Skigebiet Snow Space Salzburg (Flachau - Wagrain - St. Johann) in der Salzburger Sportwelt: Position auf der Karte

Skiurlaub Snow Space Salzburg (Flachau - Wagrain - St. Johann)

Flachau, Wagrain, Alpendorf, St. Johann im Pongau

Partner
Pistenplan Snow Space Salzburg (Flachau - Wagrain - St. Johann)
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Endreinigung
  • Bademantel
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht

Als größtes Skigebiet im Skiverband Ski amadé hat das Snow Space Salzburg einiges zu bieten. Der Großteil der 120 Pistenkilometer ist rot markiert und garantiert damit bestes...

Kompletten Testbericht lesen
4.0
81/100
Skigebiete-Test.de Wertung
Auszeichnungen
Könner
Familien
Après Ski
Service
Bergrestaurants
Bewerte das Skigebiet
4
(46)

Allgemeines

Höhe740 m - 1,980 m
Saisonstart1 Dec 2018
Saisonende22 Apr 2019
Liftkapazität 75398 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €53
1 Tag Jugendliche €40
1 Tag Kinder €26.50
Alle Preisinfos

Lifte

7
16
9
2
6
9
Gesamt 49
Öffnungszeiten08:30 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 120 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,240 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 731 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Maximal erreichst du bei dem Skigebiet eine Seehöhe von 1,980 m.
  • Snow Space Salzburg (Flachau - Wagrain - St. Johann) gehört zu den 15 bestbewerteten Skigebieten in Österreich.
  • Das Skigebiet gehört zu den 15 familienfreundlichsten in Österreich.
  • Die Saison dauert 142 Tage vom 1 Dec bis 22 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 117 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 1 Dec und 22 Apr) beträgt 125 cm am Berg und 52 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Snow Space Salzburg (Flachau - Wagrain - St. Johann) ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 161 cm am Berg und 73 cm im Tal. Damit gehört es zu den 10 schneesichersten Skigebieten im Salzburger Land.
  • Snow Space Salzburg (Flachau - Wagrain - St. Johann) hat im Durchschnitt 61 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 59 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der April mit durchschnittlich 18 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten im Salzburger Land.
  • Mit 115 km Pisten ist Snow Space Salzburg (Flachau - Wagrain - St. Johann) unter den 3 größten Skigebieten im Salzburger Land.

Neuigkeiten

Ein fixer Termin im Weltcupkalender ist jedes Jahr der Nachtslalom der Damen in Flachau.
© Skiweltcup Flachau Ein fixer Termin im Weltcupkalender ist jedes Jahr der Nachtslalom der Damen in Flachau.

News 2018/19:

  • Eröffnung der neuen Sonntagskogelbahn 2 zum Saisonstart im Dezember 2018. Aus der alten 4er Sesselbahn zwischen Wagrain und Alpendorf wird eine moderne 8er Sesselbahn mit deutlich mehr Förderkapazität. >> Mehr Infos hier
  • Weltcup-Slalom der Damen am 8. Januar 2019 >> Mehr Infos hier

News 2017/18:

  • Aus 3 wird 1 – Ab der Wintersaison 2017/2018 vereinen sich die drei Skigebiete Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf zum 120 Pistenkilometer großen Snow Space Salzburg. Bis 2019 sollen insgesamt 50 Millionen Euro in das Skigebiet investiert werden. Mehr Infos...

Das Skigebiet

Beeindruckend: die G-Link Pendlerbahn über Wagrain.
© Snow Space Salzburg Beeindruckend: die G-Link Pendlerbahn über Wagrain.

"Best of Mountains" – Das Beste was die Berge zu bieten haben. Das verspricht das Snow Space Salzburg, das ab der Wintersaison 2017/2018 die drei Skigebiete Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf miteinander vereint. Die drei gleichnamigen Orte bieten einen komfortablen und zügigen Einstieg ins Pistenvergnügen. Dank der Pendelbahn G-LINK eröffnen sich 120 zusammenhängende Pistenkilometer. Der Snow Space Salzburg wiederum ist Teil von Österreichs größtem Skiverbund Ski amadé. Dieser umfasst fünf Regionen mit insgesamt 25 Skiorten, 760 Pistenkilometern und 270 Liftanlagen.

