Skimagazin

Partner

Region Schladming: Neue Gondelbahn wird am Galsterberg gebaut

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren
erstellt am Jun 1, 2022

Am Galsterberg entsteht eine neue Hauptseilbahn. Rund 11 Millionen Euro investiert das kleine Skigebiet in der Region Schladming-Dachstein in eine moderne 10er-Kabinenbahn. Die Bauarbeiten laufen bereits, damit die neue Anlage zum Start der Wintersaison 2022/2023 fertiggestellt ist.

Neue Hauptseilbahn am Galsterberg

Die neuen Stationsgebäude sind im Schindel-Look gestaltet.
© Galsterberg Die neuen Stationsgebäude sind im Schindel-Look gestaltet.

Das kleine Skigebiet Galsterberg bei Pruggern in der Region Schladming-Dachstein baut eine neue 10er-Gondelbahn, welche ab dem Winter 2022/2023 die mehr als 30 Jahre alte Gruppenumlaufbahn ersetzen wird. Die alte Hauptseilbahn bestand aus sechs Gruppen mit je zwei Gondeln für 15 Personen. Da auf der Strecke also immer drei Gruppen unterwegs waren, musste die Seilbahn auf jeder Fahrt zweimal anhalten. Das wird bei der neuen Bahn nicht mehr nötig sein.

Der Trassenverlauf bleibt gleich. Die neuen Stationsgebäude werden sich also an der gleichen Stelle befinden wie die Stationen der alten Bahn. Damit sich diese gut in das Landschaftsbild einfügen, werden die Gebäude im regionalen „Schindel-Look“ gestaltet. Die Fahrt von der Talstation hinauf zur Bergstation auf 1.650 Metern dauert nur 6,5 Minuten.

Mehr Komfort und Kapazität

In den neuen Kabinen haben 10 Personen Platz.
© Galsterberg In den neuen Kabinen haben 10 Personen Platz.

Die neuen 10er-Kabinen „Diamond EVO XLINE Deep“ bieten den Fahrgästen mit gepolsterten Einzelsitzen und viel Beinfreiheit nicht nur mehr Komfort, sondern ermöglichen dank ihrer großzügigen Glasfronten auch einen 360°-Panoramablick während der Fahrt.

Außerdem sorgt die neue Bahn für eine deutlich höhere Beförderungsleistung, denn die Kapazität wird sich mehr als verdoppeln. Pro Stunde können die vorerst 31 Kabinen bis zu 1.200 Personen befördern, und das ist nur der anfängliche Wert. Im Endausbau kann es bei Bedarf 45 Gondeln mit einer Förderleistung von 1.800 Personen pro Stunde geben. 

Durch den Neubau der Bahn wird auch die Talabfahrt attraktiver. Die Piste wurde bereits im letzten Jahr im oberen Bereich verbreitert und ist auch für Familien gut geeignet. So soll auch die Gästeverteilung am Berg verbessert werden.

>> Zum Pistenplan

Fakten zur neuen Galsterbergbahn

Typ10er-Gondelbahn
HerstellerLeitner
Länge2.300 Meter 
Höhenunterschied507 Meter
Kapazität 1.200 bis 1.800 Pers./Std. 
Geschwindigkeit6 Meter/Sek.
Fahrzeit6:30 Minuten
Kostenca. 11 Millionen Euro

Millioneninvestition für die Zukunft

Die Bauarbeiten für die neue Bahn haben im Mai begonnen.
© Land Steiermark Die Bauarbeiten für die neue Bahn haben im Mai begonnen.

Rund 11 Millionen Euro wird die neue Anlage kosten. „Der Galsterberg hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und der Neubau der Hauptseilbahn ist ein weiterer wichtiger Schritt, den Galsterberg auch für die nächsten Jahrzehnte abzusichern“, so Galsterberg Geschäftsführer Peter Weichbold. Die Verantwortlichen können sich mit der neuen Bahn in Zukunft auch einen Sommerbetrieb am Galsterberg vorstellen. Die Bauarbeiten sind Anfang Mai gestartet. In Betrieb gehen soll die neue Bahn pünktlich zum Start der nächsten Wintersaison im Dezember 2022.

>> Mehr Infos zum Skigebiet Galsterberg

Übrigens: Wer die „Alte Lady“, wie die ehemalige Galsterbergbahn gerne genannt wurde, vermisst, findet diese in Zukunft in Alaska. Dort soll sie nämlich im Skigebiet Eaglecrest wieder aufgebaut werden. Die weite Reise dorthin wird die Bahn voraussichtlich Ende Juni antreten.

Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Umfrage

Skiurlaub trotz Energiekrise?
Hinweise zum Datenschutz
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+