Karte der Skigebiete in Neuseeland

Skiurlaub in Neuseeland

Partner
  • min.0km
    min.0km
    min.0km
    min.0%
    max.131£
  • min.0cm
    min.0cm
    min.0cm(letzte 48h)
    min.0cm(kommende 48h)
  • min.01 = mies, 10 = perfekt
    min.01 = mies, 10 = perfekt
    min.01 = mies, 10 = perfekt

Die etwas anderen Alpen

Nicht nur in Europa laden Alpen zum Skifahren! Auch Neuseeland lockt auf der anderen Seite der Erdkugel mit einem solchen Gebirge. Die Neuseeländischen Alpen bzw. Southern Alps, wie die Einheimischen sagen, erstrecken sich etwa 500 Kilometer lang über die gesamte Südinsel. Kein Wunder, dass es hier zahlreiche Skigebiete gibt. Die größten finden sich rund um Queenstown, einem vor allem bei sportlichen Urlaubern beliebtem Ort. Hier toben sich Skifahrer in den Gebieten Treble Cone, dem größten der Südinsel, The Remarkables, Cardrona und Coronet Peak aus. Weiter nördlich gelegen bietet die Region Canterbury – Mackenzie einige kleinere Gebiete aber auch das 365 Hektar große Areal von Mt Hutt. Es liegt auf einer Höhe von 2.086 Metern und kommt deswegen auf die längste Saison in Neuseeland.

Das größte Skigebiet Neuseelands befindet sich jedoch auf der Nordinsel: Whakapapa. Am 2.797 Meter hohen Mt Ruapehu gelegen verlaufen die weitläufigen Pisten über einen aktiven Vulkan und bieten ein beeindruckendes Panorama des kontrastreichen Tongariro Nationalparks. Auf den südwestlichen Berghängen des Mt Ruapehu lockt zudem das Skigebiet Turoa mit dem höchsten Lift des Landes, dem Highnoon Express.

  • Momentan sind 24 Skigebiete in Neuseeland online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken

Video über Skigebiete in Neuseeland

Angebote & Tipps

Bestes Skiwetter

Cardrona
Skiwetter Score: 9.7/10
°C
Ohau Snowfields
Skiwetter Score: 9.6/10
°C
Fox Peak Ski Area
Skiwetter Score: 9.5/10
°C
Rainbow Ski Area
Skiwetter Score: 9.1/10
°C
Angebote & Tipps
Login mit Google+