Skigebiet Kreischberg in der Urlaubsregion Murtal: Position auf der Karte

Skiurlaub Kreischberg

Kreischberg
Partner
Pistenplan Kreischberg

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • WLAN
  • Kinderbett (nach Verfügbarkeit)
  • Kinderstuhl (nach Verfügbarkeit)
Angebote & Tipps
Offizieller Testbericht
Das Skigebiet Kreischberg hat mit seinen 40 Pistenkilometern einiges zu bieten. Hier ist wirklich für jeden Skifahrer etwas dabei. Anfänger haben zwischen Kreischberg und Mittelstation ein...
Kompletten Testbericht lesen
3.9
77/100
Skigebiete-Test.de Wertung
Auszeichnungen
Anfänger
Familien
Bewerte das Skigebiet
30
(6)

Allgemeines

Höhe2848 ft - 6949 ft
SaisonstartDec 5, 2020
SaisonendeApr 5, 2021
Liftkapazität 18808 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €48
1 Tag Jugendliche €38.50
1 Tag Kinder €24.50
Alle Preisinfos

Lifte

6
4
3
1
Gesamt 14
Öffnungszeiten8:30 AM - 4:00 PM

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 26.1 miles

Corona-Regeln & Maßnahmen

Aktuelles Konzept für Sicherheit und Hygiene im Skigebiet Kreischberg:
  • Maskenpflicht in allen Liften und Skibussen
  • Leitsysteme in Anstehbereichen (Mindestabstand einhalten!)
  • Online-Shop für Skipässe
  • Maskenpflicht in Restaurants, Skiverleih und Shops
  • Kein Après-Ski in gewohnter Form
  • Tägliche Desinfektionsmaßnahmen
>> Ausführliche Corona-Infos auf der

Neuigkeiten

News Winter 2020/2021:

  • EAGLE – das neue Panoramarestaurant am Kreischberg: Die „Kreischberg Schirmbar“ ist Geschichte, ab der kommenden Wintersaison thront auf 2000 Meter Seehöhe das „EAGLE“ als Panorama-Restaurant und Bar. 
     

  • Freestyle Weltcup am Kreischberg: Kreischberg/Murau bleibt ein Fixpunkt im FIS Weltcup Kalender! Am Freitag und Samstag, 8./9. Januar 2021 sind die weltbesten Snowboard und Ski Freestyler Gast am WM-Berg. Auf dem Programm stehen jeweils ein Big Air für Freeski und Snowboard, die Finalbewerbe finden jeweils am Abend bei Flutlicht statt.
     

  • Veranstaltungstipps:
    – 31. Dezember: Große Silvestershow am Lachtal
    – Pisten Welcome Show am Kreischberg: 27. Dezember, 2. Jänner, 31. Jänner, 7. und 14. Februar
    – 8./9. Jänner 2021: FIS Snowboard & Freeski Weltcup „Big Air“ am Kreischberg
    – 13. Februar 2020: Ferien-Opening mit Antenne Steiermark und Gratis-Skitest von Intersport Pintar am Kreischberg
    – 18. Februar 2020: „Fire & Ice“ – Pistenshow am Lachtal

Ausblick für 2021:

Die fast 30 Jahre alte 6er-Gondelbahn wird im Sommer 2021 durch eine 10er-Gondel ersetzt. Damit können 4000 statt bisher 2000 Sportler pro Stunde auf den Berg gebracht werden. Die Kosten liegen bei rund 40 Millionen Euro und sind die größte Investition in der Unternehmensgeschichte. Eröffnung ist zum Start der Saison 2021/2022. 

Magazinartikel

Das Skigebiet

Im Dino-Wald treffen Kinder auf riesige Saurierfiguren.
© Murtal Seilbahnen Betriebs GmbH Im Dino-Wald treffen Kinder auf riesige Saurierfiguren.

Das Skigebiet am Kreischberg in der Steiermark bietet Ski- und Snowboardfahrern auf 42 Pistenkilometern Wintersportvergnügen pur. Auf den 17 Kilometer blau markierten Abfahrten sind Anfänger bestens aufgehoben. Fortgeschrittene Fahrer können auf 16 Kilometer rot gekennzeichneten Pisten ihre Schwünge ziehen. Könner zieht es auf die neun Kilometer schwarz markierten Abfahrten. Ihr Talent als Rennläufer können Wintersportler auf der permanenten Rennstrecke und auf der Speedstrecke testen. Von der Talstation St. Georgen ob Murau bringen 14 Liftanlagen die Skifahrer und Snowboarder bis auf 2.118 Meter.

Nicht von schlechten Eltern ist das Angebot für kleine Kinder: Im Kinder-Lachtal machen die Kleinen ihre ersten Schritte in die Skiwelt – mit Babylift, Zauberteppich und Minislalom. Am neuen Erlebnis-Parcours „Wildes Lachtal“ treffen die kleinen Abenteurer auf Hirsch, Hase, Bambi und andere Waldtiere. Es gibt aber auch noch einen "Dino-Wald" mit riesigen Saurierfiguren, die "KreiSchi Safari" mit Löwe, Elefant, Giraffe und Co. sowie einen "Geisterbahn"-Erlebnisparcours mit gruseligen Figuren am Pistenrand. Nicht nur bei Kindern sehr beliebt sind zudem die Tubing Arena, die permanente Rennstrecke mit Zeitmessung und die Speedstrecke mit Radarmessung.

Freestyler sind begeistert vom „Snowpark Kreischberg“, in dem jedes Jahr auch die Profis im Rahmen des Weltcups zu Gast sind. Auf 1.900 Metern Seehöhe bietet der WM-Berg einen perfekt designten und professionell betreuten Funpark. Eine „Beginner Line“ und die anspruchsvollere „Medium Line“ sorgen für Fun und Action auf höchstem Niveau. Jedes Jahr dürfen sich die Freestyler zudem auf neue Elemente freuen. 

