+
+

Neue Lifte und Bahnen für die Skisaison 2021/2022

Deutlich verhaltener als vor der Coronakrise ist auch heuer die Investitionsbereitschaft der Bergbahnen in neue Liftprojekte. Trotzdem gibt es in den Alpen gleich mehrere große Maßnahmen, die pünktlich zum Start der Skisaison 2021/2022 eröffnen werden. Wir stellen euch die größten Projekte mal näher vor:

Projekte in Österreich

Die neue Mittelstation der Flying Mozart Bahn in Wagrain liegt größtenteils unterirdisch.
Die neue Mittelstation der Flying Mozart Bahn in Wagrain liegt größtenteils unterirdisch. © Snow Space Salzburg

Neue Flying Mozart Bahn öffnet in Wagrain

In Wagrain im Skigebiet Snow Space Salzburg ersetzt die neue 10er Gondelbahn Flying Mozart ab Dezember 2021 ihren gleichnamigen Vorgänger. An Stelle von Stehplätzen bieten die neuen Kabinen Einzelsitzplätze inklusive Sitzheizung. Auch die Kapazität erhöht sich deutlich von 2.500 auf 4.000 Gäste pro Stunde. Ein Highlight der Bahn ist die unterirdische Mittelstation, die einen ebenerdigen Umstieg zur G-Link Pendelbahn ermöglicht, die zum Grafenberg führt.

>> Mehr Infos zum Liftprojekt in Wagrain

Kaunertaler Gletscher bekommt dritte Gondelbahn

Am Kaunertaler Gletscher in Tirol entsteht eine neue 10er-Kabinenbahn am Weißseejoch. Die neue Anlage wird keinen alten Lift ersetzen, sondern ein neues Areal im Skigebiet erschließen. Die Bahn startet an der Mittelstation der Ochsenalmbahn und führt bis auf 3.044 Meter. Dort startet dann auch die neue Piste, die zurück zur Talstation führt. Investiert werden in das Projekt rund 12,5 Millionen Euro.

>> Mehr Infos zur neuen Weißseejochbahn am Kaunertaler Gletscher

An der Talstation der neuen Valisera Bahn in Silvretta Montafon entsteht der Silvretta Park.
An der Talstation der neuen Valisera Bahn in Silvretta Montafon entsteht der Silvretta Park. © obermoser + partner architekten zt gmbh

Neue 10er-Gondelbahn in Silvretta Montafon

Das Vorarberger Skigebiet Silvretta Montafon investiert in eine neue Gondelbahn. Die Valisera Bahn in St. Gallenkirch wird durch eine moderne 10er-Kabinenbahn ersetzt, die mit Sitzheizung und Indoor-Skihalterungen ausgestattet ist. Damit wird auch die Verbindung zwischen Hochjoch und Nova verbessert. An der Talstation der neuen Bahn entsteht darüber hinaus der Silvretta Park. Das neue Areal wird unter anderem einen Sportshop mit Skidepot, einen großen Gastronomiebereich und eine Tiefgarage bieten.

>> Mehr Infos zur neuen Valisera Bahn in Silvretta Montafon

Filzmoos investiert in 6er Sesselbahn

Mit dem Spatenstich am 21. Juni 2021 sind die Bauarbeiten für die neue 6er Sesselbahn Mooslehen in Filzmoos gestartet. Es ist die bedeutendste private Investition seit Jahrzehnten in der kleinen Gemeinde im Salzburger Land. Die neue Bahn mit seinen 43 Sesseln wird ab dem Herbst 2.000 Personen pro Stunde auf den Berg befördern. Neben kindersicheren Bügeln gehören auch Wetterschutzhauben zur Ausstattung. Komplett neu wird auch das Gebäude der Talstation mit Büro- und Kassenbereich, Shop, Toiletten, Technikräumen, Aufenthaltsraum für Busfahrer und Garage für Pistengeräte.

>> Mehr Infos zur neuen Mooslehenbahn in Filmoos

Die Zugerbergbahn in Lech Zürs wird durch eine 10er-Gondelbahn ersetzt.
Die Zugerbergbahn in Lech Zürs wird durch eine 10er-Gondelbahn ersetzt. © Ski Arlberg

Lech Zürs am Arlberg baut zwei neue Bahnen

Fans der Skirunden "Der Weiße Ring" und "Run of Fame" dürfen sich in Lech Zürs auf gleich zwei neue Bahnen freuen. Die beiden in die Jahre gekommenen Doppelsessellifte am Zugerberg und Madloch-Joch werden bis Dezember 2021 durch zwei moderne, leistungsstärkere Anlagen ersetzt. Am Zugerberg entsteht eine neue 10er-Gondelbahn, die über eine unterirdische Bergstation direkt mit der Balmalp verbunden ist. Die alte Madlochbahn wird von einer 6er-Sesselbahn mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben abgelöst. Um die Zufahrt zum Lift zu erleichtern, wird für die neue Bahn die Talstation versetzt.

