Skigebiet Watles im Vinschgau: Position auf der Karte

Skiurlaub Watles

Partner
Pistenplan Watles
© Touristik & Freizeit AG
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
6
(1)

Allgemeines

Höhe1,750 m - 2,500 m
Saisonstart21 Dec 2018
Saisonende31 Mar 2019
Liftkapazität 4720 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €37
1 Tag Jugendliche €35
1 Tag Kinder €22.50
Alle Preisinfos

Lifte

1
2
2
Gesamt 5
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 18 km
Gesamtanzahl Pisten 6

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 750 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Italien beträgt 919 m. Maximal erreichst du bei dem Skigebiet eine Seehöhe von 2,500 m.
  • Die Saison dauert 100 Tage vom 21 Dec bis 31 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in Italien 126 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 21 Dec und 31 Mar) beträgt 74 cm am Berg und 84 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Watles ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 88 cm am Berg und 99 cm im Tal.
  • Watles hat im Durchschnitt 46 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Italien 47 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 17 Sonnentagen.

Neuigkeiten

Top-Events in der Wintersaison 2017/18:
21.12.2017 Dynafit Skitest
29.12.2017 Dynafit Vinschgau Cup
28.01.2018 Familienrodeltag
11.02.2018 Gaudi-Faschingsrennen
März 2018 Nostalgierennen

 

Das Skigebiet

Skigebiet Watles
© Vinschgau Marketing - F. Blickle Skigebiet Watles

Das Skigebiet Watles hat neben tollen Pisten und herrlichem Bergpanorama auch noch die meisten Sonnenstunden aller Skigebiete in den Verbunden Ortler Skiarena und Skiarena Vinschgau zu bieten. Gründe, um dem Vinschgauer Skigebiet im Westen Südtirols einmal einen Besuch abzustatten, gibt es also genug. Die 15 Pistenkilometer teilen sich auf in 4 blau, 9,5 rot und 1 schwarz markierte. Das Skigebiet ist also perfekt geeignet für einen Familienurlaub.

Die Abfahrten können über drei Sessel- und Skilifte erreicht werden. Daneben gibt es noch zwei Förderbänder für Anfänger. Besonders für Anfänger geeignet ist die Anfängerpiste. Desweiteren gibt es eine Talabfahrt und eine weitere Abfahrt beim Watles Lift. Auf bestimmte Bedürfnisse ausgerichtet sind zudem die eigene Free Ride Piste und eine Rennpiste. Daneben gibt es noch eine etwa einen Kilometer lange Skicross-Piste, die über eine Treppe, Wu Tang, Rollers, Jumps und Banks ins Ziel führt. 

Kids und Anfänger bekommen von der Skischule Watles den Umgang mit Skiern und Snowboard beigebracht. Angehende Freestyler können sich im Funpark austoben, während die Kleinsten im Ski-Kindergarten Bubo Kinderpark von fachkundigem Personal kindgerecht betreut werden. Hier im Bubo Kinderpark werden sie spielerisch an den Wintersport herangeführt. Der abgetrennte Bereich ist mit zwei Zauberteppichen, einem Skikarussell und einem Schneeiglu ausgestattet. Zudem gibt es hier ausreichend Spielgeräte und das eigene Kinderrestaurant Plantapatsch mit Aufwärmraum. In der Betreuung ist das Mittagessen mit buchbar.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
75%
Schneekanonen: 18
Schneetelefon+39 335 7166771
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Auch für Essen und Trinken wird hier ausreichend gesorgt. An der Bergstation Watles wartet die Plantapatschhütte auf hungrige Gäste. Sehr schön ist hier die große Panoramaterrasse.

Besonders gemütlich ist es in der Höfer Alm direkt an der Talabfahrt. Auch hier lohnt es sich, an schönen Sonnentagen gemütlich auf der Panoramaterrasse zu relaxen.

Am Imbiss direkt neben der Talstation kann man sich kleine Snacks gönnen. Der Imbiss hat sogar bis zum Sonnenuntergang geöffnet.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Besonders zu empfehlen ist die Talabfahrt nach Watles.