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
100%
Schneekanonen: 110
Schneetelefon+43 (0) 3537 300
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Wer eine Pause braucht, kann in einer der Hütten des Skigebiets einkehren. Am Gipfel des Kreischbergs wurde im Sommer 2020 die Schirmbar durch das neue Panorama-Restaurant "EAGLE" ersetzt. Holz ist das vorherrschende Material und sorgt für eine besondere gemütliche Stimmung. Das Restaurant bietet im Innenbereich ca. 200 Sitzplätze und einen Barbereich sowie eine Terrasse mit ca. 150 Sitzplätzen. Das Highlight im Untergeschoss ist der „Ski-Drive-In“ mit frisch zubereiteten Snacks und Getränken.

Im Zentrum des Skigebiets befindet sich der Kreischbergwirt, welcher besonders für die kleinen Gäste tolle Angebote hat. Die urige Rieglerhütte liegt direkt an der Piste 12. Bei toller Hüttenatmosphäre kann man sich hier steirische Schmankerl schmecken lassen. Das BERG7 verwöhnt seine Gäste nicht nur mit regionalen sondern auch mit internationalen Köstlichkeiten.

Neben der Mittelstation der Gondelbahn befindet sich das Restaurant Grillboden. Neben Speisen aus der eigenen Landwirtschaft gibt es hier vor allem deftige Gerichte und süße Genüsse. Auch die Jagaalm lädt zu einem gemütlichen Hüttenbesuch mit guter, heimischer Küche ein.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Über 40 Pistenkilometer erwarten Wintersportler am Kreischberg.
© Murtal Seilbahnen Betriebs GmbH Über 40 Pistenkilometer erwarten Wintersportler am Kreischberg.

Geübte Skifahrer sollten unbedingt die schwarz markierten Pisten, die von der Mittelstation ins Tal führen bzw. die neuen Pisten beim Rosenkranzlift, ausprobieren.

Schwierigste Abfahrten

Piste 1
Länge: 2.5 miles
Höhenunterschied: 2401.6 ft

Längste Abfahrten

Rosenkranzhöhe-Talstation Gondelbahn 1. Sektion
Länge: 4.3 miles
Höhenunterschied: 4101.1 ft

Videos

Der größte Trainings-Airbag in... | 08:35
Kreischberg 2020 | Snowboard Edit |...
51__z6cMWrE
Ski in Kreischberg January 2018
Snowpark Kreischberg – Newcomer on the way...
audiolibrary

Nach dem Skifahren

Die Tubing-Bahn begeistert Groß und Klein.
© Murtal Seilbahnen Betriebs GmbH Die Tubing-Bahn begeistert Groß und Klein.
Abseits der Pisten lockt die Tubing-Arena bei der Bergstation der Gondelbahn zu einer schnellen Fahrt im Tubing-Kanal. Und auch die 1,2 Kilometer lange Rodelbahn hinunter ins Tal verspricht jede Menge Spaß und Action. Wer die winterliche Bergwelt in Ruhe genießen möchte kann auf der 2,5 Kilometer langen Kreischberg Höhenloipe Langlaufen.

Après Ski

Den gelungenen Skitag können Wintersportler beim Après-Ski am Kreischberg feiern. Im Tal-Kessel des Rosenkranzliftes liegt der Schluckspecht, ein trendiges Lokal für Jund und Alt. Partys bis spät in die Nacht gibt es in der Kastanienbar am Parkplatz im Auslauf des WM-Geländes. Auch im Einkehrschwung direkt neben der Talstation der Gondelbahn und der Edelweißhütte geht nach dem Skifahren die Post ab.

Bars und Pubs: 2
Diskotheken / Clubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt: 8

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 3
Snowboardschulen gesamt: 3

Skischulen

Angebotene Skikurse Kreischberg

Skiverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Kreischberg (4)

Anfahrt

Mit dem Auto:
Von Salzburg sind es etwa 150 Kilometer bis zum Kreischberg. Der A10 (Tauernautobahn) bis nach St. Michael im Lungau folgen und dort auf die B96 abfahren. In Tamsweg auf die B95 wechseln und über Predlitz und Stadl an der Mur bis nach St. Georgen ob Murau fahren.
Graz ist etwa 140 Kilometer vom Skigebiet entfernt. Der A9 bis nach St. Michael in der Obersteiermark folgen und auf die S36 (Murtalschnellstraße) abbiegen. Über Judenburg und Scheifling bis nach St. Georgen ob Murau fahren. Die Parkplätze befinden sich direkt an der Talstation.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die zum Skigebiet nächst gelegenen Flughäfen befinden sich im 150 Kilometer entfernten Salzburg und im 140 Kilometer entfernten Graz. Ein Bahnhof ist in St. Lorenzen ob Murau, nur etwa 300 Meter vom Skigebiet entfernt.

Nächstes KrankenhausStolzalpe - Murau
Nächster BahnhofSt. Lorenzen ob Murau

Kontakt

Murtal Seilbahnen Betriebs GmbH
Kreischbergstraße 1
8861
St. Georgen am Kreischberg
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%6b%72%65%69%73%63%68%62%65%72%67%2e%61%74
Tel.:+43 (0)3537 300
Fax:+43 (0)3537 300-13
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Lukas
vor 11 Monaten
Familienfreundlich, Geheimtipp
Schluckspechtam 22.07.2011
Für alle Freunde des gepflegten Apres-Ski und gemütlichen Einkehrschwungs präsentieren wir unser neues Lokal am Kreischberg: BERG7

Ihr findet die "neue Bar am Kreischberg" gleich 50m links von der...
Login mit Google+