+
+
Skigebiet Schmitten - Zell am See in Zell am See - Kaprun: Position auf der Karte

Skiurlaub Schmitten - Zell am See

Schmittenhöhe

Pistenplan Schmitten - Zell am See
© Schmittenhöhebahn AG

Neuigkeiten

Neue Sonnkogelbahn

Pünktlich zum Start der Wintersaison 2023/2024 wird im Skigebiet auf der Schmittenhöhe die neue Sonnkogelbahn eröffnet. Sie verläuft identisch zur Vorgängerbahn, lediglich die Bergstation wird leicht versetzt. Im Winter wird die neue Kombibahn mit 6er Sesseln bestückt, im Sommer dann mit 8er Gondelkabinen. >> mehr Infos

Das Skigebiet

Das Skigebiet liegt in der Region Zell am See-Kaprun im Salzburger Land.
Das Skigebiet liegt in der Region Zell am See-Kaprun im Salzburger Land. © Schmittenhöhebahn AG

Auf der Schmittenhöhe ist sogar schon die Gondelfahrt etwas Besonderes. Auf den Berg bringt einen die Schmittenhöhebahn, eine Gondelbahn, die von den Porsche Design Studios entworfen wurde. Die 77 Pistenkilometer verteilen sich auf jeweils genau ein Drittel blau, rot und schwarz markierte Pisten. Bei dieser gleichberechtigten Aufteilung kann also definitiv niemand zu kurz kommen!

Spezielle Kinderbereiche und Skispaß für die ganze Familie

Im Kindererlebnisbereich auf der Glocknerwiese ist das gesamte Skiangebot von Bahn bis Piste perfekt auf die Bedürfnisse der Familien und Skianfänger abgestimmt. Das Angebot bietet eine breite Palette für Anfänger und Fortgeschrittene und begleitet die Kids von ihren ersten Versuchen im Schnee bis zur sicheren Abfahrt auf Skiern. Die Kids lernen im Kinderland „Schmidolins Drachenpark“ viel dazu und finden auf der Kidsslope schon die nächste Herausforderung. Diese Spaßpiste bietet ein völlig neues, einzigartiges Schnee-Erlebnis. Eine Kombination aus Hindernissen, Wellen, Tunnel und Slalomparcours ist perfekt auf die Bedürfnisse von kleinen Skifahrern abgestimmt. Begleitet wird die Abfahrt von einer faszinierenden Geschichte rund um Schmitten-Drache Schmidolin und seine Freunde – so macht Skifahren bei jedem Wetter Spaß!

Funpark, Buckelpiste und Traininsgelände

Snowboarder und Freeskier kommen im Funpark Schmitten auf ihre Kosten. Er bietet mit Rails, Fun-Boxes, Kickern und Spins alles, was das Freestyler-Herz begehrt. Absolutes Highlight ist die mit 1.300 Metern Länge größte Funslope der Welt bei der Hochmaisbahn. Hier warten eine Schnecke, Tunnel und Steilkurven sowie eine Wellenbahn und Sprünge warten hier auf alle Könnerstufen. In der Chillarea kann man es sich gemütlich machen, und den anderen Freeskiern und Boardern zusehen.

Echte Profis steuern die berühmte Trassabfahrt an oder toben sich auf der Buckelpiste oder im Trainingsgelände aus. Wer ein Erinnerungsvideo von sich selbst beim über die Piste brettern mitnehmen möchte, der kann das auf der Skimovie-Strecke auf der Sonnenalm tun.

Tarifverbund mit den Skigebieten Kitzsteinhorn und Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn. Tages- und Mehrtageskarten der "Ski Alpin Card" sind immer automatisch für alle drei Skigebiete gültig.

