Skimagazin

Partner

Ski amadé: Welche Skigebiete und Regionen gehören dazu?

Auf Skiern stand ich schon als Kind und kann es seitdem jeden Winter aufs Neue kaum erwarten wieder auf die Piste zu kommen. Deshalb ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei Skigebiete-Test gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um das größte Wintersportportal... Mehr erfahren

aktualisiert am Aug 23, 2019

760 Pistenkilometer, 270 Lifte, 260 Skihütten und ein Skipass – das ist Ski amadé. Österreichs größter Skiverbund bietet Skivergnügen in 25 Skiorten verteilt auf fünf Regionen. Wir verschaffen euch einen Überblick, was der Verbund zu bieten hat und welche Skigebiete zu Ski amadé gehören.

Der größte Skiverbund in Österreich

Insgesamt 270 Liftanlagen bringen die Wintersportler auf die Pisten.
© Ski amadé Insgesamt 270 Liftanlagen bringen die Wintersportler auf die Pisten.

Zu Ski amadé gehören die fünf Skiregionen Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Gastein, Hochkönig und Großarltal. Der Skiverbund erstreckt sich damit über das Salzburger Land und die Steiermark. Tageskarten gibt es für die einzelnen Skigebiete und Regionen. Mehrtages- und Saisonkarten sind im gesamten Skiverbund gültig.

Mit insgesamt 760 Pistenkilometern steht Wintersportlern hier eine riesige Auswahl an Abfahrtsmöglichkeiten zur Verfügung. Vor allem im leichten bis mittelschweren Bereich ist mit 275 blau und 390 rot markierten Kilometern einiges geboten. Sportliche Skifahrer finden aber auch 95 Kilometer schwarze Pisten. Unter den 270 Liftanlagen befinden sich überwiegend Sesselbahnen (90) und Schlepplifte (81), für die Beförderung der Skifahrer sorgen aber auch 47 Kabinenbahnen und 52 Übungslifte.

Um bei diesem großen Angebot nicht den Überblick zu verlieren, gibt es die Ski amadé Guide App. Mit einem interaktiven Panorama, fotorealistischen 3D Pistenplänen einer Navigations-Funktion hilft die Anwendung dabei, sich in den Skigebieten zurecht zu finden. Dank des neuen Friend Tracker Tools kannst du außerdem deine Freunde während des Skitags wiederfinden. Rund 400 Access Points sorgen mit freiem WLAN für die nötige Verbindung.

Salzburger Sportwelt

Der Absolut Park in Flachauwinkl sorgt für Freestyle-Action.
© Ski amadé Der Absolut Park in Flachauwinkl sorgt für Freestyle-Action.

Das Herzstück des Skiverbunds ist die Salzburger Sportwelt. Mit den drei Skiorten Flachau, Wagrain und St. Johann ist Snow Space Salzburg das größte Skigebiet der Region. Am höchsten gelegen ist das Skigebiet Zauchensee-Flachauwinkl. Direkt daneben befindet sich der Shuttleberg Flachauwinkl-Kleinarl. Am Skiberg Radstadt Altenmarkt fühlen sich vor allem Familien, Genuss-Skifahrer und Rodelfans wohl. Auch die kleineren Skigebiete Filzmoos, Goldegg und Eben gehören zur Salzburger Sportwelt.

Skigebiete Salzburger Sportwelt
SkigebietPistenkilometer
Snow Space Salzburg120 km
Zauchensee-Flachauwinkl44 km
Flachauwinkl-Kleinarl28 km
Radstadt Altenmarkt17 km
Filzmoos12 km
Eben6 km
Goldegg5 km

 

Schladming-Dachstein

Mit Schladming-Dachstein sind auch Skigebiete aus der Steiermark im Skiverbund vertreten.
© Schladming-Dachstein Mit Schladming-Dachstein sind auch Skigebiete aus der Steiermark im Skiverbund vertreten.

Steirische Gemütlichkeit, abwechslungsreiche Pisten und ein Gletscherskigebiet warten in der Region Schladming-Dachstein. Die größten Skiberge der Region – Planai, Hochwurzen, Reiter Alm und Hauser Kaibling – sind über die Schladminger 4-Berge-Skischaukel miteinander verbunden. Wer Pistenspaß von September bis Mai sucht, ist am Dachstein Gletscher an der richtigen Adresse.

Skigebiete Schladming-Dachstein
SkigebietPistenkilometer
Planai54 km
Hochwurzen22 km
Hauser Kaibling37 km
Reiteralm32 km
Fageralm15 km
Dachstein Gletscher4 km
Galsterberg15 km
Ramsau am Dachstein25 km
Stoderzinken8 km

 

Gastein

Sportgastein ist das höchste Skigebiet in Ski amadé.
© Gasteinertal Tourismus GmbH, Oberschneider Sportgastein ist das höchste Skigebiet in Ski amadé.

Mit einem traumhaften Bergpanorama und gleich zwei Thermen ist das Gasteinertal eine Top-Destination für alle, die Skifahren und Wellness verbinden möchten. Das Skigebiet Bad Gastein – Bad Hofgastein erstreckt sich über die Berge Schlossalm, Stubnerkogel und Graukogel. Am Ende des Tals wartet am 2.686 Meter hohen Kreuzkogel mit Sportgastein das höchste Skigebiet in Ski amadé. Hier finden Freerider ein großes Angebot an Tiefschnee-Abfahrten.

Skigebiete Gastein
SkigebietPistenkilometer
Bad Gastein - Bad Hofgastein86 km
Sportgastein18 km

 

Großarltal

Die Skischaukel Dorfgastein-Großarl bietet 70 Pistenkilometer.
© www.grossarltal.info Die Skischaukel Dorfgastein-Großarl bietet 70 Pistenkilometer.

Per Skischaukel mit Dorfgastein verbunden ist das Großarltal. Eingebettet in die Bergkulisse des Nationalparks Hohe Tauern finden Familien hier eine große Auswahl an blauen Pisten. Aber auch sportlichen Skifahrern stehen mit mehr als 30 Kilometern rot markierter Abfahrten zahlreiche Optionen offen.

SkigebietPistenkilometer
Dorfgastein-Großarltal70 km

 

Hochkönig

Auf der Königstour lässt sich das Skigebiet Hochkönig erkunden.
© Hochkönig Tourismus GmbH Auf der Königstour lässt sich das Skigebiet Hochkönig erkunden.

Mit Blick auf das imposante Hochkönig Massif warten im gleichnamigen Skigebiet insgesamt 120 Pistenkilometer, verschneite Tiefschneehänge und herzhafte Gastfreundlichkeit. Auf der 35 Kilometer langen Skirunde „Königstour“ kannst du das gesamte Gebiet an einem Tag kennenlernen – von Mühlbach über Dienten und Hintermoos bis nach Maria Alm.

SkigebietPistenkilometer
Hochkönig120 km

Lass dich informieren bei Neuschnee

Schneeticker

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wie machst du dich fit für den Winter?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+