Skigebiet Fassatal im Val di Fassa: Position auf der Karte

Skiurlaub Fassatal

Moena, Pozza di Fassa, Canazei, Vigo di Fassa, Mazzin, Campitello

Partner
Pistenplan Fassatal
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Skigebiet
24
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Höhe1,200 m - 2,638 m
Saisonstart25 Nov 2017
Saisonende13 Apr 2018
Liftkapazität 79090 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €50
1 Tag Jugendliche €35
Alle Preisinfos

Lifte

22
41
12
7
3
Gesamt 85
Öffnungszeiten08:30 - 17:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 210 km
Gesamtanzahl Pisten 150

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 1,200 m und 2,638 m gehört das Skigebiet zu den 3 höchstgelegenen in Trentino. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,438 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Italien beträgt 916 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Fassatal gehört zu den 3 bestbewerteten Skigebieten in Trentino.
  • Das Skigebiet gehört zu den 15 familienfreundlichsten in Italien.
  • Die Saison dauert 139 Tage vom 25 Nov bis 13 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Italien 122 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 25 Nov und 13 Apr) beträgt 77 cm am Berg und 16 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Fassatal ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 155 cm am Berg und 26 cm im Tal. Damit gehört es zu den 10 schneesichersten Skigebieten in Trentino.
  • Fassatal hat im Durchschnitt 97 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Italien 94 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 26 Sonnentagen.
  • Mit 210 km Pisten ist Fassatal unter den 5 größten Skigebieten in Italien.

Das Skigebiet

Eine der atemberaubenden Sehenswurdigkeiten vom Val di Fassa: Sass Pordoi
Eine der atemberaubenden Sehenswurdigkeiten vom Val di Fassa: Sass Pordoi

Die Skiregion Val di Fassa wird von sieben Gemeinden gebildet. Landschaftlich liegt das Fassatal wunderschön inmitten der Dolomiten. Zu der Skiregion gehören die Skigebiete Ciampac-Buffaure, Belvedere-Col Rodella-Passo Pordoi, Vigo di Fassa-Catinaccio, San Pellegrino, Alpe Lusia, Karerpass, und Passo Fedaia-Marmolada. Ihre große Attraktion sind die 210 Pistenkilometer, welche von 83 Liftanlagen bedient werden. Besonders attraktiv ist die Vierpässefahrt Sella Ronda rund um den Sellastock. Skibusse bringen die Skifahrer kostenfrei von einem Gebiet ins nächste. Die Skiregion ist vor allem für Anfänger und Fortgeschrittene interessant. Auch Profis kommen auf knapp 20 Kilometern schwarzer Piste auf ihre Kosten. Für Langläufer gibt es beachtliche 48 Kilometer zu erkunden. In den einzelnen Skigebieten gibt es zahlreiche Angebote wie Skiverleih, Skischulen, Hallenbäder, Après-Ski, Rodelbahnen, Eislaufbahnen, Fun Parks, etc.

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+39 0462 609500
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Hütten und Restaurants auf die Piste
Archivio Immagini APT Val di Fassa Hütten und Restaurants auf die Piste

Hütten und Pisten vom Val di Fassa sind traumhaften: in sonnigen Tagen oder mit einem Schneeschauer, kann man bei den typischen Hütten eine Pause machen und Spaß mit der Familie und den Freunden haben, und schmackhafteren Gerichten genießen.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Skifahren am Col Rodella
Archivio immagini APT Val di Fassa Skifahren am Col Rodella

Von Belvedere (Canazei) bis Lusia und San Pellegrin (Moena) sind viele die „Must-do“ Pisten: bei jede Skiarea gibt schönen Pisten. Die „Diego“ Piste auf Belvedere, die Piste von Ciampac nach Alba zurück, die „5 Dita“ Piste auf Col Rodella, „Vulcano“ auf Buffaure, die Piste von Ciampedie nach Vigo zurück, wie die Piste von Lusia nach Moena.. es gibt so viele wunderbare Pisten hier!

Videos

Spot Val di Fassa inverno (short... | 01:26
Fassaronda Freestyle
3D Maps Val di Fassa/Carezza - Inverno/Winter
Mappa 3D Val di Fassa - Zona sciistica Val di...
3D Maps Trevalli - Val di Fassa -...
Mappa 3D Val di Fassa - Zona sciistica Trevalli -...