>> Mehr Infos zu den beiden Neuheiten in Lech Zürs am Arlberg

Im Pitztal entsteht die Sesselbahn "Hochzeiger 2.5"

Mit der topmodernen 8er Sesselbahn "Hochzeiger 2.5" wird man im Pitztal in die neue Skisaison starten. Sie ersetzt die über 30 Jahre alte Rotmoosbahn und ist mit Sitzheizung, Wetterschutzhauben und verriegelten Schließbügeln ausgestattet. Die Trassenführung der neuen Bahn verläuft spektakulär in Richtung Hochzeiger. In nur 4:46 Minuten Fahrzeit wird die neue Bergstation auf knapp 2500 Metern erreicht.

>> Mehr Infos zur neuen Sesselbahn am Hochzeiger

Die neue Sesselbahn in Nauders am Reschenpass ist mit zahlreichen Extras ausgestattet.
Die neue Sesselbahn in Nauders am Reschenpass ist mit zahlreichen Extras ausgestattet. © Nauderer Bergbahnen AG

Neue Goldseebahn wird in Nauders gebaut

Sowohl im Winter als auch im Sommer wird die neue Goldseebahn in Nauders am Reschenpass in Tirol im Einsatz sein. Die hochmoderne 6er Sesselbahn ist mit zahlreichen Extras ausgestattet: Sitzheizung, Wetterschutzhaube, Kindersicherung an jedem Sitzplatz, automatischer Sitzbügel und Biketransport im Sommer. Im Rahmen der Bauarbeiten für die neue Kinder- und Familienbahn wird auch die Piste entschärft, um so den Spaßfaktor für ungeübte Skifahrer im Zentralraum des Skigebiets noch einmal deutlich zu erhöhen.

>> Mehr Infos zur neuen Goldseebahn in Nauders

Obergurgl: Sesselbahn wird zur Gondelbahn

Was aufgrund der Pandemie im vergangenen Jahr noch verschoben wurde, wird heuer angepackt: In Obergurgl in Tirol entsteht eine neue Gondelbahn mit zwei Sektionen. Sie ersetzt die alte Rosskar-Sesselbahn. Zum Start der Skisaison 2021/2022 soll alles fertig sein. Besucher erwartet dann im Skigebiet auch eine neue Festkoglalm. Die Hütte wird komplett renoviert und mit neuem Gastro Konzept wiedereröffnet.

>> Mehr Infos zum Millionenprojekt in Obergurgl

Der Kreischberg bekommt eine neue, moderne 10er-Gondelbahn.
Der Kreischberg bekommt eine neue, moderne 10er-Gondelbahn. © plan-ed

Neue 10er-Gondelbahn am Kreischberg

Im Skigebiet Kreischberg bei Murau in der Steiermark dürfen sich Wintersportler ab Dezember 2021 auf eine neue 10er-Gondelbahn freuen. Die neue Anlage ersetzt die alte 6er-Kabinenbahn, die vom Tal ins Skigebiet führt. Mit der "Kreischberg 10er" steigert sich nicht nur der Komfort für die Fahrgäste, auch die Kapazität wird verdoppelt. Im Zuge der Bauarbeiten werden auch die drei Stationsgebäude komplett erneuert.

>> Mehr Infos zur neuen Gondelbahn am Kreischberg

Sesselbahnen in Imst werden zu 10er-Gondeln

Für rund 20,5 Millionen Euro ersetzt das kleine Tiroler Skigebiet Imst seine beiden Doppelsessellifte mit komfortablen 10er-Kabinenbahnen. Die neuen Anlagen verlaufen auf der gleichen Trasse wie ihre Vorgänger und führen mit einem Umstieg an der Mittelstation von Hoch-Imst über die Untermarkter Alm zum Alpjoch. 

>> Mehr Infos zu den neuen Gondelbahnen in Imst

Projekte in Deutschland

Die Nebelhornbahn in Oberstdorf wurde für 55 Millionen Euro erneuert.
Die Nebelhornbahn in Oberstdorf wurde für 55 Millionen Euro erneuert. © OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN

Neue Bahnen an Nebelhorn und Söllereck

Die Tage der alten Pendelbahn in Oberstdorf sind nach 90 Jahren gezählt. Ab dem Sommer 2021 bringt eine moderne 2-Seil-Umlaufbahn mit geräumigen 10er Kabinen die Gäste auf das Nebelhorn. Mit der neuen Gondelbahn wird nicht nur die Förderleistung verdoppelt, sondern auch der Komfort der Fahrgäste gesteigert. Ein Umstieg an der Mittelstation ist in Zukunft nicht mehr nötig. Rund 55 Millionen Euro werden in das Großprojekt investiert.

Auch am Söllereck gibt es wieder eine neue Liftanlage. Die alte Hauptbahn wurde durch eine barrierefreie 10er Gondelbahn ersetzt. Zur Modernisierung gehören auch neue Stationsgebäude. Die neue Talstation befindet sich jetzt tiefer, direkt am Parkplatz und erspart den Gästen in Zukunft lange Umwege und Schlepperei auf dem Weg zum Einstieg in die Bahn. Die alte Talstation wurde hingegen zu einer Mittelstation umgebaut. Die neue Söllereckbahn sollte eigentlich schon im Winter 2020/21 eröffnet werden. Weil die Lifte in der vergangenen Skisaison aber wegen der Corona-Auflagen geschlossen bleiben mussten, ging die neue Söllereckbahn erst zur Sommersaison 2021 in Betrieb. 

