Skimagazin

Partner

Jetzt geht's los: Saisonstarts am 1. Dezember-Wochenende

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Dec 3, 2018

Du kannst es nicht mehr erwarten endlich wieder auf Skiern zu stehen? Wir auch nicht! Zum Glück hat das Warten aber jetzt ein Ende. Denn der Dezember steht in den Startlöchern und mit ihm zahlreiche Skigebiete. Nach den Gletscherskigebieten beginnt nun am ersten Adventswochenende auch in vielen anderen Orten die Wintersaison 2018/19. Wir haben ein paar Tipps für euch, wo ihr in den Alpen am Wochenende bereits die Skier anschnallen könnt.

Ski Opening in Österreich

Einen Tag vor dem Saisonstart am 30.11. sind die Pisten in Saalbach bereit für die ersten Skifahrer.
© saalbach.com Einen Tag vor dem Saisonstart am 30.11. sind die Pisten in Saalbach bereit für die ersten Skifahrer.

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Los geht es am Freitag in Leogang. Die beiden Zubringerbahnen Asitz I und II, sowie die Muldenbahn, die Asitzgipfelbahn, die Sportbahn Asitzkogel und der Übungslift Asitz beginnen ab dem 30. November mit dem durchgehenden Skibetrieb. Am Wochenende folgen dann die Zwölferkogelbahn I und II in Hinterglemm sowie die Streubödenbahn in Fieberbrunn. In beiden Orten ist bereits die Talabfahrt möglich. Während Hinterglemm erst einmal nur im Wochenendbetrieb startet, kannst du in Fieberbrunn auch am Donnerstag und Freitag (6. & 7.12.) Skifahren.

Die Zillertal Arena ist startklar für die Saison 2018/19.
via Facebook   © Zillertal Arena Die Zillertal Arena ist startklar für die Saison 2018/19.

Zillertal

Auch im Zillertal startet die Skisaison. In der Zillertal Arena nimmt Gerlos am Samstag, den 1. Dezember die Isselkogelbahn, die Dorfbahn und den Ebenfeld-X-Press in Betrieb. Auch das Übungsgebiet beim Arena Center wird geöffnet. Am kommenden Wochenende ziehen dann Zell am Ziller, Königsleiten und Hochkrimml nach. Die Lifte am Gerlosstein laufen erst ab dem 22. Dezember.

Ebenso kannst du dich ab Samstag im Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal ins Wintervergnügen stürzen. Da startet hier nämlich der durchgehende Skibetrieb, allerdings erst einmal nur mit einer Seilbahn und vier Sesselbahnen. Ebenfalls am Samstag beginnt die Skisaison der Mayrhofner Bergbahnen am Penken und am Horberg. Die Ahornbahn nimmt ihren Betrieb erst am 15.12. auf.

Gasteinertal

Die Gasteiner Bergbahnen starten am Samstag mit dem Betrieb der neuen Schlossalmbahn in Bad Hofgastein. Auch die Stubnerkogelbahn in Bad Gastein ist ab dem 1. Dezember in Betrieb. Eine Woche später am 7.12. kannst du auch im Skigebiet Sportgastein die ersten Schwünge der Saison ziehen. Die Graukogelbahn läuft erst ab dem 22. Dezember.

Ski Juwel Alpbachtal

Ebenso startet das Ski Juwel im Alpbachtal am ersten Adventswochenende in die neue Skisaison. Am 1. und 2. Dezember laufen am Wiedersbergerhorn die Gmahbahn, die Sesselbahn Kohlgrubenlift, die Wiedersbergerhornbahn sowie der Hornboden-Tellerlift. Zum Skistart gibt es ermäßigte Tageskarten. Der durchgängige Skibetrieb beginnt dann am 7. Dezember.

Im Skiparadies Zauchensee startet die Saison am 30. November.
via Facebook   © Zauchensee Skiparadies Im Skiparadies Zauchensee startet die Saison am 30. November.
Unsere Tipps zum Saisonstart in Österreich
SkigebietSaisonstart
Silvretta Montafon Do. 29.11.2018
Saalbach Hinterglemm Leogang FieberbrunnFr. 30.11.2018
Ski Arlberg (Lech Zürs, St. Anton)Fr. 30.11.2018
Schmitten Fr. 30.11.2018
Kühtai Fr. 30.11.2018
Skiparadies Zauchensee Fr. 30.11.2018
Zillertal ArenaSa. 01.12.2018
MayrhofenSa. 01.12.2018
Bad Gastein / Bad HofgasteinSa. 01.12.2018
Snow Space Salzburg (Flauchau-Wagrain-St. Johann)Sa. 01.12.2018
Ski Juwel Alpbachtal WildschönauSa. 01.12.2018
HinterstoderSo. 02.12.2018

 

>> Hier findest du alle offenen Skigebiete in Österreich

>> Mit der Snow Card Tirol über 90 Skigebiete in Tirol entdecken!

