Skigebiet Carezza : Position auf der Karte

Skiurlaub Carezza

Partner
Pistenplan Carezza

Allgemeines

Höhe1,182 m - 2,337 m
Saisonstart3 Dec 2016
Saisonende2 Apr 2017
Liftkapazität 13000 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €48
1 Tag Jugendliche €34
6 Tage Erwachsene €248
6 Tage Jugendliche €174
Alle Preisinfos
Über den Autor
aktualisiert am 18 Nov 2016
Bewerte das Skigebiet
15
Angebote & Tipps

Lifte

7
6
2
3
1
Gesamt 19
Öffnungszeiten08:45 - 16:45

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Präpariert gesamt: 41 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,155 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Italien beträgt 926 m.
  • Die Saison dauert 120 Tage vom 3 Dec bis 2 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Italien 127 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 3 Dec und 2 Apr) beträgt 41 cm am Berg und 32 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Carezza ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 79 cm am Berg und 46 cm im Tal.
  • Carezza hat im Durchschnitt 73 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Italien 68 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Dezember mit durchschnittlich 26 Sonnentagen.

Neuigkeiten

Neu im Winter 2016/2017

  • Zwei neue Restaurants: Ochsenhütte an der Skipiste Tschein und Obertieser Alm an der Bergstation der Kabinenbahn Laurin I
  • Erweiterung des Carezza Snowparks
  • Erneuerung des Kinderlands Nani Land an der Frommer Alm
  • Vergrößerung des Parkplatzes an der Kabinenbahn Laurin I 

Das Skigebiet

40 Pistenkilometer warten auf die Wintersportler.
© Eggental Tourismus 40 Pistenkilometer warten auf die Wintersportler.

Carezza Ski ist ein sonniges, familienfreundliches Skigebiet im Eggental in Südtirol. Zwischen Rosengarten und Latemar können Ski- und Snowboardfahrer hier inmitten des UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten Pistenspaß pur erleben. Insgesamt 40 Pistenkilometer mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden bietet das Skigebiet. Die Pisten können allesamt komplett beschneit werden, was während der Saison beste Pistenverhältnisse verspricht. Anfänger und Wiedereinsteiger im alpinen Wintersport können auf 23 Kilometer blau markierten Pisten die ersten Schwünge ziehen. Fortgeschrittene Fahrer fühlen sich auf den 12 Kilometer mittelschweren Abfahrten wohl, während Könner die sechs Kilometer schwarz markierten Pisten nicht versäumen sollten. Von den Talstationen in Welschnofen, Karersee, Frommer Alm und Karer Passbis bringen insgesamt 18 Liftanlagen die Skifahrer und Snowboarder bis auf 2.337 Meter.

Die Kleinen können in den liebevoll gestalteten Kinderländern King Laurin und Rosengarten die ersten Versuche auf den Brettern starten. Kindgerechte Förderbänder bringen die Pistenzwerge dazu ganz bequem auf den Hügel und die Teams der Skischule bringen ihnen die richtige Technik bei. Für Abwechslung sorgen der Spielpark mit Karussell, Hüpfburg, Schlitten, Bob Rutschbahnen und Schneehügel.

Auf Freestyle-Fans wartet der Snowpark des Skigebiets. Der Funpark ist besonders auf die Bedürfnisse von Kindern und Freestyle-Anfängern zugeschnitten und bietet eine Kids Line, eine Easy Line sowie eine Medium Line. An verschiedensten Obstacles wie Kicker, Boxes und Whoops können hier große und kleine Freestyler die neuesten Tricks ausprobieren.

Das Skigebiet Carezza ist Teil von Dolomiti Superski, dem größten zusammenhängenden Skikarussell der Alpen mit 1.200  Pistenkilometern im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten. Mit dem gemeinsamen Skipass können Wintersportler in elf weiteren Skigebieten die Pisten hinab wedeln.

