pruggern entsteht eine neue 10er-Gondelbahn.
Am Galsterberg bei Pruggern entsteht eine neue 10er-Gondelbahn. © Galsterberg

Neue 10er-Gondelbahn für die Axamer Lizum

Das Skigebiet Axamer Lizum bei Innsbruck startet mit einer neuen 10er-Gondelbahn in die Skisaison 2022/2023. Die „Hoadlbahn NEU“ ersetzt gleich drei in die Jahre gekommene Sessellifte und bringt die Gäste in nur sechs Minuten vom Parkplatz hinauf zum Hoadl-Haus. Unterhalb der Sunnalm ist außerdem eine Mittelstation geplant. 

>> Mehr Infos zur neuen Gondelbahn 
 

Galsterberg baut neue Hauptseilbahn

Das Skigebiet Galsterberg bei Pruggern in der Region Schladming-Dachstein ersetzt seine Hauptseilbahn. Anstelle der alten Gruppenumlaufbahn bringt ab dem Winter 2022/2023 eine moderne 10er-Gondelbahn die Wintersportler ins Skigebiet. In das Liftprojekt investiert das kleine Skigebiet rund 11 Millionen Euro. 

>> Mehr Infos zur neuen Galsterbergbahn
 

Neue 8er-Sesselbahn Kapauns in der Zillertal Arena

Mit Wetterschutzhauben und Sitzheizung wird die neue 8er Sesselbahn Kapauns in der Zillertal Arena ausgestattet. Der alte, wetteranfällige 2er Sessellift an dieser Stelle wird dann Geschichte sein. Die neue Bergstation wird bis hoch zum Gipfel des Übergangsjochs auf 2500 Meter führen. Mit dem Krimml X-Press wird im Zeller Bereich außerdem noch ein weiterer Lift demnächst erneuert. Die Bauarbeiten stehen für den Sommer 2023 auf dem Programm.

>> Mehr Infos zu den neuen Bahnen in der Zillertal Arena
 

Anzeige
Der Gletscherexpress am Pitztaler Gletscher hat neue Bahngarnituren bekommen.
Der Gletscherexpress am Pitztaler Gletscher hat neue Bahngarnituren bekommen. © CARVATECH/ Pitztaler Gletscherbahn

Pitztaler Gletscherexpress erneuert

Am Pitztaler Gletscher wurde die Zubringerbahn ins Skigebiet erneuert. Für die Standseilbahn „Gletscherexpress", welche die Gäste von Mittelberg hinauf zum Gletscher bringt, sind seit Juli 2022 zwei komplett neue Züge im Einsatz. Streckenverlauf und Kapazität der Bahn bleiben unverändert. Stattdessen wird der Komfort während der Fahrt deutlich verbessert. Darüber hinaus läuft die Anlage besonders energieeffizient. 

>> Mehr Infos zum neuen Gletscherexpress im Pitztal
 

Höchste Seilbahn Osttirols entsteht in St. Jakob

Mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben wird die neue 6er Sesselbahn Leppleskofel in St. Jakob im Defereggental ausgestattet. Die Bahn aus dem Hause Leitner ersetzt den Almspitzlift, einen Schlepplift aus den 1980er Jahren, und führt zur neuen Bergstation auf 2683 Metern. Damit ist es die höchste Seilbahnanlage in Osttirol. Mit dem Neubau werden auch drei neue Pisten erschlossen.

>> Mehr Infos zur Leppleskofelbahn in St. Jakob
 

Neue Kombibahn für den Rittisberg

Ab Dezember 2022 werden Wintersportler von einer modernen Kombibahn auf den Rittisberg gebracht. Die neue Bahn mit 10er-Gondeln und 6er-Sesseln soll das Angebot im kleinen Familienskigebiet in Ramsau am Dachstein verbessern und auch im Sommer neue Möglichkeiten schaffen. Für den Bau der „TMX 6-10 Rittisberg“ vom Seilbahnhersteller Leitner investieren die Betreiber rund 8 Millionen Euro.

