Skimagazin

Partner

Temperatursturz: Bis zu 100cm Neuschnee gemeldet

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test habt, könnt ihr mich jederzeit per E-Mail unter der... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 26, 2020

Das war's mit dem Spätsommer: Ab Freitag, 25. September, bringt eine Kaltfront nicht nur kühle Temperaturen sondern auch jede Menge Niederschlag mit sich. Der erste große Wintereinbruch im Herbst steht unmittelbar bevor. Auf den Gletschern werden übers Wochenende bis zu 100cm Neuschnee erwartet. Aber auch in den tieferen Lagen der Alpen wird es weiß werden, denn die Schneefallgrenze sinkt teilweise bis auf 1000 Meter!

>> Zu den ersten Neuschnee-Bildern

Schneefall von Bayern bis Südtirol

Ab Freitag beginnt es flächendeckend auf den Bergen zu schneien. Neuschneegrafiken für die weiteren Tage findet ihr auf unserer Startseite.
Ab Freitag beginnt es flächendeckend auf den Bergen zu schneien. Neuschneegrafiken für die weiteren Tage findet ihr auf unserer Startseite.

Ein Tiefdruckgebiet sorgt am Wochenende für winterliches Wetter auf den Bergen. Und das verbreitet von Frankreich über die Schweiz und Österreich bis nach Südtirol. Hier können im Hochgebirge bis zu 1 Meter Neuschnee bis Montag zusammen kommen (siehe Tabelle unten). Endlich Neuschnee für die Gletscher, denen der warme und lange Sommer stark zugesetzt hat. Aber auch in Süddeutschland fallen die Temperaturen stellenweise in den Minusbereich. Daher sind auch auf der Zugspitze und am Arber im Bayerischen Wald ebenfalls bis zu 60cm Neuschnee möglich.

Von Wandertouren in den Bergen wird ab Freitag dringend abgeraten. Auch Passstraßen wie am Timmelsjoch, Großglockner oder Stilfser Joch können aufgrund des Schneefalls vorübergehend gesperrt werden oder nur mit Schneeketten befahrbar sein. Bis Mitte nächster Woche bleibt das Wetter dann kalt und nass, sodass auch immer wieder Schneefälle möglich sind. Erst zum Oktoberstart soll es dann wieder etwas freundlicher werden.

Die ersten Gletscherskigebiete haben schon geöffnet

Wer auf frischen Powder steht, der sollte sich am Wochenende in eines der bereits geöffneten Gletscherskigebiete aufmachen. In Österreich hat neben dem Hintertuxer auch der Pitztaler Gletscher bereits für Skifahrer geöffnet. Am Freitag, 25.9., öffnen zudem die Pisten am Rettenbachgletscher in Sölden sowie einen Tag später am Kaunertaler Gletscher. In Südtirol ist Skifahren am Schnalstaler Gletscher sowie am Stilfser Joch möglich und in der Schweiz locken die Sommerskigebiete in Zermatt und Saas-Fee.

Genaue Prognosen fürs Wochenende

Neuschnee auf den Bergen von Freitag bis Montag:

Engelberg102 cm
Lech Zürs93 cm
Hintertuxer Gletscher91 cm
Kitzsteinhorn80 cm
Alpe d'Huez78 cm
Sölden74 cm
Stubaier Gletscher73 cm
Saalbach-Hinterglemm69 cm
Damüls69 cm
Ischgl68 cm
Zugspitze59 cm
Arber57 cm
Kitzbühel53 cm
Mölltaler Gletscher50 cm
Balderschwang45 cm
Obertauern39 cm
Feldberg36 cm
Stilfser Joch31 cm

(Summe der Schneefälle von Freitag, 25.9. bis Montag, 28.9.)

Dein Skigebiet fehlt? Täglich aktualisierte Schnee- und Wetterprognosen für alle Skigebiete findet ihr bei uns direkt beim jeweiligen Skigebietseintrag. Einfach den Namen des Skiortes oben in der Suche eingeben und auf "Schneebericht" klicken. Auf der Startseite aktualisieren wir zudem mehrmals täglich die Neuschneegrafiken für die nächsten vier Tage (siehe Bild oben).

Lass dich informieren bei Neuschnee

Schneeticker

Das könnte dich auch interessieren:

>> Regierung verbietet Après-Ski in Österreich

>> Saisonstart in Sölden: Corona-Regeln und neues Ticketsystem

>> Neue Lifte und Bahnen für die Skisaison 2020/2021

>> Ski Amadé verteilt kostenlose Schlauchtücher an Skifahrer

>> Zu viele Auflagen: Erstes Skigebiet streicht Wintersaison

>> Skisaison im Pitztal mit längeren Liftzeiten und Safe Rooms

>> Trotz Corona: Branche blickt optimistisch in den Winter

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Welche Weltcuprennen verfolgst du im TV?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+