Flachau

Flachau ist mit rund 56 Pistenkilometern ist vor allem bei Familien äußerst beliebt. Drei Talstationen bringen Wintersportler auf eine Höhe von bis zu 1.887 Metern. Für Kids und absolute Neueinsteiger finden sich am piggyjet und am dinojet Übungshänge. Wer diese gemeistert hat, kann sich bald auf die Pisten starjet 2 oder spacejet 3 wagen. Der Großteil der Pisten in Flachau ist jedoch rot markiert und lädt zum gemütlichen Carven ein. Wer die Herausforderung sucht, der begibt sich am besten auf die Weltcup-Abfahrt oder nutzt die Zeitmessstrecke, um seine persönliche Bestzeit zu ermitteln. Häufig kann man hier sogar die ÖSV-Skirennläufer beim Training beobachten, denn die Heimat von Skistar Hermann Maier ist einer der zentralen Trainingsorte vieler Profis.

Wagrain

Knapp 40 Pistenkilometer des Snow Space Salzburg entfallen auf Wagrain. Durch die Seilbahn G-LINK werden die beiden Skiberge Grießenkareck und Grafenberg miteinander verbunden. Für den Einstieg ins Skivergnügen empfehlen sich die blau markierten Abfahrten im Talbereich des Grießenkareck. Pistenzwerge fühlen sich aber vor allem in Wagraini’s Winterwelt wohl. Die höheren Lagen von Wagrain sind sportlichen Fahrern vorbehalten – sie finden hier idyllische rot markierte Waldabfahrten vor. Echte Pros steuern den Steilhang Mulde am Top Liner an.

Mit der Grafenbergbahn sowie dem Grafenberg Express geht es auf 1.702 Meter Höhe – der Weg zur Bergstation lohnt sich vor allem freitags, denn dann erwartet verspannte Wintersportler hier ein Massage Drive-In.

St. Johann

St. Johann-Alpendorf ist vor allem für fortgeschrittenen Skifahrern und Snowboardern zu empfehlen, denn die 28 Pistenkilometer hier sind fast ausschließlich rot markiert. Familien mit Kids sowie Anfänger können aber ebenfalls auf ihre Kosten kommen: Vom Gipfel des Gernkogels aus verläuft eine blau markierte Abfahrt zur Talstation der Buchaubahn. Schwarz markiert und damit für sportliche Fahrer geeignet sind die drei Pisten Hexenschuss, Schlangengrube und Habergeiss-Ritt. Sie bilden das sogenannte Trio Infernale.

Der betterpark ist der Treffpunkt der örtlichen Snowboard- und Freestyle-Szene. Die beiden Lines mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten sowohl Anfängern als auch Pros genug Raum für ausgedehnte Parksessions.

Schneesicherheit & Beschneiung

Das größte Skigebiet von Ski amadé verspricht absolute Schneesicherheit
© Bergbahnen Flachau GmbH Das größte Skigebiet von Ski amadé verspricht absolute Schneesicherheit

Das Riesenskigebiet Snow Space Salzburg verspricht dank hundertprozentiger technischer Beschneiung absolute Schneesicherheit. Bei perfekten Temperaturbedingungen sowie optimaler Luftfeuchtigkeit kann das gesamte Skigebiet theoretisch innerhalb von rund 72 Stunden grundbeschneit werden. Das hierfür benötigte Wasser liefern die örtlichen Speicherteiche.

Beschneibare Pisten
95%
Schneekanonen: 730
Schneetelefon+43 (0)6457 2800
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Entlang der Pisten warten zahlreiche Hütten und Einkehrmöglichkeiten auf hungrige Skifahrer
© Bergbahnen Flachau GmbH Entlang der Pisten warten zahlreiche Hütten und Einkehrmöglichkeiten auf hungrige Skifahrer

Flachau
Hüttenromantik gepaart mit moderner Lounge-Atmosphäre erwartet die Gäste in der Lisa Alm an der Abfahrt des spacejet 2. Wer es dagegen lieber urig mag, der ist in der Pfeiffei Alm am starjet 1 bestens aufgehoben. Für alle, die ganz schnell wieder zurück auf die Piste möchten, lohnt sich ein kurzer Boxenstop in der Purzelbaum Alm oder im Schonzeit.

Wagrain
Bei über 20 Hütten und Einkehrmöglichkeiten muss in Wagrain sicher kein Skifahrer verhungern. Die beste Aussicht bietet der Gipfelstadl am Grießenkareck. Fleischliebhaber freuen sich im Wagrainerhaus an der Kogelalmbahn auf leckere Spareribs. Typisch österreichische Schmankerl bekommt man im Berggasthof Höllenstein an der Grafenbergbahn.