Anzeige

Magazinartikel

Wissenswertes

  • Mit 48 miles Pisten ist Schmitten - Zell am See unter den 10 größten Skigebieten im Salzburger Land.
  • Schmitten - Zell am See gehört zu den 10 bestbewerteten Skigebieten im Salzburger Land.
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 4078 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 2362 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 6562 ft.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison beträgt 46 " am Berg und 11 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Schmitten - Zell am See ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 56 " am Berg und 17 " im Tal. Damit gehört es zu den 10 schneesichersten Skigebieten im Salzburger Land.
  • Schmitten - Zell am See hat im Durchschnitt 49 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 45 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Februar mit durchschnittlich 13 Sonnentagen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
100%
Schneekanonen: 499
Schneetelefon+43 (0)6542 789 211
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Besondere kulinarische Highlights erwarten dich in der AreitLounge bei der areitXpress Bergstation.

Im stylischen, top-modernen Panoramarestaurant Franzl genießt man österreichische Klassiker vor einem atemberaubenden Panorama und dem Ausblick auf über 30 Dreitausender! 

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Trassabfahrt - bis zu 70% Gefälle
Trassabfahrt - bis zu 70% Gefälle www.schmitten.at/de © Schmittenhöhebahn

Profis sollten die legendäre Trassabfahrt nicht verpassen. Sie führt auf 4 Pistenkilometern und über eine Höhendifferenz von 900 Metern nach Schmittental und ist eine der steilsten und anspruchsvollsten Pisten im Salzburger Land.

Anzeige

Nachtski & Flutlichtfahren

Einige Pisten auf der Schmittenhöhe sind sogar beleuchtet.
Einige Pisten auf der Schmittenhöhe sind sogar beleuchtet. © Schmittenhöhebahn

Die perfekte Ergänzung zu einem sonnigen Skitag auf den bestens präparierten Pisten der Schmittenhöhe? Ganz klar: Nachtskifahren auf der Schmitten Nightslope! Denn wenn der Schnee im Mondlicht glitzert, beginnt auf der Schmitten der nächtliche Skibetrieb … 

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 1,50 km

Videos

01:42
Von Alpen das Beste in Zell am See-Kaprun ❄
00:24
Willkommen Familien auf der Schmitten in Zell am See
00:25
Ski & Action auf der Schmittenhöhe in Zell am See
00:45
Audi Ski Run Schmittenhöhe
00:37
Ein besonderer Winter in Zell am See-Kaprun ❄

Nach dem Skifahren

Die Region Zell am See – Kaprun verfügt über ein weitläufiges Netz an Winterwanderwegen. Zudem kann man auch an geführten Schneeschuhwanderungen teilnehmen. Seit der Saison 2014/2015 ist beispielsweise wieder der Ronachkopf in Thumersbach für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer geöffnet. Die Tour bietet einen einmaligen Blick auf die Schmittenhöhe, die Hohen Tauern und Zell am See und eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Könner.

Auch Rodelspaß ist hier garantiert. Zwischen den Skigebieten Schmittenhöhe und Kitzsteinhorn gibt es mehrere Rodelbahnen, darunter auch eine beleuchtete vom Köhlergraben durchs Schmittental. Auf dem Zeller See kann man außerdem prima Eislaufen, Eishockey spielen oder Eisstockschießen. Zudem gibt es in Zell am See eine Eishalle, falls der See mal noch nicht ganz gefroren ist.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih
Anzeige

Après Ski

Besonders beliebt ist die Diskothek Crazy Daisy. Hier treffen sich vor allem Skiurlauber zum Apres-Ski.
Auch die „Insider“ Bar und die bekannte Baumbar locken das Partyvolk an. In letzterer traten schon Stars wie Roy Black, Falco, Fendrich oder C. C. Catch auf.

Anzahl Bars und Pubs: 24
Anzahl Diskotheken / Clubs: 5

Kulinarik und Restaurants

Auch Gourmets finden in Zell am See das richtige Restaurant. Der rustikale Erlhof bietet vor allem österreichische Spezialitäten mit erlesenen Weinen auf hohem Niveau.
Zu empfehlen ist auch das Restaurant Feinschmeck mit mediterraner, internationaler und regionaler Küche. Highlight ist der friaulische Fogolar – am offenen Feuer werden mitten im Restaurant die herrlichsten Grillspezialitäten zubereitet. 

