Karte der Skigebiete in Piemont

Skiurlaub in Piemont

Partner
ist größer als
  • min.0km
    min.0km
    min.0km
    min.0%
    max.133£
  • min.0cm
    min.0cm
    min.0cm(letzte 48h)
    min.0cm(kommende 48h)
27
Skigebiet geschlossen
Schneebericht
1 Tag €37
6 Tage €196
Skipasspreise

Die 5 besten Skigebiete in Piemont

  Name
1.Via Lattea
2.Mondolé Ski (Prato Nevoso - Artesina - Frabosa Soprana)
3.Bardonecchia
4.Limone Piemonte - Riserva Bianca
5.Macugnaga
Zum kompletten Ranking
Angebote & Tipps

Italiens Highlight im Nordwesten

Das Piemont im Nordwesten Italiens verfügt wegen des Anteils an den Alpen über sehr hohe Berge. Höchster Gipfel ist der Monte Rosa mit 4.618 Metern. Skifahrer müssen sich hier somit über Schneesicherheit keine Gedanken machen.

 

Mit Sestriere hat die Region zudem eines der besten Skigebiete Italiens vorzuweisen. Während der Olympischen Winterspiele in Turin 2006 war es Austragungsort der Skiwettbewerbe. Gemeinsam mit Sauze d’Oulx, Oulx, Sansicario, Cesana, Pragelato, Claviere und dem französischen Montgenèvre bildet es den grenzüberschreitenden Skiverbund ViaLattea (Milchstraße). Zusammen bieten sie mehr als 165 Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden. Darüber hinaus befinden sich in Sestriere und Sauze d’Oulx zwei Snowparks, Freerider haben die Möglichkeit zum Heli-Skiing.

 

Das Piemont ist außerdem für seine kulinarischen Genüsse bekannt. In den tiefer gelegenen Regionen wird der berühmte Wein angebaut. Ab Oktober ist zudem Trüffel-Saison.

  • Momentan sind 22 Skigebiete in Piemont online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken
Angebote & Tipps
Angebote & Tipps
Login mit Google+