>> Mehr Infos zu den neuen Bahnen in Oberstdorf

Neuer Skitunnel in Garmisch

Das Skigebiet Garmisch-Classic bekommt einen neuen Skitunnel. Für 1,5 Millionen Euro wird der Seillift am Kreuzeck durch ein Förderband ersetzt. Um die Kreuzung mit dem Skiweg am Ausstieg zu entschärfen, verläuft ein Teil des neuen Zubringers als Tunnel. So kann zudem der Skiweg zwischen Hexenkessel-Hang und Längenfelder-Lift verbreitert werden. Auch die Kollisionsgefahr am Einstiegsbereich soll durch eine eigene Zufahrt verringert werden. 

>> Mehr Infos zum Skitunnel in Garmisch

Projekte in Italien

10 Personen passen in jede der neuen Kabinen in Ladurns.
10 Personen passen in jede der neuen Kabinen in Ladurns. © Bergbahnen Ladurns

Neue 10er-Kabinenbahn in Ladurns

Die Modernisierung im Südtiroler Skigebiet Ladurns geht weiter: Nach dem neu errichteten 6er Sessellift "Wastenegg" (2019), der neuen Beschneiungsanlage und den neuen Pistenfahrzeugen entsteht im Sommer 2021 eine neue 10er Kabinenbahn. Neben höchstem Komfort und höherer Beförderungsleistung sind vor allem die neuen Stationen ein echter Hingucker. Gleichzeitig erfolgt ein Umbau der Talstation mit neuem Skiverleih, Skidepot, Skischulbüro und Ticketschalter. Neben den neuen Räumlichkeiten erhält die neue Kabinenbahn auch eine Mittelstation, an welcher ein neuer Skilift für Anfänger und eine neue Skipiste ihren Platz finden.

>> Mehr Infos zur neuen Kabinenbahn in Ladurns

Sulden ersetzt 2er Sessel durch Gondelbahn

Eine Millionen-Investition will man auch im Sommer 2021 in Sulden tätigen. Der Kanzellift, eine 2er Sesselbahn, wird abgebaut und durch eine modernen Kabinenbahn ersetzt. Ursprünglich war die Umsetzung schon im Sommer 2020 geplant gewesen, wurde aber damals coronabedingt noch einmal verschoben. Nun will man es aber trotz großen Verlusten durch die Corona-Pandemie angehen. Die neuen Gondeln werden Platz für jeweils 10 Personen bieten. Der Komfort für die Wintersportler wird dadurch deutlich besser, die Fahrzeit wesentlich verringert und gleichzeitig die Personenkapazität auch um eine Vielfaches erhöht. Die neue 10er Kabinenbahn Kanzel soll spätestens an Weihnachten eröffnet werden.

Neue Cabrio-Seilbahn in Tiers

In Tiers am Rosengarten entsteht gerade eine neue Pendelbahn. Die Seilbahn Tiers bietet Platz für 60 Personen und wird von St. Zyprian zur Frommer Alm im Skigebiet Carezza führen, wo Anschluss an die neue Umlaufbahn König Laurin besteht. Die Besonderheit der Bahn ist - neben den unterirdischen Tal- und Bergstationen - das Cabrio-Dach. Denn Fahrgäste können die rund 7-minütige Fahrt auf dem Dach erleben. Eröffnet werden soll die neue Bahn Mitte Januar 2022.

Projekte in der Schweiz

Verbier ersetzt 37 Jahre alte Gondelbahn

Im großen Verbund 4 Vallées erwartet Skifahrer ab der neuen Saison eine brandneue Gondelbahn. Nach 37 Jahren treuer Dienste wird in Vérbier die alte Gondel Médran 1 durch eine neue 10er Kabinenbahn ersetzt. Die Fahrtzeit ist fortan deutlich kürzer und die Kapazität pro Stunde kann durch die Modernisierung von 1800 auf 3200 Personen gesteigert werden. Im Rahmen der Bauarbeiten werden auch die Stationen Médran und Les Ruinettes verbessert. Dazu gehören unter anderem Fenster, Rolltreppen und ein komplett neu gestalteter Personenfluss.

----------------------------------------

Ein Liftprojekt fehlt in der Auflistung für den anstehenden Winter? Dann hinterlasse uns einen Hinweis unten in den Kommentaren und wir ergänzen es.

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test oder unserem Sommerportal TouriSpo habt, könnt ihr mich jederzeit... Mehr erfahren
aktualisiert am Aug 11, 2022

Forum und Usermeinungen

Flo
am 24.07.2021
Sulden Gondel ersetzt alten 2er Sessellift

Vielen Dank für den Hinweis. Haben wir eben gleich ergänzt.

Anzeige
Anzeige