Skigebiet Seiser Alm auf der Seiser Alm: Position auf der Karte

Skiurlaub Seiser Alm

Kastelruth, Seis am Schlern, Völs am Schlern, Compatsch, Tiers am Rosengarten, Alpe di Siusi

Seiser Alm
Partner
Pistenplan Seiser Alm

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Saunabereiches (s. Ausschreibung)
  • Nutzung des Fitnessraumes
  • Weihnachts- und Silvestermenü
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Die Seiser Alm ist vor allem für Anfänger und Familien perfekt geeignet! Diese finden hier ein breites Angebot an blauen Pisten mit sehr geringem Gefälle sowie leicht zu bewältigenden rot...
Kompletten Testbericht lesen
3.8
75/100
Skigebiete-Test.de Wertung
Auszeichnungen
Anfänger
Familien
Bewerte das Skigebiet
130
(4)

Allgemeines

Höhe5476 ft - 7283 ft
SaisonstartDec 5, 2019
SaisonendeApr 14, 2020
Liftkapazität 37104 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €57
1 Tag Jugendliche €40
Alle Preisinfos

Lifte

3
16
2
Gesamt 21
Öffnungszeiten8:00 AM - 5:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 39.1 miles
Gesamtanzahl Pisten 66

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 39 miles Pisten ist Seiser Alm unter den 10 größten Skigebieten in Südtirol.
  • Seiser Alm gehört zu den 15 bestbewerteten Skigebieten in Italien.
  • Das Skigebiet zählt zu den 10 familienfreundlichsten in Italien.
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1808 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Italien beträgt 2723 ft. Maximal erreichst du bei dem Skigebiet eine Seehöhe von 7283 ft.
  • Die Saison dauert 131 Tage vom Dec 5 bis Apr 14. Im Durchschnitt dauert die Saison in Italien 129 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 5 und Apr 14) beträgt 21 " am Berg und 1 inch im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Seiser Alm ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 30 " am Berg und 1 inch im Tal.
  • Seiser Alm hat im Durchschnitt 80 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Italien 79 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 28 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten in Italien.

Neuigkeiten

Modernste Aufstiegsanlagen versprechen angenehmen Komfort
© Seiser Alm Marketing - IDM Harald Wisthaler Modernste Aufstiegsanlagen versprechen angenehmen Komfort

Winter 2019/20

  • Neuer 6er Sessellift "Bamby" von Doppelmayr. Dabei handelt es sich um einen kuppelbaren Sessellift mit 6 Sitzen, vollautomatischer Kindersicherung und Wetterschutzhaube, der eine höhere Förderkapazität als bisher aufweist. Mehr Infos...

Magazinartikel

Das Skigebiet

Skifahren im UNESCO-Welterbe der Dolomiten
© Seiser Alm Marketing - IDM Harald Wisthaler Skifahren im UNESCO-Welterbe der Dolomiten

Die Seiser Alm, die größte Hochalm Europas, liegt inmitten der Dolomiten in Südtirol, die zum UNESCO Welterbe zählen. Vor dieser ganz besonderen Kulisse verspricht das Skigebiet Pistengenuss pur: Auf den über 60 Kilometern an sonnigen und breiten Pisten können sich Kinder und Anfänger an das Skifahren herantasten und Fortgeschrittene sich an die rot und schwarz markierten Abfahrten wagen.

Die Seiser Alm ist eines der familienfreundlichsten Skigebiete der Dolomiten und daher Bestens für einen Skiurlaub mit Kindern geeignet. Von leichten bis mittelschweren Skipisten, Top-Bergbahnen mit Kindersicherung und zwei Skischulen mit Skikindergarten ist  Winterspaß für die gesamte Familie garantiert. Größere Kinder lernen in den Skischulen die ersten Schwünge und wer schon sicher auf den Brettern steht, erkundet das weite Pistennetz, testet sein Können im Kids Funpark oder erkundet die Hexen-Skitour. Die Hexe Nix Ski Tour führt Sie quer über die größte Hochalm Europas und bietet einzigartige Ausblicke auf die Dolomiten-Landschaft. Sieben Stationen entlang der Tour versprechen jede Menge Action und Fun und erzählen, anhand von in Holz geschnitzten Sagen, von der Welt der Hexen und Hexenmeister

