Skigebiet Balderschwang im Allgäu: Position auf der Karte

Skiurlaub Balderschwang

Riedbergerhorn

Balderschwang
Partner
Pistenplan Balderschwang
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht

Obwohl die Skiregion rund um die höchstgelegene Gemeinde Deutschlands eher zu den kleineren Skigebieten im Alpenraum zählt, kann Balderschwang seinen Wintersportgästen ein abwechslungsreiches...

Kompletten Testbericht lesen
Anfänger 8Könner 8Freeride 7Freestyle 7Familien 9Après Ski 6Service--Schneesicherheit--Preis/Leistung--Bergrestaurants--
3.8
45/60
Skigebiete-Test.de Wertung
Auszeichnungen
Familien
Bewerte das Skigebiet
143
(9)

Allgemeines

Höhe3281 ft - 4921 ft
SaisonstartDec 19, 2019
SaisonendeMar 15, 2020
Liftkapazität 12260 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €34
1 Tag Jugendliche €28
1 Tag Kinder €17
Alle Preisinfos

Lifte

9
3
1
Gesamt 13
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 25.5 miles
Gesamtanzahl Pisten 39

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 25 miles Pisten ist Balderschwang unter den 3 größten Skigebieten in Deutschland.
  • Balderschwang gehört zu den 3 bestbewerteten Skigebieten in Deutschland.
  • Das Skigebiet zählt zu den 15 familienfreundlichsten in Deutschland.
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1640 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Deutschland beträgt 702 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt befindet sich auf 4921 ft.
  • Die Saison dauert 87 Tage vom Dec 19 bis Mar 15. Im Durchschnitt dauert die Saison in Deutschland 80 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 19 und Mar 15) beträgt 43 " am Berg und 38 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Balderschwang ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 50 " am Berg und 45 " im Tal. Damit gehört es zu den 15 schneesichersten Skigebieten in Deutschland.
  • Balderschwang hat im Durchschnitt 35 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Deutschland 24 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 16 Sonnentagen.

Magazinartikel

Das Skigebiet

Blick auf die Pisten am Hochschelpen (1564 m)!
© Skigebiete-Test Blick auf die Pisten am Hochschelpen (1564 m)!

Das Allgäuer Skigebiet Balderschwang bietet mehr als 40 Pistenkilometer. Alle Könnerstufen kommen hier also gleichermaßen auf ihre Kosten und da bei verhältnismäßig günstigen Preisen. 13 Lifte bringen die Wintersportler zum Beginn der Abfahrten. Die Schneesicherheit in der höchstgelegenen Gemeinde Deutschlands ist hoch. Trotzdem können 70 Prozent der Pisten künstlich beschneit werden, falls Frau Holle mal streiken sollte.

Sieben Übungslifte helfen Kindern und Anfängern im Skigebiet Balderschwang dabei, sich schnell mit dem Wintersport vertraut zu machen. Zudem haben sie auf den zahlreichen blau markierten Pisten genug Abfahrtsfläche zum Üben, wie beispielsweise die Abfahrt Nr. 5, die in einem großen Bogen hinab zur Talstation der Schelpenbahn verläuft.

Fortgeschrittene Fahrer finden viele Abfahrten am Schwarzenberglift. Wer sehr sicher auf den Skiern steht, kann sich auch auf die schwarzen Pisten unterhalb der Schelpen-Sesselbahn aufmachen. Im Skigebietsteil am Riedberger Horn warten neben einer Rodelbahn auch gesicherte Skirouten auf Skifahrer. Zudem führt die Skiroute 14 kurvig von der Käsehütte zur Höflealp. Abfahrt Nr. 2 ist zudem eine Rennstrecke, für alle, die gern schnell unterwegs sind.

Wer Kleinkinder mitbringt, kann diese währenddessen im Ski-Kindergarten an der Talstation der Schelpenbahn unterbringen. Hier werden sie von Fachpersonal betreut und meistern die ersten Meter auf Skiern, während die Eltern die Pisten unsicher machen.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
70%
Schneetelefon+49 (0)8328 1000
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Käs’ Hütte!
Käs’ Hütte!

Neun Hütten gibt es im Skigebiet. Einkehren kann man zum Beispiel im Selbstbedienungs-Restaurant an der Schelpenalp direkt neben der Talstation der Sesselbahn. Hier wartet ein abwechslungsreiches Angebot an verschiedenen Mittagsgerichten auf die hungrigen Skifahrer. Direkt nebenan lädt die Schirmbar auf das ein oder andere Getränk beim Aprés-Ski ein.

In der Käsehütte laden leckere Brotzeiten zu einem ausgedehnten Einkehrschwung ein. In den Liegestühlen kann man ein entspanntes Sonnenbad genießen. Ein Stück weiter die Familienabfahrt hinunter liegt das Berghotel Boden Balderschwang (ehemals Bodenseehütte). Genießen Sie Allgäuer Schmankerl oder den Kaiserschmarrn! An der Riedbergerhorn gibt es das Pass-Stüble, wo man sich mit deftigen Gerichten, Suppen und Snacks stärken kann.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die längst Abfahrt im Skigebiet ist die Familienabfahrt Nr. 5. Sie führt von der Bergstation der Schelpenbahn auf einer durchgängig blau markierten Piste zurück ins Tal.
© Skigebiete-Test.de Die längst Abfahrt im Skigebiet ist die Familienabfahrt Nr. 5. Sie führt von der Bergstation der Schelpenbahn auf einer durchgängig blau markierten Piste zurück ins Tal.

