Karte der Skigebiete in Italien

Skiurlaub in Italien

Partner
ist größer als
  • min.0km
    min.0km
    min.0km
    min.0%
    max.133£
  • min.0cm
    min.0cm
    min.0cm(letzte 48h)
    min.0cm(kommende 48h)
24
3 von 210km Pisten geöffnet
Schneebericht
1 Tag 50 €
6 Tage 256 €
Skipasspreise
18
4 von 38km Pisten geöffnet
Schneebericht
1 Tag 38 €
6 Tage 179 €
Skipasspreise
9
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 42 €
6 Tage 193 €
Skipasspreise
25
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 38 €
6 Tage 192 €
Skipasspreise
27
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 37 €
6 Tage 196 €
Skipasspreise
23
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 41 €
6 Tage 214 €
Skipasspreise
6
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 33 €
6 Tage 158 €
Skipasspreise
27
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 50 €
6 Tage 256 €
Skipasspreise
6
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 41 €
5 Tage 187 €
Skipasspreise
6
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 37 €
6 Tage 216,50 €
Skipasspreise
17
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 48 €
6 Tage 248 €
Skipasspreise
18
4 von 41 Pisten geöffnet
Schneebericht
1 Tag 43 €
5 Tage 186 €
Skipasspreise
3
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 27 €
6 Tage 133,50 €
Skipasspreise
4
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag 32 €
6 Tage 155 €
Skipasspreise

Die 5 besten Skigebiete in Italien

  Name
1.Val Gardena Gröden
2.Kronplatz
3.Alta Badia
4.Speikboden
5.Drei Zinnen Dolomiten (Helm, Rotwand, Haunold)
Zum kompletten Ranking
Angebote & Tipps

Skigenuss und Dolce Vita

Gigantische Bergkulissen, leckeres Essen und Dolce Vita – das ist Skiurlaub in Italien! Allein die Region Südtirol bietet 30 Skigebiete. 15 davon gehören zum Verbund Ortler Skiarena, der nach dem 3905 Meter hohen Gipfel in den südlichen Ostalpen benannt ist. Darunter sind zum Beispiel Sulden und Meran 2000.

Zehn weitere Skigebiete gehören zum Skikarussell Dolomiti SuperSki, das sich über die Dolomiten erstreckt und die Möglichkeit bietet, mit nur einem Skipass 1.200 Pistenkilometer zu befahren. Highlight ist dabei die Sellaronda. Die Skirunde ist 26 Kilometer lang, führt einmal um das Sellamassiv und kann in beide Richtungen befahren werden. Zu den Mitgliedern des Verbundes zählen beispielsweise Alta Badia, der Kronplatz und Gröden, das zu den besten Skigebieten der Welt zählt.

Dolomiti SuperSki reicht außerdem bis ins Trentino, eine weitere beliebte Skiregion. Besonders Familien schätzen die Angebote der Trentiner Skigebiete. Hier warten bestens präparierte Pisten auf die Großen und spannende Kids Parks auf die Kleinen. Die Schönheit der Dolomiten macht den Skiurlaub dabei immer besonders und ist sogar verbrieft: Sie zählen zum UNESCO Welterbe.

Bei einem Skiurlaub in Italien spielt die Kulinarik eine große Rolle. Die Südtiroler Küche ist weithin bekannt für ihre leckeren Gerichte. Speck, Bergkräuter und delikate Käsesorten sind die Grundlage vieler Speisen. Ob traditionell angerichtet oder modern interpretiert – die Spezialitäten sind immer eine Sünde wert. Abgerundet wird das Genusserlebnis durch die wohlschmeckenden Weine.

Von Norden kommend ist meist die Brennerautobahn der schnellste Weg nach Italien. Zudem bestehen gute Zugverbindungen über München und Bozen. Wer eine lange Anreise hat, kann den Nachtzug wählen. Aus allen Himmelsrichtungen ist Italien für Skifahrer außerdem über den Flughafen in Bozen zu erreichen.

  • Momentan sind 139 Skigebiete in Italien online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken
Angebote & Tipps
Angebote & Tipps
Login mit Google+