Auch für die Großen und etwas mutigeren Skifahrer und Snowboarder gibt es ein weiteres Highlight: den Snowpark Seiser Alm, Italiens bester Snowpark und einer der größten in Europa! Der Snowpark Seiser Alm genießt unter Freestylern und Boardern einen legendären Ruf: bereits zum vierten Mal in Folge wurde er zum besten Snowpark Italiens gekürt und gehört seit 2018 auch offiziell zu den Top 3 der Welt. Nicht umsonst ist er auch bei zahlreichen Freestyle Nationalteams als Trainingsort beliebt und ist zudem jährlich Austragungsort des FIS Slopestyle Weltcup der Snowboarder und Freeskier. Auf einer Länge von 1,5 Kilometern warten 70 Obstacles wie Kicker, Rails und Boxen auf Boarder und Freeskier. Die längste Medium Line Europas, die Pro Line und die Wood Line sind nur einige der Highlights, auf die sich Freestyle-Fans freuen dürfen.

Wer seinen Skiurlaub auf der Seiser Alm verbringt, sollte auf keinen Fall die Sellaronda verpassen. Die 26 km lange Skirunde um den Sellastock ist ein ganz besonderes Erlebnis und die körperliche Anstrengung wird durch das atemberaubende Dolomitenpanorama wieder wett gemacht. Um zur Sellaronda zu gelangen, nimmt man entweder den Skibus nach Monte Pana oder man fährt mit den Skiern zunächst bis nach Saltria ab und nimmt von dort den Skibus nach Monte Pana, wo man in die Sellaronda einsteigt.

Durch die Verbindung zum Skigebiet Gröden bieten sich noch mehr Möglichkeiten. Die Skiregion Seiser Alm/ Gröden in Südtirol bildet mit 175 Pistenkilometer das größte Skigebiet innerhalb des Ski-Karussells Dolomiti Superski. So können Sie die 1.200 Pistenkilometer der 12 Dolomitenregionen mit einem einzigen Skipass befahren.

Schneesicherheit & Beschneiung

Die Seiser Alm mit dem Schlern
© Seiser Alm Marketing - IDM Harald Wisthaler Die Seiser Alm mit dem Schlern

Neben 300 Sonnentagen im Jahr verspricht die Seiser Alm absolute Schneesicherheit. Das Gebiet zählt zu den schneesichersten Regionen in Südtirol. Aufgrund ihrer Lage ist auf der Seiser Alm eine hohe Schneesicherheit garantiert und außerdem sind alle Pisten zu 100% technisch beschneibar, was Skispaß von Dezember bis April verspricht.

Beschneibare Pisten
100%
Schneekanonen: 70
Schneetelefon+39 0471 709600
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Zahlreichen familiengeführten Hütten am Rande der Skipisten
© Seiser Alm Marketing - IDM Harald Wisthaler Zahlreichen familiengeführten Hütten am Rande der Skipisten

Egal welchem Wintersport man sich verschrieben hat, in der Ferienregion Seiser Alm kommt man bei den urigen Hütten wieder zusammen: Sie liegen direkt neben den Pisten und sind daher leicht erreichbar, ob mit Bergbahn, zu Fuß, mit Skiern, Snowboards, Rodeln oder gemütlich mit der Pferdekutsche. Zahlreiche familiengeführte Hütten laden zur Einkehr ein und runden den Skigenuss auf der Seiser Alm kulinarisch ab: Neben traditionellen Südtiroler Köstlichkeiten wie herzhafte Knödel, raffinierte Nudelgerichte, süße Omeletten, leckere Apfelstrudel, kann dabei auch die unberührte Natur und die grandiose Aussicht auf die Dolomiten mit ihren schneebedeckten GipfelnLangkofel, Plattkofel, Schlern und Rosengarten, genossen werden. Gastfreundschaft, Gemütlichkeit und eine heimelige Atmosphäre wird auf den Familienhütten der Seiser Alm groß geschrieben.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die Seiser Alm bietet rund 60 Pistenkilometer.
© Seiser Alm Marketing - IDM Harald Wisthaler Die Seiser Alm bietet rund 60 Pistenkilometer.