Die längste Piste im Skigebiet Balderschwang ist die blaue Familienabfahrt (Nr. 5) mit einer Länge von 4,5 Kilometern und einem Höhenunterschied von 450 Metern. 

Sportliche Skifahrer sollten die schwarze FIS Standard-Strecke unterhalb der Schelpenbahn nicht verpassen.

Längste Abfahrten

Familienabfahrt
Länge: 2.8 miles
Höhenunterschied: 1476.4 ft

Schwierigste Abfahrten

FIS-Standard-Strecke-Kohlerhang
Länge: 1.2 miles
Höhenunterschied: 1574.8 ft

Videos

Winterwonderland Skigebiet Balderschwang | 02:05
Balderschwang Ski - Skigebiet im...
Bergwasser (http://xn--canyoningallgu-iib.de) war in...
Balderschwang gestern und heute:...
Balderschwang ist die höchstgelegene Gemeinde...
Skigebiet Balderschwang in den Allgäuer...
Die zwei Abenteurer testen für euch das Skigebiet...
Skigebiet Balderschwang im Allgäu
Balderschwang

Nach dem Skifahren

Durchs Skigebiet führen einige idyllische Winterwanderwege. Den Höhen-Winterwanderweg erreicht man über die Schelpenbahn. Von der Bergstation führt er bis zu Käsehütte und wieder zurück. Die Skischule bietet regelmäßig auch geführte Schneeschuhtouren an. Dabei führen erfahrene Guides in vier bis fünf Stunden durch die unberührte Winterlandschaft.

Am Riedbergherhorn gibt es eine Rodelbahn. Die Auffahrt ist ganz bequem mit der Riedbergerhornbahn möglich. Direkt neben den Riedbergerhornliften gibt es eine eigene Snowtubing-Bahn. Hier setzt man sich in einen großen Reifen und saust damit nach unten.

Anzahl Rodelbahnen: 2

Après Ski

Bars und Pubs: 5

Kulinarik und Restaurants

Typische Allgäuer Schmankerl bekommt man in Kienles Jagdhütte. Besonders zu empfehlen sind hier außerdem die hausgemachten Waffeln.

Das Balance Resort Ifenblick bietet täglich wechselnde Abendbuffets. Donnerstags gibt es hier beispielsweise ein vegetarisches Buffet, Sonntags das „Landzungen“-Menü. Man sollte unbedingt reservieren.

Restaurants gesamt: 9

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 4
Snowboardschulen gesamt: 4
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Blick vom Parkplatz auf die Kohlerhang-Abfahrt (3)!
© Skigebiete-Test.de Blick vom Parkplatz auf die Kohlerhang-Abfahrt (3)!

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit dem Zug kann man bis nach Fischen reisen. Von dort aus geht es dann mit dem Linienbus oder einem Taxi nach Balderschwang.

Mit dem Auto:
Wer mit dem Auto anreist, fährt entweder über die A7 (Anschluss Ulm) oder die B12 (Augsburg, München) ins Allgäu. Vorbei an Kempten biegt man am Allgäuer Kreuz in Richtung Weitnau ab. An der Ausfahrt Waltenhofen folgt man dann der B19 bis nach Fischen und gelangt von dort aus über den Riedbergpass nach Balderschwang. Dort hält man sich dann links und kommt nach 200 Metern direkt zum Großparkplatz. 1000 Parkplätze warten hier auf die Wintersportler.

Nächstes KrankenhausOberstdorf
Nächster BahnhofFischen

Kontakt

Bergbahn- und Skilifte Balderschwang
Dorf 84
87538
Balderschwang
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%6b%69%67%65%62%69%65%74%2d%62%61%6c%64%65%72%73%63%68%77%61%6e%67%2e%64%65
Tel.:08328/1001
Fax:08328/1058
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Tingletangle
am 10.01.2019
Ziehweg-Hölle und schilderloser Irrgarten! Wir waren am 04. Jan dort. Schnee war gut, aber praktisch keine Beschilderung vorhanden. Wir haben uns mehrfach verfahren. ACHTUNG SNOWBOARDER: Die meist...
Jens M.am 17.12.2018
Waren am 15.12.18 zum Ski fahren, wie so oft in Balderschwang, diesmal war es eine absolute Enttäuschung. Vereiste Pisten, schlecht prepariert, und absolut keine Abfahrtsschilder. Geht gar nicht. ...
Die Signer\'sam 02.02.2014
Als Familie aus Abtwil in der Schweiz genossen wir in der letzten Januarwoche im 2014 unsere Skiferien in Balderschwang. Bei normalen Strassenverhältnissen dauerte unsere Anfahrt lediglich eine Stu...
Die Signer's

Auch im 2015 verbrachten wir in der letzten Januarwoche unsere Skiferien in Balderschwang bei durchzogenem Wetter jedoch mit viel neuem Pulverschnee. Inzwischen gibt es allerdings einzig in der geschmackvoll eingerichteten Fuchshütte frei zugängliches WLAN. ( sehr empfehlenswert für einen Einkehr )Wir durften wiederum 6 tolle Skitage in Balderschwang ohne anstehen an den Liften geniessen und werden im 2016 wieder ins Oberallgäu reisen.

Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+