Anzeige

Infrastruktur am Skigebiet

Anfahrt

Mit dem Auto

Zum Skigebiet kommst du am schnellsten über die Autobahn A10 (Tauernautobahn). Du nimmst die Ausfahrt Bischofshofen und folgst du den Schildern nach Zell am See/Kaprun. Nach etwa 35 km erreichst du Zell am See. Folge den Hinweisschildern zum Skigebiet Schmittenhöhe.

Parken: Am Skigebiet Schmitten gibt es mehrere Parkmöglichkeiten. Die bekannteste Parkmöglichkeit ist die "Schmittenhöhebahn Parkplatz P1". Von hier aus gelangst du direkt zur Schmittenhöhebahn.

Weitere Parkplätze im Skigebiet: Parkplatz Schmittenhöhebahn P2, Parkplatz Areitbahn, Parkplatz trassXpress, Parkplatz Sonnenalmbahn, Parkplatz zellamseeXpress

E-Tankstellen: In Zell am See befinden sich gleich mehrere E-Tankstellen:

  • Parkplatz areitXpress
  • SMATRICS Ladestation (in der Rathausgarage)
  • GREENSTORM E-Tankstelle - Hotel-Gasthof Grüner Baum

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn du mit dem Zug anreisen willst, gibt es regelmäßige Zugverbindungen von Salzburg nach Zell am See. Vom Bahnhof kannst du entweder einen Bus oder ein Taxi zum Skigebiet Schmitten nehmen. Die Bushaltestelle befindet sich in der Nähe des Bahnhofs und die Busse verkehren regelmäßig.

Mit dem Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen ist der Salzburg Airport W. A. Mozart. 

  • Direkt vor dem Terminal des Salzburg Airports gibt es eine Bushaltestelle. Verschiedene Busunternehmen bieten regelmäßige Verbindungen nach Zell am See an. 
  • Eine weitere bequeme Möglichkeit ist die Fahrt mit dem Zug. Vom Flughafen Salzburg aus nehmen Sie einen Bus, ein Taxi oder die O-Bahn (eine Lokalbahn) zum Salzburger Hauptbahnhof. Dort steigen Sie in einen Zug nach Zell am See um.
Anzeige

Aktuelles Angebot

Halbpension
  • Traditionsreiches Hotel
  • Dampfbad
  • Gutbürgerliche Tiroler Küche
  • Hotelbar mit offenem Kamin
  • Skijause
Über den Autor
aktualisiert am Mar 6, 2024
Bewerte das Skigebiet
120
(66)

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Karl
am 01.03.2023
Völlig überfüllt, schlechter Zustand der Pisten und für das Gebotene viel zu teuer
Bergfex
am 21.01.2019
Hallo. Ist es erlaubt mit tourenski über die piste zu gehen. Bzw gibt es ausweichstrecken (steige bzw waldwege um die pisten zu umgehen.

Hallo Bergfex! Solange du dich an die Pistenregeln und Vorsichtsmaßnahmen hälst, ist es nicht verboten mit Tourenski auf der Piste zu gehen. Es gibt aber einen Skitourenberg ganz in der Nähe: "Ronachkopf" https://www.schmitten.at/ronachkopf Dort hast du eine grandiose Aussicht und kannst ungestört auf den Tourenskiern unterwegs sein! Liebe Grüße von der Schmittenhöhe

Jan
am 10.01.2019
1A
Alle Usermeinungen anzeigen
Anzeige

Allgemeines

Höhe2484 ft - 6562 ft
SaisonstartDec 1, 2023
SaisonendeApr 7, 2024
Liftkapazität 54150 Pers./Std.
Öffnungszeiten8:30 AM - 4:30 PM

Lifte

28
7
10
7
2
2
Gesamt 28

Pisten

47.8 miles
Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Pistenlänge 47.8 miles
Gesamtanzahl Pisten 53

Wetter (6562 ft)

Preise

€72
1 Tag Erwachsene €72
1 Tag Jugendliche €54
1 Tag Kinder €36
Alle Preisinfos