Skimagazin

Partner

Gastein: Startschuss für neue Schlossalm-Bahn

Für insgesamt 85 Millionen Euro wird in Bad Hofgastein die über 50 Jahre alte Schlossalm-Bahn gegen eine neue Einseilumlaufbahn ersetzt. Pünktlich zum Saisonbeginn 2018/2019 dürfen sich Skifahrer dann über wesentlich kürzere Fahrtzeiten, deutlich mehr Komfort und neue Skipisten freuen. Zudem sparst du mit dem Top-Angebot zum Ski Opening ganze 50% auf den Tagesskipass!

Neue Schlossalm-Bahn geht in Betrieb

Mit der neuen Schlossalm-Bahn gelangst du in Gastein jetzt noch schneller auf die Piste.
© Gasteinertal Tourismus GmbH Mit der neuen Schlossalm-Bahn gelangst du in Gastein jetzt noch schneller auf die Piste.

Nach über 50 Jahren hat die alte Schlossalm-Bahn in Bad Hofgastein nun ausgedient. Um den veränderten Anforderungen im Skigebiet Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel nachhaltig gerecht werden zu können, werden seit 2016 rund 85 Millionen Euro in den Bau einer modernen Einseilumlaufbahn sowie weiterer Modernisierungsmaßnahmen investiert (Skigebiete-Test berichtete). Im Dezember 2018, pünktlich zur neuen Skisaison, geht die neue Bahn mit ihren knallorangen 10-Personen-Kabinen nun in Betrieb.

Damit gelangen Wintersportler zukünftig binnen neun Minuten auf über 2.000 Meter Höhe. Dort warten dann drei abwechslungsreiche Abfahrtsmöglichkeiten mit jeweils über 1.000 Höhenmetern. Die Förderkapazität wird sich mit 3.000 Personen pro Stunde zudem mehr als verdoppeln, sodass sich auch die Wartezeit an der Talstation deutlich verkürzt. Außerdem ist zukünftig kein lästiges Umsteigen an der Mittelstation Kitzstein mehr erforderlich.

>> Alle Infos zur neuen Schlossalm-Bahn!

Neue Talstation mit verbesserter Infrastruktur

Futuristisches Design und verbessere Infrastruktur an der Talstation
© Gasteinertal Tourismus GmbH Futuristisches Design und verbessere Infrastruktur an der Talstation

Die neue Tal-, Mittel- und Bergstation werden aus Sichtbeton und Aluminium-Verbundplatten in futuristischem Design gestaltet. Außerdem umfasst die neue Talstation neben dem Kabinenbahnhof auch einen Sportshop, eine Skischule, einen Skiverleih und ein Restaurant.

Die Infrastruktur im Talbereich wurde ebenfalls deutlich verbessert: Das Gebäude befindet sich nun direkt am neugestalteten und umstrukturierten Parkplatzgelände, sodass Skifahrer und Snowboarder nicht mehr durch eine Unterführung die Bundesstraße queren müssen.

Top-Angebot zum Ski Opening

Jetzt Unterkunft buchen und 50% auf den Skipass sparen!
© Gasteinertal Tourismus GmbH Jetzt Unterkunft buchen und 50% auf den Skipass sparen!

Zum Saisonstart kannst du jetzt von einem besonders attraktiven Angebot profitieren: Wer zwischen dem 01. und dem 16. Dezember 2018 eine Unterkunft auf gastein.com bucht, zahlt 50% weniger beim Tagesskipass!

>> Unterkunft finden und 50% beim Skipass sparen!
 

Freuen darfst du dich außerdem auf das Musikfestival „Sound & Snow“ vom 18. bis 20. Januar 2019, mit dem das Generationenprojekt „Schlossalm NEU“ gebührend gefeiert wird. Dann geben sich internationale Superstars wie die Fantastischen Vier, Andrea Berg oder Martin Garrix in Gastein die Ehre.

Über den Autor
erstellt am 8 Oct 2018
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wo liegt deine Schmerzgrenze für den Tages-Skipass?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+