St. Johann
Den besten Ausblick im Teilbereich St. Johann bietet die Buchauhütte. Hier kann man es sich an schönen Tagen in einem Liegestuhl auf der Sonnenterrasse gemütlich machen. Familien sollten ihren Einkehrschwung in der Kreistenalm verleben – hier werden die Kleinen in der Kinderwelt bespaßt, während Mama und Papa in Ruhe essen. Feinschmecker steuern dagegen die Oberforsthofalm an der Talstation Gernkogelbahn an – hier treffen kulinarische Kreationen von Spitzenköchen auf typische Hüttenatmosphäre.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Skivergnügen in Flachau
© Snow Space Salzburg Skivergnügen in Flachau

Im Teilskigebiet Flachau ist die Hermann Maier Weltcup Strecke das unangefochtene Highlight.

Die größte Herausforderung wartet aber in Wagrain: Der Steilhang Multe am Top Liner besticht mit 233 Metern Höhenunterschied auf einer Strecke von gerademal 800 Metern.

Längste Abfahrten

Bergstation Top Liner - Wagrain
Länge: km
Höhenunterschied: 1,063 m

Schwierigste Abfahrten

Steilhang Mulde - Top Liner
Länge: 0.8 km
Höhenunterschied: 233 m

Videos

TV Spot Snow Space Salzburg Winter... | 00:16
Snowboarden im Snowpark Alpendorf - Snow...
Ganz gleich, ob Neuling oder Routinier, Freeski oder...
WINTER VORBEREITUNGEN SNOW SPACE FLACHAU...
Die Vorbereitungen für die kommende Wintersaison im snow...
Ski fahren in Wagrain | Salzburg | Ski amadé
Legendär gut Ski fahren in Wagrain…Insgesamt stehen 45...
Winteraufnahmen Skigebiet Sankt...
Hier bekommt man definitiv Lust auf MEHR! Tolle Aufnahmen...

Nach dem Skifahren

Snow Space Salzburg
©Flachau Tourismus, Foto: Ulrich Grill, zooom productions GmbH Snow Space Salzburg

Aprés Ski in Flachau: Stimmung & Spaß beim Feiern

Flachau

In Flachau bieten gleich fünf verschiedene Rodelbahnen Spaß und Action pur. Besonders beliebt bei großen und kleinen Gästen ist aber der Alpine Coaster „Lucky Flitzer“, der mit seinen fünf Kreiseln und zwei Jumps das Adrenalin ordentlich in die Höhe jagt. Abenteuerlustige versuchen sich in Flachau im Snow Zorbing – dabei rollt man in einem in einem Zorb aus zwei aufblasbaren Kunststoffkugeln den verschneiten Abhang hinunter. Wer es lieber etwas ruhiger mag, der kann sich die Zeit mit Winterwandern, Pferdeschlittenfahren oder Eisstockschießen vertreiben. Nach so viel Spaß im Schnee lohnt sich auf alle Fälle ein Besuch in der Therme amadé, die mit zahlreichen Bädern, Saunen und Ruhezonen zum Aufwärmen und Entspannen einlädt.

Wagrain

In Wagrain erfreuen sich die rund 20 Kilometer geräumten Winterwanderwege großer Beliebtheit. Auch mit Schneeschuhen ist man hier gut unterwegs. Rasanter ist dagegen eine Fahrt mit einer der drei örtlichen Rodelbahnen. An der Gondelbahn Flying Mozart kann man nach der letzten Abfahrt die Skier gegen Schlittschuhe eintauschen und auf dem Kunsteislaufplatz noch eine gemütliche Runde bei Flutlicht drehen. Zentrum der Entspannung ist die Wasserwelt Wagrain mit 505 Quadratmeter Wasserfläche, einer Saunalandschaft und mehreren Rutschen.

St. Johann

Auch St. Johann Alpendorf kann mit zwei Rodelbahnen ordentlich Schlittenspaß bieten: Die teils beleuchtete Naturrodelbahn Alpendorf ist rund eineinhalb Kilometer lang und führt vom Hotel Alpenhof zur Oberforsthofalm. Ebenfalls teilweise beleuchtet aber gut zwei Kilometer länger ist die Naturrodelbahn Hahnbaum von der Hahnbaumalm zum Waldschwimmbad. Schlitterndes Vergnügen bietet aber auch der Eislaufplatz im Stadtzentrum. Nicht auslassen sollte man zudem einen Besuch der Liechtensteinklamm, einer der längsten und tiefsten Schluchten in den Alpen.