Hütten und Einkehr

Entspannen und das Dolomitenpanorama genießen
© Eggental Tourismus Entspannen und das Dolomitenpanorama genießen

Im Skigebiet laden rund 20 Hütten und Bergrestaurants zum gemütlichen Einkehrschwung ein. Bei leckeren Speisen und einer heißen Tasse Tee oder Glühwein können die Wintersportler sich stärken und das herrliche Dolomitenpanorama genießen. Die Frommer Alm serviert ihren Gästen gutbürgerliche Küche mit einheimischen Gerichten und italienische Spezialitäten und auch auf der Moseralm werden die Wintersportler mit traditioneller alpenländischer Kochkunst verwöhnt. Auf der Sonnenterrasse der Paolinahütte werden vorwiegend Tiroler Spezialitäten serviert. Pizza-Liebhaber sollten das Restaurant Antermont aufsuchen, denn hier gibt es leckere Holzofenpizzen. Das Restaurant Hennenstall ist bekannt für seine Spezialitäten vom Grill und zu den Klassikern auf der Masarè Hütte zählen Hansis Holzhackernudel, leckere Suppen sowie verschiedene Knödel. Weitere Einkehrmöglichkeiten sind Laurins Lounge, das Restaurant Latemar, die Fallmur Alm, das Restaurant Alpenrose, Krauti’s Imbiss, das Restaurant Savoy, das Restaurant Rosengarten, die Christomannos Bar, die Golf Bar, die Golflift Bar, das Restaurant Jolanda sowie das Restaurant Tscheiner Hütte.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die schwarzen Pisten sind eine echte Herausforderung.
© Eggental Tourismus Die schwarzen Pisten sind eine echte Herausforderung.

Könner sollten auf jeden Fall die beiden schwarz markierten Pisten mit den Nummern 20 und 21 ausprobieren. Sie starten am höchsten Punkt des Skigebietes und bieten ein herrliches Dolomitenpanorama. Die steilste Piste des Skigebiets ist die Pra di Tori mit einer Neigung von 65%. 

Wer lange Abfahrten mag, für den ist die Piste König Laurin - Welschnofen genau das Richtige. Mit einer Länge von 7,6 Kilometern ist sie die längste Abfahrt in Carezza.

Videos

Carezza Ski Film dt | 03:07
Carezza Ski Video ita
Carezza Ski Dolomiti Alto Adige
Piste da sci Carezza ski: pista Re Laurino
Discesa sulla pista nera Re Laurino e sulla pista rossa...
Carezza Snow Night Trailer 2015 - Eggental...
Die ultimative Demo-Show in Carezza versetzt Groß und...
Carezza ski: pista Tschein
Discesa con gli sci sulla pista Tschein nel comprensorio...

Nach dem Skifahren

Schneeschuhwanderungen führen durch die winterliche Landschaft.
© Eggental Tourismus Schneeschuhwanderungen führen durch die winterliche Landschaft.

Langlauf-Fans können abseits der Pisten auf den knapp 20 Kilometer Langlauf-Loipen sanft durch die Landschaft gleiten. Auch rund 30 Kilometer geräumte Winterwanderwege führen durch die weiße Natur rund um Rosengarten und Latemar. Zum Schneeschuhwandern laden die tiefverschneiten Wälder der Region ein.

Wer möchte kann sein Talent beim Eislaufen unter Beweis stellen. Beliebt bei Groß und Klein sind zudem die beiden Rodelbahnen mit bis zu 1,2 Kilometern Länge. Hier können Rodel-Fans mit Spaß und Action den Hang hinunter sausen.

Après Ski

Auch der Après-Ski kommt in Carezza nicht zu kurz. Den gelungenen Skitag können Wintersportler in Birdie’s Après Ski Schirmbar auf den Pisten von Carezza Ski direkt unterm Rosengarten feiern. Und auch die Après Ski Bar C-Punkt lädt zum Feiern, Tanzen und Beisammensein ein.

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Bozen der A22 oder SS12 bis zur Ausfahrt Ritten/Eggental folgen und dort auf die SS241 wechseln. Dieser Straße über Birchabruck und Welschnofen bis nach Karersee folgen. Vom südlich gelegenen Trient  der A22 bis nach Bozen folgen und der beschriebenen Strecke entlang fahren.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Der nächst gelegene Flughafen und auch der nächste Bahnhof befinden sich im 24 Kilometer entfernten Bozen. Vor Ort verkehrt ein Skibus, der von den Wintersportlern genutzt werden kann.

Kontakt

Eggental Tourismus
Dolomitenstr. 4
39056
Welschnofen
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%65%67%67%65%6e%74%61%6c%2e%63%6f%6d
Tel.:+39 0471 619 500
Fax:+39 0471 619 599
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Carezza"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+