Nach dem Skifahren

Val di Fassa ist viel mehr als nur Ski- und Snowboard: Schneeschuh, Winter Wanderungen, Veranstaltungen und Unterhaltung, Relax und viel mehr.

Das neue Dolaondes Schwimmbad und Wellnesszentrum im Canazei und die neue QC Terme Dolomiti im Pozza (Thermen) bieten Relax Möglichkeiten im Sommer sowie im Winter: ein ganz besonderes Angebot für Sportliebhaber und Entspannungs-lovers.

Après Ski

Apres ski und Pubs im Val di Fassa
Apres ski und Pubs im Val di Fassa

Apres ski und Pubs befindet sich in den Dörfern als auch auf den Pisten. Hier kann man Spaß ab früh Nachmittag haben: mach eine Pause auf den Pisten, wo man live-Musik und Dj-set Unterhaltung bieten. Als die Piste geschlossen werden, Spaß geht im Tal weiter. Apres ski sind schön ab früh Nachmittag geöffnet und werden nur in der tiefen Nacht schließen. Discos und Pubs sind bis zum Sonnenabgang geöffnet, mit Musik und spaßhafte Atmosphäre.  

Kulinarik und Restaurants

Hütten und Restaurants auf die Piste
Archivio Immagini APT Val di Fassa Hütten und Restaurants auf die Piste

Die sieben Dorfer vom Val di Fassa bieten die typischen Gerichte und auch die Italienischen Pasta und Pizza, oft mit lokalen Noten. Man kann das beliebteste Restaurant oder Pizzeria unter mehr als hundert Strukturen auswählen.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Freeride Kurse

Skiverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Fassatal (13)

Anfahrt

Wie kann man Val di Fassa erreichen
Wie kann man Val di Fassa erreichen

Die bequemsten Zufahrtsstraßen ins Tal, von der A22, der Brennerautobahn kommend:

Ausfahrt Neumarkt/Auer: S.S. 48 der Dolomiten - Passo San Lugano - Val di Fiemme - Val di Fassa/Fassatal (Entfernung 45 Km). Von der Umfahrung in Moena (Handwerkerzone) in Richtung Canazei;

Ausfahrt Bozen Nord: S.S. 241 die große Dolomitenstraße - Karerpass - Val di Fassa/Fassatal (Entfernung 40 Km). Von Vigo gegen Norden in Richtung Canazei, gegen Süden in Richtung Soraga und Moena.


Andere Anfahrtswege in das Val di Fassa:

von der A27 (Venedigautobahn) kommend, Ausfahrt Belluno/Ponte nelle Alpi, S.S. 203 Agordo und S.P. 346 Passo San Pellegrino - Moena (Val di Fassa). Von der Umfahrung in Moena in Richtung Canazei;

von der A27 (Venedigautobahn) kommend, Ausfahrt Belluno/Ponte nelle Alpi, S.S. 203 Agordo/Alleghe/Rocca Pietore. S.P. 641 Fedaia Pass - Canazei;

von Arabba kommend, S.S. 48 Pordoijoch - Canazei;

vom Grödnertal kommend, S.S. 242 Sellajoch - Canazei.


Achtung: der Dorfkern von Moena ist für den Fahrzeugverkehr geschlossen. Lade die Verkehrsordnung von Moena "Moena da vivere" im PDF-Format herunter und lese Sie genau durch, um Verstöße gegen dieselbe zu vermeiden!

Weitere Infos finden Sie hier: http://www.fassa.com/DE/Wie-erreicht-man-uns/ .

Nächstes KrankenhausCavalese (30 Km) / Bolzano (45 Km)
Nächster FlughafenVerona - Valerio Catullo
Nächster BahnhofBolzano

Kontakt

Tourismusverband
Strèda Roma, 36
38032
CANAZEI
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%66%61%73%73%61%2e%63%6f%6d
Tel.:+39 0462 609500
Fax:+39 0462 602278
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Helmut Thierhoffam 20 Mar 2014
Das Ende der Skisaison ist zu früh. Alle Personen die auf die Ferien angewieden sind haben keine Chance auf einen Urlaub im Fassa Tal sowie in angrenzenden Tälern!
Login mit Google+