+
+
Langlaufgebiet Sölden Ötztal: Position auf der Karte

Langlaufen Sölden

Loipenplan Sölden

Das Langlaufgebiet

Langlaufen im Ötztal
Langlaufen im Ötztal © Ötztal Tourismus

Rund um Sölden im hinteren Ötztal finden sich rund 17 Loipenkilometer, die sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Läufer geeignet sind und kostenlos genutzt werden können. Zum Einstieg empfiehlt sich die Übungsloipe Vent (am Ortsanfang unterhalb der Kirche). Auf einem Kilometer können sich Langläufer klassisch einfahren, bevor sie die übrigen Loipen erkunden. Die längste Loipe ist fast sieben Kilometer lang und verläuft über romantische Brücken und durch eine Waldlandschaft zum Sportplatz Zwieselstein. Wer an seiner Technik feilen möchte, kann bei den lokalen Skischulen einen Langlaufkurs absolvieren.

Folgende Loipen stehen zur Verfügung:

  • Loipe Ebenle - Vent (0,95 Kilometer)
  • Loipe Vent (Übungsloipe, 0,97 Kilometer)
  • Loipe Untersölden (4,3 Kilometer)
  • Loipe Hofer Böden-Windau (1,89 Kilometer)
  • Loipe Zweiselstein (6,03 Kilometer)
  • Loipe Hofer Böden (1,02 Kilometer)


Wem das nicht ausreicht, der kann in der Region noch viele weitere Loipen erkunden. Im gesamten Ötztal sind für Langläufer mehr als 185 Kilometer für klassischen Langlauf und Skating gespurt. Besonders das weite Tal bei Längenfeld bietet großzügige Schleifen, auf der die Ausdauer trainiert werden kann.

Magazinartikel

Wissenswertes

  • Der höchste Punkt befindet sich auf 4600 ft.
  • Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Sölden ist der April mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 126 " am Berg und 7 " im Tal.

Kontakt

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
Anzeige

Loipenbedingungen

Wetter (4488 ft)

Allgemeines

Höhe4600 ft - 4600 ft
Skating-Loipen 5.9 miles
Klassische Loipen 9.32 miles
Flutlicht-Loipen n.v.

Loipenkilometer

Leicht
Mittel
Schwer
Gesamt 10.6 miles