Skigebiet Hochwurzen (4-Berge-Skischaukel) in Schladming-Dachstein: Position auf der Karte

Skiurlaub Hochwurzen (4-Berge-Skischaukel)

Pichl, Rohrmoos, Schladming

Partner
Pistenplan Hochwurzen (4-Berge-Skischaukel)
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Skigebiet
31
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Höhe745 m - 1,850 m
Saisonstart10 Nov 2017
Saisonende8 Apr 2017
Liftkapazität n.v.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €51.50
1 Tag Jugendliche €38.50
1 Tag Kinder €26
Alle Preisinfos

Lifte

2
4
2
Gesamt 8
Öffnungszeiten08:15 - 16:30

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 22 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,105 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 721 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 1,850 m.
  • Die Saison dauert 216 Tage vom 10 Nov bis 8 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 117 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 10 Nov und 8 Apr) beträgt 97 cm am Berg und 54 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Hochwurzen (4-Berge-Skischaukel) ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 128 cm am Berg und 71 cm im Tal.
  • Hochwurzen (4-Berge-Skischaukel) hat im Durchschnitt 76 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 80 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 19 Sonnentagen.

Das Skigebiet

Nachtpiste
Nachtpiste

Im Herzen der Steiermark liegt das Skigebiet Hochwurzen, das seit der Ski-WM 2013 Wintersportfreunden aus der ganzen Welt ein Begriff ist. Breitere Pisten, hocheffiziente Beschneiungsanlagen und das moderne Talstationsgebäude Planet Planai erfreuen seitdem dutzende Skifans. Neben Hochwurzen gehören noch die Pisten der Planai, Hauser Kaibling und die Reiteralm zur 4-Berge-Skischaukel und bieten mit insgesamt 123 Pistenkilometer ein Paradies für alle Wintersportfans.  

Auf 22 Pistenkilometer können in Hochwurzen Skifahrer aller Könnerstufen ihrer Leidenschaft frönen. 15 Kilometer rot und 6 Kilometer blau markierte Abfahrten bieten ausreichend Platz für Skispaß pur. Am Berg laden breite, lange Abfahrten wie die Golden Line (Nr. 38) oder die Pichl (Nr. 40) zum gemütlichen Abschwingen ein und lassen das Herz von Genussskifahrern höher schlagen.  Auch Nachtskilauf ist möglich. 

Zusätzlich finden Freestyler auf der Hochwurzen eine Funslope mit 18 verschiedenen Elementen, die auf 500 Metern Länge für jede Menge Spaß sorgt.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
100%
Schneekanonen: 600
Schneetelefon+43 (0)3687 22042 555
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Möglichkeiten zu einem gemütlichen Einkehrschwung gibt es auf der Hochwurzen viele. Viele Hütten entlang der Pisten warten darauf, hungrige Skifahrer zu verköstigen. In Hochwurzen ist die Hochwurzenalm direkt an der Piste die erste Adresse für einen gemütlichen Einkehrschwung in uriger Umgebung. An der Gipfelbahn gelegen bietet die Tauernalm, ganz aus heimischem Fichtenholz gebaut, ein einzigartiges Ambiente.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Wintersportler können mit der rot markierten Piste Nr. 37 bis nach Schladming hinunterwedeln oder die schöne Landsschaft auf der gemütlichen Primpsabfahrt genießen. Wer einem ehemaligen Skiass nachfolgen möchte, kann dies auf der Sepp Walcher-Abfahrt tun.

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich
Beleuchtete Pisten: km

Videos

Planai Herbstopening 2014 | 03:10
Funslope Hochwurzen: Klaus Kröll and the...
Klaus Kröll is one of the most popular and successful...

Nach dem Skifahren

Ein besonderes Highlight ist die 7 Kilometer lange Rodelbahn auf der Hochwurzen. Sie zählt damit zu den längsten Rodelbahnen der Alpen und führt von der Bergstation auf 1860 Höhenmeter gemütlich hinab zur Talstation. Romantisch wird es wenn abends die Lichter angehen und man die Bahn auch unter dem Sternenhimmel hinab rodeln kann. Wer lieber zu Fuß die Gegend erkundet, kann bequem mit der Gipfelbahn auf die Hochwurzen fahren und dann auf einem bestens präparierten Winterwanderweg bis zur Talstation durch die Winterlandschaft wandern.
Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelbahn beleuchtet
Rodelverleih

Après Ski

Für alle Nachtschwärmer laden Andi´s Schirmbar oder die Celtic-Bar der Seiterhütte zu einer gepflegten Après Ski Sause ein.
Bars und Pubs: 6
Diskotheken / Clubs: 2

Kulinarik und Restaurants

Wer die Region Schladming-Dachstein besucht, sollte sich auf keinen Fall Köstlichkeiten der steirischen Küche engehen lassen. Schmankerl wie Steirerkas, Nockerl oder Bauernkrapfen gibt es beispielsweise im Alpengasthof Tetter in Rohrmoos-Untertal oder der Arx Genusswerkstatt.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 2
Snowboardschulen gesamt: 2
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Skiverleih-Shops

Skiverleih-Shops Hochwurzen (4-Berge-Skischaukel) (19)

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Westen her kommend über die Autobahn München-Salzburg und dann weiter über die Tauernautobahn bis zum Knoten Ennstal fahren und dort der B320 ca. 25 Kilometer bis Schladming folgen.Aus östlicher Richtung erfolgt die Anreise über die Südautobahn und den Semmering bis zum Knoten St. Michael. Von dort folgt man der Pyhrnautobahn bis nach Liezen und dann ebenfalls der Bundesstraße 320.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Da Schladming gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden ist, kann man bequem mit der Bahn anreisen.Die nächstgelegenen Flughäfen sind Salzburg (90 km), Linz und Graz (beide ca. 184 km).

Nächstes KrankenhausSchladming
Nächster FlughafenSalzburg
Nächster BahnhofSchladming

Kontakt

Planai-Hochwurzen-Bahnen Gesellschaft
Coburgstrasse
8970
Schladming
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%70%6c%61%6e%61%69%2e%61%74
Tel.:+43 3687 22042
Fax:+43 3687 22042 202
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Christoam 11 Mar 2016
Groß, größer, Salzburger Sportwelt. Im riesigen Skiverbund Ski Amadé kann man sich echt müde fahren. Wir waren letzte Woche dort und es hat uns super gut gefallen. Hier ist mein Video dazu. Ha...
Binmalebenweg am 7 Mar 2016
Schönes Skigebiet, dank der Nordhänge liegt hier noch Schnee, wenn er anderswo längst weg ist. Auch bei ungünstigen Rahmenbedingungen sind die Pisten am nächsten Morgen wieder gut in Schuss. V...
Login mit Google+