>> Mehr Infos zur neuen Rittisbergbahn
 

Im Alpbachtal entsteht eine neue 6er-Sesselbahn.
Im Alpbachtal entsteht eine neue 6er-Sesselbahn. © Alpbacher Bergbahn

Neue Sesselbahn mit Aussichtsturm im Ski Juwel

Im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau wartet im Winter 2022/2023 eine neue 6er-Sesselbahn am Wiedersberger Horn. Die moderne Bahn bietet mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben deutlich mehr Komfort als ihre Vorgängerin und verkürzt die Fahrzeit auf weniger als die Hälfte. An der Bergstation der neuen Hornbahn 2000 entsteht außerdem ein Aussichtsturm mit dem Namen "Top of Alpbachtal". Dieser soll mit neuen Räumlichkeiten und einer Aussichtsplattform ausgestattet sein. 

>> Mehr Infos zu den Neuheiten im Alpbachtal
 

8er Gondelbahn Furglerblick in See im Paznaun

Das Skigebiet der Bergbahnen See wird zum Dezember 2022 erweitert. Aktuell laufen die Bauarbeiten für die neue 8er Gondelbahn "Furglerblick" und eine 1,5 Kilometer lange, blaue Skipiste. Rund 9,5 Millionen Euro werden investiert. Die neue Bahn führt vom Bereich Ascherhütte auf das Medrigjoch auf 2570 Metern Höhe.

>> Mehr Infos zur neuen Gondelbahn in See
 

Neue 6er Sesselbahn am Hintertuxer Gletscher

Pünktlich zum Start der Wintersaison 2022/2023 wird am Hintertuxer Gletscher eine neue kuppelbare Sesselbahn in Betrieb gehen. Es handelt sich um den Ersatz für die 2er Sesselbahn Lärmstange aus dem 1978. Künftig wird am Fuße der Lärmstange eine moderne 6er Sesselbahn auf den Berg führen. Der neue Lift von der Firma Doppelmayr ist mit Wetterschutzhauben und Sitzheizung ausgestattet.

>> Mehr Infos zum Ganzjahresskigebiet in Hintertux
 

Das Skigebiet Hinterstoder in Oberösterreich bekommt eine neue Zubringerbahn.
Das Skigebiet Hinterstoder in Oberösterreich bekommt eine neue Zubringerbahn. © Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG

In Hinterstoder wird die Hössbahn neu gebaut

Nach 27 Jahren wird die Zubringerbahn in Hinterstoder in Oberösterreich im Sommer 2022 erneuert. Statt den bisher sechs Plätzen sind die neuen Gondelkabinen der Hössbahn für zehn Personen ausgelegt. 3200 Gäste können damit pro Stunde befördert werden. Sechseinhalb Minuten benötigt man künftig nur noch von der Tal- bis zur Bergstation. Dadurch dass die Skiköcher innen liegen, ergibt sich zudem eine wesentliche Zeitersparnis beim Ein- und Aussteigen.

>> Mehr Infos zur neuen Gondel in Oberösterreich
 

Neue Asitzkogelbahn im Skicircus

Eine moderne 8er Sesselbahn mit Sitzheizung, Bubbles und automatischen Schließbügeln ersetzt die alte L7 Sportbahn 6er in Leogang. Damit wird das letzte Nadelöhr zwischen Saalbach und Leogang Geschichte sein. Baubeginn der neuen Bahn war im April 2022. Fertigstellung ist im November 2022 geplant. Die Beförderungskapazität liegt bei 3700 Personen pro Stunde.

>> Ausführliche Infos zur neuen Sesselbahn
 

Neue 4er Sesselbahn auf der Gerlitzen

Der Finsterbach-Tellerlift auf der Gerlitzen in Kärnten wird zur nächsten Saison durch eine neue 4er Sesselbahn ersetzt. Der Wörthersee Freeride-Jet ist mit Kindersicherung sowie Förderbändern an Ein- und Ausstieg ausgestattet. Die Fahrtzeit beträgt 2:10 Minuten. 2000 Personen können pro Stunde befördert werden.