Anzahl Rodelbahnen: 2
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih

Après Ski

Snow Space Salzburg
©Flachau Tourismus, Foto: Ulrich Grill, zooom productions GmbH Snow Space Salzburg

Aprés Ski in Flachau: Stimmung & Spaß beim Feiern

Das unangefochtene Party-Zentrum von Snow Space Salzburg ist ohne Zweifel Flachau. Egal, ob man sich den Abend mit fruchtigen Cocktails, heißen Beats oder typisch alpiner Aprés-Ski-Gaudi vertreiben will – zwischen Discotheken, Pubs und Schirmbars dürfte jeder die richtige Location finden. Direkt an den Talstationen warten beispielsweise der Dampfkessel (spacejet 1), die Schirmbar Fliegenpilz (achterjet) oder der Hofstadl (starjet 1) auf Partywillige. Danach feiern Nachtschwärmer in Ema’s Pub, Yeti’s Partyhouse oder dem Almrausch weiter.

In Wagrain ist nach Liftschluss im Kuhstall oder der AlmMonte an der Talstation Flying Mozart einiges los. Im Ort selbst trifft man sich zum Cocktailtrinken im Riverside oder erobert die Tanzfläche in der Disco Tenne.

Alpendorf in St. Johann ist als reines Hoteldorf eher nicht zum Feiern nach Liftschluss geeignet. Hier konzentriert sich das Geschehen während des Tages auf die Hütten im Skigebiet.

Kulinarik und Restaurants

© Snow Space Salzburg

Flachau
Wen in Flachau der Hunger nach traditionell österreichischer Küche packt, der kann beispielsweise im Restaurant Possruck sowie im Berggasthof Sattelbauer einkehren.

Wagrain
Eine kulinarische Besonderheit ist in Wagrain die Alte Schmiede. Hier gibt es leckere Gerichte vom Feuerstein, Steaks, Spareribs oder auch Fondue. Wer klassisch-österreichische Spezialitäten neu entdecken will, der sollte einmal dem Grafenwirt einen Besuch abstatten.

St. Johann
Im Verwöhnhotel Berghof genießt man nicht nur das leckere Essen, sondern von der Panoramaterrasse aus vor allem auch die einmalige Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Infrastruktur am Skigebiet

Partner Skiverleih-Shops

Anfahrt

Talstationen Flachau

Die Talstationen in Flachau sind bequem über die Tauernautobahn A10 erreichbar. Diese an der Ausfahrt 66 Flachau verlassen und der Beschilderung zur gewünschten Talstation folgen.

Talstationen Wagrain

Um die Talstationen in Wagrain zu erreichen, verlässt man die Tauernautobahn A10 ebenfalls an der Ausfahrt Flachau und folgt dann der B163 bis nach Wagrain.

Talstationen Alpendorf

Um in St. Johann Alpendorf ins Skivergnügen zu starten, verlässt man die A10 Tauernautobahn an der Ausfahrt Knoten Pongau. Weiter folgt man der Bundesstraße B311 über Bischofshofen bis nach St. Johann.

Nächstes KrankenhausSchwarzach
Nächster FlughafenSalzburg Airport
Nächster BahnhofRadstadt, St. Johann im Pongau

Kontakt

Snow Space Salzburg (Flachau, Wagrain, Alpendorf)
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%6e%6f%77%2d%73%70%61%63%65%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 6457 2221
Fax:+43 6457 2221-127
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Christoph Süßvor 5 Monaten
Skidiebstahl !!!!!!!!!!
Hallo, mir wurden am Samstag den 24.02.2018 vor der Purzelbaumalm meine Ski + Stöcke gestohlen!
Es handelt sich um die Marke Völkl , Racetiger Modell 2017 mit weiß/roter ...
Tobiasvor 5 Monaten
Ich war letze Woche (vom 17.02 bis 24.02.2018) in Flachau zu Gast und bin absolut begeistert. Die Hütten absolut top und relativ preiswert, die Lifte sehr gut organisiert, die Pisten breit und gu...
Marcel Mahnam 05.02.2017
Unter der Kategorie Apres Ski den Dampfkessel und all die anderen Schuppen anzugeben aber den Hofstadl wegzulassen ist eine Frechheit
Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+