Saisonstart in Deutschland

Nachdem der geplante Saisonstart am 16. November wegen zu wenig Schnee leider ausfallen musste, ist es am Freitag nun endlich soweit. Deutschlands höchster Berg startet am 30. November als erstes deutsches Skigebiet in die Skisaison 2018/19. Auf der Zugspitze liegen aktuell ca. 25 Zentimeter Schnee. Genug um mit dem Betrieb der Sonnenkar-Sesselbahn zu beginnen. Vorerst sind deshalb nur drei von zwölf Abfahrten geöffnet. Ab Ende nächster Woche soll dann aber auch die Wetterwandeck-Sesselbahn laufen und die dazugehörigen Pisten bereit für den Skibetrieb sein. Die neue Seilbahn ist nach der Kollision mit einem Bergkorb zwar noch immer gesperrt, über die Zahnradbahn und die Gletscherbahn ist das Skigebiet aber trotzdem erreichbar.

Wer es in Deutschland gar nicht mehr erwarten kann endlich auf den Brettern zu stehen, für den sind auch Skihallen eine gute Alternative.

>> Offene Skigebiete in Deutschland

Start für Skigebiete in Italien

Auch der Kronplatz steht in den Startlöchern.
via Facebook   © Kronplatz Auch der Kronplatz steht in den Startlöchern.

Skifahren kannst du ab dem 30. November auch in Südtirol. Dann startet nämlich der Kronplatz in die neue Skisaison. In Betrieb genommen werden vorerst 18 Lifte und Bahnen. Am Samstag folgt dann das Skigebiet Alta Badia. Zur Feier des Tages erwartet dich dort zum ersten Mal die Winter Season Opening Party, bei der jede Menge Live Musik und Unterhaltung auf dem Programm stehen. Am Rosskopf beginnt der Skibetrieb am 7. Dezember mit der brandneuen Telemix-Bahn.

Der Startschuss fällt auch in Venetien. Das offizielle Skiopening von Cortina d'Ampezzo ist zwar erst am nächsten Wochenende zur Cortina Fashion Week, jedoch gehen die Lifte in Faloria bereits am 30. November in Betrieb.

>> Offene Skigebiete in Italien

Winter-Opening in der Schweiz

Am Wochenende startet die Lauberhorn-Bahn an der Kleinen Scheidegg im Skigebiet Grindelwald-Wengen.
© Panomax / Jungfrau Region Am Wochenende startet die Lauberhorn-Bahn an der Kleinen Scheidegg im Skigebiet Grindelwald-Wengen.

Nachdem das Skigebiet St. Moritz-Corvatsch bereits am letzten Wochenende in die Skisaison gestartet ist, kannst du ab dem 1. Dezember nun auch in St. Moritz-Corviglia die Pisten unsicher machen. Am Schilthorn öffnen die Lifte am 1. und 2. Dezember zum Wochenendbetrieb. Dann laufen die Luftseilbahn Stechelberg-Mürren-Birg sowie die Sesselbahnen Riggli, Muttleren, Kandahar, Allmiboden und Maulerhubel. Eine Talabfahrt ist bis Mürren möglich. Der durchgehende Betrieb startet nächsten Samstag, am 8. Dezember.

Im Skigebiet Grindelwald-Wengen in der Jungfrau Region beginnt die Saison 2018/19 ebenfalls am 1. Dezember im Wochenendbetrieb. Geöffnet sind an den beiden Tagen die zwei Sesselbahnen Lauberhorn und Arven. Ab dem 8. Dezember sind die Liftanlagen im Teilgebiet Kleine Scheidegg dann täglich geöffnet, im Gebiet Männlichen beginnt der durchgehende Skibetrieb am 15. Dezember.

>> Offene Skigebiete in der Schweiz

Skistart in Frankreich

Mit zehn Liften und einer Schneehöhe von bis zu 60 Zentimetern startet das französische Skigebiet Alpe d'Huez am 1. Dezember in die neue Skisaison. Auch im Skigebiet Les 2 Alpes beginnt der Skibetrieb am Samstag. Bei Grenoble laufen die Bergbahnen von Chamrousse ab dem 1. Dezember im Wochenendbetrieb. Hier stehen dir vorerst sechs Pisten und vier Lifte zur Verfügung.

>> Offene Skigebiete in Frankreich

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Ski amadé, Tirol Snow Card und Co.: Nutzt du Großraum-Skipässe?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+