Skipiste Race

Die neue Skipiste auf dem Puflatsch startet auf 2.104 Metern Höhe und führt 304 Höhenmeter bergab. Mit der Einstufung als schwarze Piste, einer Länge von 1.337 Metern und einer höchsten Neigung von 58% ist sie Könnern vorbehalten.

Längste Abfahrten

Goldknopf-Abfahrt
Länge: 1.6 miles
Höhenunterschied: 1476.4 ft

Schwierigste Abfahrten

Puflatsch
Länge: 0.6 miles
Höhenunterschied: 984.3 ft

Videos

Winter in the Alpe di Siusi holiday area | 01:01
Seiser Alm Winter - Inverno all'Alpe...
Winter in der Ferienregion Seiser Alm. Musik von Rino...
FIS Slopestyle World Cup 2017 - Alpe di...
From 23 - 28 January 2017, the world's best...
The Golden Hour!
It`s spring time. Days are getting warmer, the sun stays...
Best of Seiser Alm 2014/15
Produced by F-TECH

Nach dem Skifahren

Schneeschuh- und Winterwandern
© Seiser Alm Marketing - Helmuth Rier Schneeschuh- und Winterwandern

Neben dem Pistenvergnügen gibt es auf der Seiser Alm viele andere spannende Dinge zu erleben. Die unberührte Natur und die grandiose Aussicht auf die Dolomiten mit ihren Gipfeln Langkofel, Plattkofel, Schlern und Rosengarten sowie sonnig Wintertage lassen Schneeliebhaber zur Ruhe kommen und machen das Gebiet rund um die Seiser Alm zum absoluten „Must-See“ für Winterurlauber. Gemütliche Genusstouren oder anspruchsvolle Erkundungsausflüge, hier findet jeder eine passende Route. Das umfangreiche Tourennetz umfasst 50 Kilometer bestens präparierte Schneeschuhwege und 60 Kilometer markierte Winterwanderwege. Unerfahrene vertrauen dabei auf die Kompetenz eines Wander- oder Bergführers, der neben nützlichen Tipps auch Wissenswertes über die Ferienregion verrät. Abseits der Wege geht es durch tief verschneite Landschaften und vielleicht entdeckt man auch das eine oder andere Wildtier. Weit weniger anstrengend, aber ebenso empfehlenswert, ist eine Pferdeschlittenfahrt. Gemächlich geht es zu dem Klingeln der Glöckchen am Geschirr der Pferde durch die traumhafte Winterlandschaft.

Rodeln in der Ferienregion Seiser Alm verspricht jede Menge Spaß: Anfänger als auch Rodelprofis kommen voll auf ihre Kosten. Die Rodelbahn hinuntersausen, bei Vollmond zu einer Rodelpartie mit Freunden aufbrechen und die Aussicht auf die nahen Dolomitengipfel genießen: Das Rodeln in der Ferienregion Seiser Alm in Südtirol steckt voller Highlights.

  • 10 Rodelbahnen, 23 Kilometer
  • Rodeln in einer einzigartigen Landschaft
  • Genussvolles Rodeln
  • Rodelbahn vielfach per Bergbahn erreichbar
  • Mondscheinrodeln

 

Anzahl Rodelbahnen: 10
Rodelverleih

Après Ski

Einen aufregenden Skiurlaubstag auf der Seiser Alm ausklingen lassen
© Seiser Alm Marketing - IDM Harald Wisthaler Einen aufregenden Skiurlaubstag auf der Seiser Alm ausklingen lassen

Wer nach dem Pistentrubel weitere Action sucht, kann auch noch nach Liftschluss in den Bars und Pubs an der Talstation der Seiser Alm Bahn oder in den umliegenden Dörfern einkehren und den aufregenden Skiurlaubstag auf der Seiser Alm ausklingen lassen.