Daneben gibt es spezielle Pisten wie die Free Ride Piste für Tiefschneefans oder die Rennpiste für alle, die auf Geschwindigkeit achten. Auf der Skicross-Piste muss man verschiedene Freestyle-Elemente überwinden, um ins Ziel zu gelangen.

Videos

Südtirol - Wintersport im Vinschgau /... | 01:29
Skigebiet Watles im Obervinschgau
Skigebiet Watles im Obervinschgau

Nach dem Skifahren

Winterwandern in Schlinig
© Touristik & Freizeit AG Winterwandern in Schlinig

Ein Highlight abseits der Piste ist die vier Kilometer lange Naturrodelbahn durch einen Lärchenwald, die wohl zu den schönsten Rodelbahnen in ganz Südtirol zählen dürfte. Sie ist über den Sessellift erreichbar, kann aber auch über eine 1,5 stündige Wanderung zu Fuß erreicht werden.

Zudem laden zahlreiche Schneeschuh- und Winterwanderwege dazu ein, die Region zu erkunden. Die Wege führen sowohl auf die Almen und Hütten als auch mitten ins Hochgebirge. Besonders schön ist zum Beispiel die etwa zwei stündige Wanderung von der Talstation Watles über die Höferalm zur Plantapatschhütte.

Skitourengeher finden eine eigene Abfahrtsstrecke sowie zahlreiche herausfordernde Wege, die ebenfalls ins Hochgebirge führen. Besonders empfehlenswert ist die Höferalm-Route. Sie startet bei Prämajur und führt an der bewirteten Höferalm vorbei bis zum Gipfel des Watles. Freitags wird abends sogar eine Nacht-Skitour organisiert, bei der auch die Höferalm geöffnet hat.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih

Après Ski

Iglu an der Talstation Watles
Touristik & Freizeit AG Iglu an der Talstation Watles

Iglu, Talstation, Aprèski,

Im Iglu direkt an der Talstation trifft sich die Szene bei cooler Musik und gediegenen Drinks zum Après-Ski!

Bars und Pubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Eines der besten Restaurants der Region ist sicher „Zum Goldnen Adler“ in Mals-Schleis. Hier werden frische Produkte aus der eigenen Landwirtschaft zu regionalen Gerichten verarbeitet.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 1
Snowboardschulen gesamt: 1
Freeride Kurse
Carving Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih

Anfahrt

Mit dem Auto

Das Skigebiet Watles erreicht man entweder über den Brenner- oder den Reschenpass.

Über den Brennerpass verlässt man die Autobahn an der Ausfahrt Bozen Süd. Dann fährt man weiter nach Meran und über die Schnellstraße Mebo auf die Vinschgauer Staatsstraße nach Mals - Burgeis bis nach Prämajur.

Wer über den Reschenpass anreist, nimmt anschließend ebenfalls die Vinschgauer Staatsstraße über Burgeis nach Prämajur und kommt so ins Skigebiet.

Nächstes KrankenhausSchlanders
Nächster FlughafenInnsbruck
Nächster BahnhofMals

Kontakt

Touristik & Freizeit AG Watles
Glurnserstraße 7
39024
Mals im Vinschgau
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%77%61%74%6c%65%73%2e%6e%65%74
Tel.:+39 - 0473 - 83 11 99
Fax:+39 - 0473 - 83 54 56
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Müller Manfredam 11 Feb 2010
Sehr geehrter WATLES TEAM,

möchte mich recht herzlich für die Gastfreundschaft am WATLES bedanken. Es ist ein sehr familienfreundliches Skigebiet und die Familienkarte ist der HAmmer.
WErde nächst...
Hermann König

Hallo WATLES-Team,freue mich schon wieder auf den Winterurlaub bei Ihnen. Kann nur sagen, familienfreundliches Skigebiet, familienfreundliche Preise und nettes Personal!!Kann dies nur jeden weiteren weiterempfehlen!!Gruß Hermann

Login mit Google+