Skimagazin

Partner

Kaunertaler Gletscher: Neue Gondelbahn am Weißseejoch

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren
aktualisiert am Jul 6, 2021

Am Kaunertaler Gletscher wird gebaut. Für 12,5 Millionen Euro entsteht am Weißseejoch eine neue 10er-Gondelbahn, mit der ein komplett neues Areal erschlossen wird. Das bedeutet auch zusätzliche Pistenkilometer für das Tiroler Skigebiet. Die Bauarbeiten für das Millionenprojekt sollen in Kürze starten, damit die neue Weißseejochbahn pünktlich zum Start der neuen Skisaison in Betrieb gehen kann.

Neue 10er-Gondelbahn

Der Kaunertaler Gletscher bekommt eine neue Seilbahn. Ab dem Winter 2021/2022 bringt eine neue 10er-Gondelbahn die Wintersportler von der Ochsenalm-Mittelstation hinauf aufs 3.044 Meter hohe Weißseejoch. Oben angekommen wartet ein eindrucksvolles Panorama über zahlreiche Dreitausender in Österreich, Italien und der Schweiz.

Die Kabinen der neuen Weißseejochbahn sind mit Lodensitzen ausgestattet und bieten dank großer Panoramascheiben einen tollen Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Die Halterungen für die Ski befinden sich im Innern der Gondel, was für ein entspanntes Ein- und Aussteigen sorgt.

Fakten zur neuen Weißseejochbahn

Die Bergstation liegt auf 3.044 Metern Höhe direkt an der Grenze zu Italien.
© Kaunertaler Gletscher Die Bergstation liegt auf 3.044 Metern Höhe direkt an der Grenze zu Italien.
Typ10er-Kabinenbahn
HerstellerLeitner ropeways
Länge1.968 Meter
Fahrzeit5:45 Minuten
Geschwindigkeit6 Meter/Sekunde
Kapazität2.400 Pers./Std.
Höhenmeter550 Meter
Talstation2.494 m
Bergstation3.044 m

 

Neues Areal am Weißseejoch

Die neue Bahn erschließt das Areal am Weißseejoch.
© Kaunertaler Gletscher Die neue Bahn erschließt das Areal am Weißseejoch.

Die neue Gondelbahn wird keinen alten Lift ersetzen, sondern ein komplett neues Areal am Weißseejoch erschließen. Neben der neuen Bahn wird es also auch eine neue Piste geben. Diese führt von der Bergstation am Weißseejoch zurück zur Mittelstation der Ochsenalmbahn, wo sich der Einstieg zur Weißseejochbahn befinden wird. Auch für Freerider bieten sich durch die Weißseejochbahn neue Möglichkeiten.

„Mit der neuen Weißseejochbahn und der neuen Piste wird das Angebot am Kaunertaler Gletscher deutlich erweitert. Das stärkt das Kaunertal als Skiregion“, so der Kaunertaler Bürgermeister Josef Raich. Sowohl die Bahn als auch die neue Pisten liegen aber noch innerhalb der bestehenden Skigebietsgrenzen.

>> Zum Pistenplan

Eröffnung zum Start der Wintersaison

Die neue Weißseejochbahn soll im Winter 2021/2022 eröffnet werden.
© Kaunertaler Gletscher Die neue Weißseejochbahn soll im Winter 2021/2022 eröffnet werden.

Nach der Karlesjochbahn und der erst 2019 eröffneten Falginjochbahn (wir berichteten) entsteht mit der neuen Weißseejochbahn die dritte Gondelbahn am Kaunertaler Gletscher. Alle drei Seilbahnen sind barrierefrei gestaltet und führen die Fahrgäste bis an die österreichisch-italienische Grenze, die direkt am Grat verläuft.

Die neuen Seilbahngebäude sollen möglichst klein gehalten werden, um sich so besser in die Landschaft integrieren zu lassen. Damit kein zusätzliches Gebäude für die Garagierung der Gondeln benötigt wird, lassen sich diese platzsparend übereinander in der Talstation unterbringen. Zudem sollen Solarmodule auf den Gebäuden installiert werden, aus denen ein Teil des benötigten Stroms gewonnen wird.

Fertiggestellt werden soll die neue Bahn pünktlich zum Beginn der Wintersaison 2021. Rund 12,5 Millionen Euro soll das Projekt kosten.

>> Mehr Infos zum Skigebiet

Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Umfrage

Skiurlaub im Winter 2021/2022...
Hinweise zum Datenschutz
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Anzeige
Login mit Google+