>> Mehr Infos zum Skigebiet
 

Anzeige
Das Skigebiet Grebenzen in St. Lambrecht bekommt seine erste Gondelbahn.
Das Skigebiet Grebenzen in St. Lambrecht bekommt seine erste Gondelbahn. © Mediadome Werbeagentur

Grebenzen bekommt erste Gondelbahn

Das steirische Skigebiet Grebenzen in St. Lambrecht nimmt im Dezember 2022 seine erste Gondelbahn in Betrieb. Die neue 10er-Gondelbahn des Seilbahnherstellers Leitner ropeways führt von der Talstation direkt zum Grebenzenhaus und erleichtert so den Einstieg ins Skigebiet. Sie dient als Ergänzung zu den Sessel- und Schleppliften, welche auch weiterhin bestehen bleiben. Zusätzlich soll es im Bereich Maria Schönanger eine neue Piste geben. 

>> Mehr Infos zur Gondelbahn GrebenZEHN in St. Lambrecht
 

Serfaus: 50 Millionen Euro für neue Komperdellbahn

Im Tiroler Familienskigebiet Serfaus sind im Sommer 2022 die Bauarbeiten für das größte Projekt in der Geschichte der Seilbahn Komperdell GmbH gestartet. Für 50 Millionen Euro werden die Bahn, Talstation, Zwischenstation und Bergstation neu gebaut. Die alte Komperdellbahn hat nach 34 Jahren ausgedient. Die neue Einseilumlaufbahn kann mit ihren 10-Personen-Kabinen bis zu 3500 Besucher pro Stunde transportieren. Die Umsetzung des Bauprojekts wird sich über zwei Jahre ziehen. Die Eröffnung ist zur Wintersaison 2023/2024 geplant.

>> Mehr Infos zum Neubau der Komperdellbahn in Serfaus
 

Hochoetz: Neuer 6er Sessellift

Zum Winterstart 2022/2023 wird der alte Kühtaile 3er Sessellift im Skigebiet Hochoetz modernisiert. Es entsteht ein 6er Sessellift, der nicht nur moderner sondern auch deutlich schneller ist. Auch an eine Kindersicherung und ein Zustiegförderband wird gedacht.

>> Mehr Infos zum Familien-Skigebiet im Ötztal
 

Projekte in der Schweiz

Eine neue 3S-Bahn entsteht in Zermatt.
Eine neue 3S-Bahn entsteht in Zermatt. © Zermatt Bergbahnen AG

Nächste 3S-Bahn von Zermatt nach Italien

Zwischen dem Kleinen Matterhorn und Testa Grigia entsteht bis zum Frühjahr 2023 die zweite 3S-Bahn im Skigebiet. Damit ist Zermatt ganzjährig mit Italien verbunden und das "Alpine Crossing" wird Realität. Die höchste Alpenüberquerung soll ein weiteres Zugpferd für den Ganzjahrestourismus werden, von dem die ganze Region lebt. Erst im Herbst 2018 wurde die erste 3S-Bahn in Zermatt eröffnet. Es ist die höchste Dreiseilumlaufbahn der Welt.

>> Mehr Infos zum Großprojekt
 

Davos: Komplettsanierung der Pendelbahn am Jakobshorn

Die zweite Sektion der Pendelbahn am Jakobshorn wird in diesem Sommer komplett saniert. Außerdem werden die Davos Klosters Bergbahnen die Berg- und Talstationen dieser zweiten Sektion noch heuer modernisieren und unter anderem das Panoramarestaurant an der Bergstation mit einer neuen, grossflächigen Glasfront ausstatten. Investiert werden 8 Millionen Franken. Der Bereich ist für den Sommerbetrieb 2022 geschlossen. Zur Wintersaison 2022/2023 soll dann alles fertig sein.

