Skigebiet Leutasch - Hochmoos - Kreithlift in der Olympiaregion Seefeld: Position auf der Karte

Skiurlaub Leutasch - Hochmoos - Kreithlift

Partner
Pistenplan Leutasch - Hochmoos - Kreithlift
© Olympiaregion Seefeld
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)

Aktuelles Angebot

  • Ehemaliger Bauernhof
  • Skilift in Gehweite
  • Elegante und geräumige Zimmer
  • Wellnesscenter "Alpenwelt"
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
9
(1)

Allgemeines

Höhe1,100 m - 1,360 m
Saisonstart25 Dec 2017
Saisonende18 Mar 2018
Liftkapazität 3200 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €32
1 Tag Jugendliche €26
1 Tag Kinder €22
Alle Preisinfos

Lifte

2
1
Gesamt 3
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge km

Neuigkeiten

Der Skilift ist in der Wintersaison 2017/18 wieder geöffnet!!

Das Skigebiet

Sessellift Kreithlift
© Olympiaregion Seefeld Sessellift Kreithlift

Als „klein aber fein“ lässt sich das Skigebiet Hochmoos – Leutasch in der Olympiaregion Seefeld bezeichnen. Wintersportler finden hier gut präparierte, insgesamt 8 km lange Pisten sowie einen tollen Ausblick auf die Leutascher Bergwelt vor. Drei Lifte stehen den Besuchern auf einer Höhe zwischen 1.100 und 1.360 Metern zur Verfügung. Mit seiner überschaubaren Größe und den überwiegend anfängergerechten Pisten ist das Gebiet um den Kreithlift besonders bei Familien sehr beliebt. Sportliche Skifahrer finden in den benachbarten Orten der Region Seefeld mehr Abwechslung.

Eine Dreiersesselbahn befördert die Gäste auf den Gipfel des Katzenkopfs. Von dort aus führen blau markierte Pisten für Anfänger und diejenigen, die es gemütlich bevorzugen, entweder zum Schlepplift „Xanderlift“ oder zurück zur Talstation des Kreithlifts. Fortgeschrittene Fahrer wagen die rot markierten Pisten. Pistenflitzer toben sich auf der einzig schwarz markierten Abfahrt aus und starten dafür an der Bergstation des Sesselliftes.

Besonders junge Skianfänger üben sich an der Strecke neben dem Schlepplift „Babylift“. Hilfestellung dabei bietet die Alpin Skischule Leutasch.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+43 (0)5 0880 10
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Die Einkehrhütten in Leutasch bieten traditionelle Tiroler Kost
© Olympiaregion Seefeld Die Einkehrhütten in Leutasch bieten traditionelle Tiroler Kost

Am Fuße der Bergbahn Leutasch befindet sich, im selben Gebäude wie die Skischule, das Restaurant „Mooswirt“. Im modernen Alpenstil gehalten werden im Mooswirt traditionelle Tiroler Gerichte wie Kaiserschmarrn und Knödel sowie mediterrane Speisen serviert. Kinder können die Wartezeit auf das Essen in der hauseigenen Kinderecke überbrücken. Direkt an der Bergstation des Kreithliftes liegt die „Hochmoos Alm“. Bei schönem Wetter stärken sich Gäste hier auf der Sonnenterrasse mit bodenständiger, österreichischer Küche; bei Kälte nimmt man in der urigen Hütte platz.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Familienabfahrt
Länge: 2.8 km
Höhenunterschied: 260 m

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich

Videos

Olympiaregion Seefeld - Das Herz der... | 03:25
Kreithlift Leutasch - Skigebiet - Leutasch...
Genießen Sie den Winter in vollen Zügen - Das Skigebiet...

Nach dem Skifahren

Schlittenfans sind in Leutasch gut aufgehoben, der Ort verfügt über fünf Rodelbahnen. Die Längsten sind mit 3 km die Bahnen Wetterstein- und Rauthütte. Wer den anstrengenden Aufstieg zu Fuß vermeiden will, nutzt die Naturrodelbahnahn Katzenkopf, die ganz komfortabel mit dem Kreithlift erreicht wird.  Entspannung finden müde Wintersportler im Alpenbad Leutasch. Das Bad bietet neben einem großzügigen Hallenbad mit Kleinkinderbecken einen Außenbereich sowie eine Saunawelt, in der auch Massagen angeboten werden. Wer sich nach dem Sport etwas Kultur herbeisehnt, kann das Ganghofermuseum besuchen. Dort wird die Dorfgeschichte Leutaschs und das Leben des Heimatdichters Ludwig Ganghofers dargestellt. Für alle die sich lieber an der frischen Luft auf die Spuren des Schriftstellers begeben, ist der Ganghoferweg ins Gaistal eine gute Alternative. 

Après Ski

Ein populärer Treffpunkt zum Après-Ski ist die Katzenkopfhütte, die nur 10 m von der Ausstiegsstelle des Kreithliftes entfernt ist. Auch im Tal lässt es sich feiern: In der rustikalen „Snow-Star-Bar“ wippt man seinen Jagatee zu Chartklassikern.

Bars und Pubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Das Spezialitäten - Restaurant „Forellenhof“ am Weidachsee erfreut sich sowohl bei Einheimischen als auch Touristen an großer Beliebtheit. In gemütlicher Atmosphäre werden fangfrische Forellen und Saiblinge aufgetischt.  

Restaurants gesamt: 2

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Von Deutschland kommend ist Leutasch bequem über München-Garmisch-Mittenwald ohne Maut und Vignette zu erreichen.

Mit dem Zug

Der nächste Bahnhof liegt in Seefeld oder Mittenwald. Von dort aus gelangt man per Postbus (Linie 4184) ins Skigebiet.

Mit dem Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen von Leutasch ist Innsbruck (ca. 30 km). Als Alternative zu Innsbruck bietet sich der Franz-Josef-Strauß-Flughafen in München an, der mit 165 km allerdings etwas weiter entfernt liegt. Die Buslinie 40 bringt Skifahrer vom Flughafen der bayerischen Landeshauptstadt direkt nach Seefeld.

Nächstes KrankenhausKlinik Innsbruck
Nächster FlughafenInnsbruck
Nächster BahnhofSeefeld/Tirol

Kontakt

Bergbahn Leutasch GmbH
Weidach 381a
6105
Leutasch – Tirol
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%6f%63%68%6d%6f%6f%73%2d%74%69%72%6f%6c%2e%63%6f%6d
+43 5214 6219
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Leutasch - Hochmoos - Kreithlift"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+