Bars und Pubs: 19
Diskotheken / Clubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Kulinarischer Mix aus alpiner und mediterraner Küche
© Seiser Alm Marketing - IDM Harald Wisthaler Kulinarischer Mix aus alpiner und mediterraner Küche

Ein Aufenthalt auf der Seiser Alm ist ein Genuss für den Gaumen. Der kulinarische Mix aus alpiner und mediterraner Küche, der die traditionelle Südtiroler Küche ausmacht, wird auch in den vielen Almhütten und Restaurants serviert: herzhafte Knödel, raffinierte Nudelgerichte, süße Omeletten, leckere Apfelstrudel. Hier finden Sie alles, was das Genießer-Herz begehrt, von Gourmetküche bis zu Hausmannskost. Besonders ist auch, dass die Hütten und Gastronomie-Betriebe der Ferienregion fast alle bereits seit Generationen mit Leidenschaft familiengeführt sind.

Infrastruktur am Skigebiet

Hexe Nix Ski Tour
© Seiser Alm Marketing - Helmuth Rier Hexe Nix Ski Tour

Spaß für die ganze Familie beim Skikurs:
Die Seiser Alm bietet zwei hochqualifizierte Skischulen. Neben einem abwechslungsreichen Programm garantieren die beiden Skischulen ein vielseitiges Angebot an Kursen von Ski über Langlauf bis hin zu Snowboard, Telemark und Freestyle. Besonders für Anfänger und Kinder ist die Seiser Alm das ideale Gebiet für die ersten Stunden auf den Skiern oder Brettern. Unabhängig vom Alter und Können, auch Outdoor Sportler können bei einem Kurs ihren Stil verbessern und die vielen Facetten des Schneesports neu entdecken. Schnee-Erlebnisparks der Skischulen runden das Wintervergnügen auf der Seiser Alm in Südtirol perfekt ab.

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 2
Snowboardschulen gesamt: 2
Langlauf Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Seiser Alm (4)

Anfahrt

Mit der Seiser Alm Bahn bequem und schnell ins Skigebiet
© Seiser Alm Marketing - Helmuth Rier Mit der Seiser Alm Bahn bequem und schnell ins Skigebiet

Mit dem Auto:
Die Ferienregion Seiser Alm liegt nordöstlich von Bozen und ist über die Autobahn A 22 zu erreichen.

Von NORDEN kommend:
Autobahnausfahrt A 22 Klausen - Seiser Alm/Schlerngebiet (Kastelruth 17 km; Seis 18 km; Seiser Alm 25 km; Völs 25 km; Tiers 30 km)

Von SÜDEN kommend:
Autobahnausfahrt A 22 Bozen Nord - Seiser Alm/Schlerngebiet (Völs 12 km; Tiers 18 km; Seis 18 km; Kastelruth 22 km; Seiser Alm 29 km)

 

Mit der Bahn:
Inter City und Euro City Züge halten in Bozen und Brixen. Es bestehen direkte Busverbindungen in die umliegenden Orte der Ferienregion Seiser Alm.

Nächstes KrankenhausBolzano
Nächster FlughafenBolzano
Nächster BahnhofBolzano

Kontakt

Seiser Alm Marketing
Dorfstraße 15
39050
Völs am Schlern
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%65%69%73%65%72%61%6c%6d%2e%69%74
Tel.:+39 0471 709600
Fax:+39 0471 704199
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Sandraam 29.07.2016
Unser Ulaub auf der Seiser Alm im Seiser Alm Hotel Valentinerhof war atemberaubend schön ! Wir werden da immer wieder hinfahren! Nur zu empfehlen.! http://www.valentinerhof.com/
Daniam 23.12.2015
Super Skigebiet für Anfänger und Familien mit Kindern! Auch die roten Pisten sind relativ leicht zu fahren
Inaam 30.04.2015
Hallo zusammen alle Familien.
wir waren in der Faschingswoche 2015 auf der Seiser Alm.. haben eine schöne Woche mit traumhaftem Wetter verbracht.
Es ist ein schönes gemütliches Skigebiet, sehr nett...
Sepp

Da stimme ich zu, die Pisten sind überwiegend leicht und nix für spirtliche Fahrer. Aber man kann ja ins benachbarte Gröden ausweichen.

Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+