>> Mehr Infos zum Skigebiet
 

Neue 6er Sesselbahn der Bellwald Sportbahnen

Über eine neue Sesselbahn können sich die Skifahrer in Bellwald freuen. So wird die alte 2er Sesselbahn Gassen-Richenen durch eine modernere Anlage mit 6 Sitzplätzen pro Sessel ersetzt. Die Trasse für die neue Bahn bleibt nahezu identisch zur Vorgängerbahn. Der neue Sessellift wird ganzjährig betrieben.

>> Hier liegt das Skigebiet
 

4 Vallées: Neuer Sessellift im Porsche Design in Bruson

Doppelt so schnell wie seine Vorgängerbahn ist der neue 6er Sessellift "Moay Pasay" in Bruson. Die neuen Sessel im "Porsche Design" sind nicht nur deutlich größer, sondern auch bequemer und mit Wetterschutzhauben ausgestattet. Bruson gehört zum großen Skiverbund 4 Vallées in der französisch-sprachigen Schweiz.

>> Mehr Infos zum Skigebiet
 

Anzeige

Projekte in Italien

Der Rosskopf bekommt eine neue 10er-Gondelbahn.
Der Rosskopf bekommt eine neue 10er-Gondelbahn. © Neue Rosskopf GmbH

Neue 10er-Gondelbahn am Rosskopf

Am Rosskopf in Sterzing wird eine neue 10er-Gondelbahn gebaut. Die moderne Anlage wird ab dem Winter 2022/2023 die alte 6er-Kabinenbahn ersetzen. Wie ihre Vorgängerin bringt auch die neue Rosskopfbahn die Wintersportler vom Tal über die Brennerautobahn hinauf ins Skigebiet. Investiert werden in das Liftprojekt rund 18 Millionen Euro.

>> Mehr Infos zur neuen Gondelbahn am Rosskopf
 

Meran 2000: Neue Kabinenbahn Naifjoch

Jeweils 10 Personen passen in jede der 37 geräumigen Kabinen der neuen Naifjoch-Bahn im Skigebiet Meran 2000. Die Bauarbeiten haben im April 2022 begonnen und werden innerhalb von acht Monaten bis zum Start der Skisaison im Dezember abgeschlossen sein. Die neue Kabinenbahn der Firma Doppelmayr ersetzt den 30 Jahre alten Sessellift Piffing. Die Trasse wird für die neue Bahn leicht abgeändert und an der Mittelstation eine begehbare Dachterrasse geplant. Für den anstehenden Winter wird dann auch die Naifjochpiste wieder reaktiviert.

>> Mehr Infos zum Liftprojekt und zur neuen Piste
 

Erste 8er Sesselbahn für das Ahrntal

In Speikboden dürfen sich die Wintersportler im Dezember 2022 auf eine neue Sesselbahn freuen. Nach 30 Jahren wird die Liftanlage "Seenock" durch einen 8-Personen-Sessellift ersetzt, es ist der erste im Ahrntal. Besucher genießen neben atemberaubendem Bergblick auch die komfortable Ausstattung der Premium Sessel mit Sitzheizung, Wetterschutzhauben und einem kinderfreundlichen Einstiegsband. 4300 Personen können pro Stunde mit dem neuen Lift befördert werden.

>> So sieht die neue Sesselbahn aus
 

Neue Sesselbahn an der Weltcuppiste in Sestriere

Die neue 6er Sesselbahn Cit Roc im großen Skigebiet Via Lattea verläuft entlang der Weltcuppiste von Sestriere und befördert künftig bei einer Fahrzeit von knapp fünf Minuten bis zu 3.000 Personen pro Stunde. Damit kommt es zu einer markanten Komfortsteigerung im 400 Pistenkilometer umfassenden Skigebiet der Olympiaregion von Turin.

