Skigebiet Imst in der Ferienregion Imst: Position auf der Karte

Skiurlaub Imst

Hoch-Imst

Partner
Pistenplan Imst
© Bergbahnen Imst
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
5
(1)

Allgemeines

Höhe1,000 m - 2,100 m
Saisonstart8 Dec 2017
Saisonende18 Mar 2018
Liftkapazität 4000 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €31.50
1 Tag Jugendliche €27
1 Tag Kinder €16.50
Alle Preisinfos

Lifte

1
2
1
Gesamt 4
Öffnungszeiten09:00 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,100 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 736 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt befindet sich auf 2,100 m.
  • Die Saison dauert 100 Tage vom 8 Dec bis 18 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 118 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 8 Dec und 18 Mar) beträgt 136 cm am Berg und 65 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Imst ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 172 cm am Berg und 80 cm im Tal.
  • Imst hat im Durchschnitt 43 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 34 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 15 Sonnentagen.

Neuigkeiten

  • Neuer Funpark mit 15 Hindernissen für Snowboarder und Freeskier beim Malchbachlift.

Das Skigebiet

Das Skigebiet Hoch-Imst liegt im Herzen von Tirol und eignet sich vor allem für Familien. Es ist übersichtlich und bietet zahlreiche Angebote für Kinder wie etwa kostenlose Skikurse. Gleich neben der Talstation liegt der perfekte Übungshang für Anfänger, den auch die Skischulen benutzen. Dort ist aber auch Platz zum Schlittenfahren, Tellerrutschen oder einfach nur zum Sonnen. Aber auch Profis finden in Hoch-Imst die passende Piste: Die schwarze Abfahrt der Pratz Bäum Piste stellt auch für sehr gute Wintersportler eine Herausforderung dar.

Vier Liftanlagen bringen die Skifahrer und Snowboarder im Skigebiet Imst auf den Berg. Kuppelbare Doppel-Sesselbahnen führen auf die Untermarkter Alm und auf das Alpjoch. Außerdem gibt es den Schlepplift am Malchbach und einen Übungslift im Kinderland. 

Jeden Mittwoch und Samstag kann man nicht nur am Tag, sondern auch abends bei Flutlicht die Pisten hinunter brettern. Der Lift zur Untermarkter Alm ist von 18.30 bis 21.30 Uhr in Betrieb. Die beleuchtete Abfahrt zählt zu einer der längsten in Tirol. 

Zum beliebten Treffpunkt für die Jugend ist der Funpark beim Malchbachlift geworden. Dort gibt es eine Public-, Beginner- und Pro-Line, die Freestyler-Herzen höher schlagen lassen. 15 Hindernisse warten auf Wagemutige, die sich mit Snowboards oder Skiern den Berg hinabstürzen. 

Schneesicherheit & Beschneiung

Schneetelefon+43 (0)5412 66322 0
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Untermarkter Alm

Direkt bei der Mittelstation der Imster Bergbahnen, an der Skipiste und dem Start der Naturrodelbahn gelegen, ist die Untermarkter Alm mitten im Tirol Skigebiet Hoch-Imst seit langem Treffpunkt für alle Skifahrer, Rodler, Winterwanderer und Gourmet-Freunde. Eine große Sonnenterrasse und bodenständige Hüttenkost laden zum Verweilen auf 1.500 Meter Seehöhe ein. Jeden Mittwoch Nudelabend, an bestimmten Freitagen gibt's abends Wildspezialitäten zu Jazz. Samstagabends kommen Rippelen und Schweinshaxn auf den Tisch.

Latschenhütte

Gemütlich und gesellig – die Latschenhütte im Skigebiet Hoch-Imst gilt als Original uriger Tiroler Gastwirtschaft. Hüttenwirtin Waltraud und ihr Team verwöhnen auf der sonnseitig gelegenen Terrasse und in den heimeligen Stuben mit traditionellen Gerichten der Region und so mancher Spezialität. Und auch das Feiern hat hier Tradition: Neben den wöchentlichen Rodelabenden mit musikalischer Begleitung (Mittwoch, Freitag und Samstag) ist die Latschenhütte auch für private Feierlichkeiten sehr gefragt.

Nachtski & Flutlichtfahren

Bekannt ist das Imster Skigebiet für sein Nachtangebot: Jeden Mittwoch- und Samstagabend ist die Sesselbahn auf die Untermarkter Alm für Skifahrer und Rodler in Betrieb.

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: 2.50 km

Videos

Imst - Bergauf Beitrag 2013 | 03:59
Imst Spot - Winterkinder Kinderwinter
Imst Spot - Winterkinder Kinderwinter
Funpark Hoch-Imst für Kids, Beginner und Pros
Mehr Info: http://www.imster-bergbahnen.at
Alpine Coaster in Hoch-Imst/Tirol
Mehr Info: http://www.imster-bergbahnen.at

Nach dem Skifahren

Abseits der Pisten wird in Hoch-Imst ebenfalls viel geboten. So steht dort unter anderem die längste Alpen-Achterbahn der Welt, auf der du das ganze Jahr Spaß haben kannst. Der Alpine Coaster in Imst ist 3,5 Kilometer lang und startet auf 1550 Metern Schneehöhe. Knapp 12 Minuten bist du unterwegs bis ins Tal. 

Auch zwei Natur-Rodelbahnen gibt es, auf denen du mit dem Schlitten ins Tal fahren kannst. Startpunkte dafür sind bei der Latschenhütte (6 Kilometer lang) und der Untermarkter Alm (4 Kilometer lang). Letztere ist mittwochs, freitags und samstags bis 2 Uhr nachts beleuchtet. Auch auf der anderen kannst du im Mondschein rodeln, musst allerdings eine Stirnlampe mitnehmen. 

Mit Tourenski oder Schneeschuhen kann man übrigens auch nachts aufsteigen. Jeden Mittwochabend wird in der Wintersaison eine geführte Tour mit Fackeln angeboten. Freitagabend steht die beleuchtete Piste dann exklusiv Skitourengehern zur Verfügung. 

Auch Winterwanderungen, Eislaufen und Langlauf werden in Imst angeboten und komplettieren das vielseitige Programm für die ganze Familie. 

Anzahl Rodelbahnen: 2
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih

Après Ski

Bars und Pubs: 1

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 2
Snowboardschulen gesamt: 2
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih
Telemarkverleih

Partner Skiverleih-Shops

Anfahrt

Nächstes KrankenhausImst
Nächster FlughafenInnsbruck
Nächster BahnhofImst

Kontakt

Imster Bergbahnen
Hoch Imst 19
6460
Imst
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%69%6d%73%74%65%72%2d%62%65%72%67%62%61%68%6e%65%6e%2e%61%74
+43 5412 66322
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Imst"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+