Karte der Skigebiete in Österreich

Skiurlaub in Österreich

Partner
ist größer als
  • min.0km
    min.0km
    min.0km
    min.0%
    max.131£
  • min.0cm
    min.0cm
    min.0cm(letzte 48h)
    min.0cm(kommende 48h)
177
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 53 €
6 Tage 293,50 €
Skipasspreise
74
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 43,50 €
6 Tage 225,50 €
Skipasspreise
66
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 43 €
6 Tage 211 €
Skipasspreise
61
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 53,50 €
6 Tage 266 €
Skipasspreise
50
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 44,90 €
6 Tage 228,80 €
Skipasspreise
78
11 von 14 Pisten geöffnet
Schneebericht
1 Tag 45 €
6 Tage 209 €
Skipasspreise
49
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 39,50 €
6 Tage 207 €
Skipasspreise
55
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 43,50 €
6 Tage 232 €
Skipasspreise
104
8 von 29 Pisten geöffnet
Schneebericht
1 Tag 51 €
6 Tage 240 €
Skipasspreise

Die 5 besten Skigebiete in Österreich

  Name
1.Lech Zürs (Ski Arlberg)
2.Warth Schröcken (Ski Arlberg)
3.St. Anton (Ski Arlberg)
4.Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
5.Serfaus Fiss Ladis
Zum kompletten Ranking

Die Skination im Herzen der Alpen

7.200 Pistenkilometer und 600 Skiorte – kein Wunder, dass in Österreich das Skifahren Nationalsport ist. In der Alpenrepublik im Herzen Europas erheben sich fast 1.000 Gipfel über die 3.000 Meter-Grenze. Bis auf 3.798 Meter reicht der höchste von ihnen, der Großglockner im Nationalpark Hohe Tauern. Österreich wird nicht grundlos Alpenrepublik genannt: Fast zwei Drittel der Gesamtfläche liegt in dem Gebirge.

Für Wintersportler bedeutet das eine riesige Auswahl an Skigebieten. Vor allem Vorarlberg, Tirol und Salzburg zählen zu den führenden Bundesländern: Ob die Wiege des Skisports am Arlberg, die Partyhochburg Ischgl, Kitzbühel mit der legendären Streifabfahrt, das besonders familienfreundliche Dachstein West oder das sportliche Montafon – die österreichischen Skigebiete sind weltweit bekannt. Die größten von ihnen sind die Ski Welt Wilder Kaiser und Saalbach Hinterglemm Leogang mit Fieberbunn. Mit den Gletscherskigebieten am Kitzsteinhorn, im Kaunertal, Pitztal oder Stubaital sowie dem Ganzjahresskigebiet am Hintertuxer Gletscher müssen die Skier auch in den Sommermonaten nicht in den Keller geräumt werden.

Was wäre Skifahren ohne die Einkehr auf der Hütte? Was sich traditionell auf deren Speisekarte findet, stammt aus der österreichischen Küche – ob sich hungrige Skifahrer nun mit Kaiserschmarren, Speckknödel oder Palatschinken stärken. Österreich bleibt auch neben der Piste erstklassig.

  • Momentan sind 283 Skigebiete in Österreich online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken
Login mit Google+