>> Hier liegt das große Skigebiet
 

Die neue Spitzbühlbahn auf der Seiser Alm wird ein 6er Sessellift.
Die neue Spitzbühlbahn auf der Seiser Alm wird ein 6er Sessellift. © Seiser Alm Marketing

Neue Sesselbahn auf der Seiseralm

Pünktlich zum Start der Wintersaison 2022/2023 wird auf der Seiser Alm in Südtirol eine neue Seilbahn eröffnet. Die neue 6er-Sesselbahn Spitzbühl ersetzt den gleichnamigen 2er-Sesselift an dieser Stelle. Der neue Lift bietet mit Wetterschutzhauben und Sitzheizung mehr Komfort, eine verkürzte Fahrzeit und eine erhöhte Beförderungskapazität. Der Bau der modernen Liftanlage wurde im Herbst 2021 begonnen und wird bis zum Saisonstart Anfang Dezember 2022 auch abgeschlossen sein.

>> Hier liegt die Seiser Alm
 

Neue 4er-Sesselbahn in San Martino di Castrozza

„Verdoppelung“ lautet das Motto im Skigebiet von San Martino di Castrozza. Hier errichtet LEITNER zum Saisonstart 2022/2023 die neue 4er-Sesselbahn CF4 Cima Tognola, bei der die Bergstation im Vergleich zu ihrer „zweisitzigen“ Vorgängerin etwas nach oben verlegt wird und damit einen raschen Anschluss an die 6er-Sesselbahn Cigolera ermöglicht.1200 Personen können künftig pro Stunde mit der neuen Bahn transportiert werden.

>> Hier liegt das Skigebiet
 

Kabinenbahn Plose wird durch zwei Gondelbahnen ersetzt

"Aus 1 wird 2" lautet das Motto beim Liftprojekt auf der Plose in Südtirol. Die Kabinenbahn wird erneuert und künftig durch zwei komfortable 10er Gondelbahnen ersetzt. Diese sind über eine Mittelstation miteinander verbunden. PLOSE I wird von der heutigen Talstation bis zur ehemaligen Talstation des Trametsch-Liftes führen, PLOSE II von dort bis zur heutigen Bergstation.  Die Bauarbeiten haben im Sommer 2022 begonnen. Die Kabinenbahn Plose bleibt während der Arbeiten in Betrieb. Die Eröffnung der neuen Bahnen ist im Dezember 2023 geplant.

>> Mehr Infos zur neuen Kabinenbahn auf der Plose

Anzeige

Ein Liftprojekt fehlt in der Liste? Dann informier uns unten in den Kommentaren und wir ergänzen es schnellstmöglich.

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test oder unserem Sommerportal TouriSpo habt, könnt ihr mich jederzeit... Mehr erfahren
aktualisiert am Mar 24, 2023

Forum und Usermeinungen

Raphael
am Dec 3, 2022
CH: Bellwald neuer Sechsersessel D-Line Gaasen-Richinen; Verbier (Bruson) Sechsersessel Moay-Pasay von Bartholet BMF; Villars neuer Achtersessel D-Line Lac Noir-Chaux Ronde; Ovronnaz Vierersessel Peti...
Norbert
am Aug 11, 2022
Hintertuxer Gletscher 6er Sessellift Lärmstange

Danke für den Tipp! Wir haben eben nochmal vor Ort nachgefragt, ob die Umsetzung heuer noch fertig wird und die Infos oben ergänzt.

Susi
am Aug 11, 2022
Hoffentlich verbrauchen die neuen Lifte auch weniger Strom als die alten Vorgänger.
Patrick Ernst
am Aug 10, 2022
Vorarbeiten in Serfaus für eine neue Anlage

Danke für den Hinweis. Infos zur neuen Komperdellbahn haben wir ergänzt. Die Eröffnung ist aber erst zur Saison 2023/2024 geplant.

Otti
am Aug 10, 2022
10er Kabinenbahn mit Mittelstation Meran 2000

Infos haben wir eben ergänzt. Vielen Dank für den Tipp! :)

Philpp
am Aug 10, 2022
Plose Gondel

Infos haben wir eben ergänzt. Vielen Dank für den Tipp! :)

Oswi
am Aug 10, 2022
Meran 2000

Infos haben wir eben ergänzt. Vielen Dank für den Tipp! :)

Anzeige
Anzeige