Skimagazin

Partner

Die Après-Ski-Hotspots der Alpen

Für viele Brettlfans darf im Skiurlaub eines nicht fehlen: zünftige Hüttengaudi und Après-Ski bis zum Abwinken! Neben Pistenkilometern zählt für viele auch die Länge der Partymeile. Schon am Nachmittag füllen sich Skihütten und Schirmbars mit feierwütigen Wintersportlern, während es am Abend in den Bars und Clubs der Skiorte so richtig rund geht. Skigebiete-Test.de stellt die zehn Après-Ski-Hotspots der Alpen vor!

Sölden

Tanzen bis der Morgen graut!
© Ötztal Tourismus, Fotograf: Rudi Wyhlidal Tanzen bis der Morgen graut!

Das Skigebiet Sölden im südlichen Ötztal bietet alles, was das Wintersportherz begehrt: traumhafte Abfahrten, herrliche Panoramen und legendäre Partys! Wer die Nacht zum Tag machen will ist hier genau richtig. Schon am frühen Nachmittag sorgt die Ice-Bar Philipp für die geballte Ladung Après-Ski. Kurze Zeit später verwandelt sich der ganze Ort in einen Laufsteg.

Zu den Highlights der Szene zählt der Kuckuck. Die selbsternannte „No1 Après-Ski Bar in Town“ ist eine „gnadenlos gute Abflugrampe“ ins Söldner Nightlife. Weiter geht der Party-Marathon im Mogul. Schlagerstars wie Tim Toupet, Mickie Krause oder Olaf Henning trifft man im Fire & Ice. Im angesagten Club feiern die Tanzwütigen bis der Morgen graut.

Jeden Freitag geht es in der Fun-Zone Giggijoch heiß her. Bei der Maxxxx Mountain Sölden Party sorgen verschiedene Bands für ausgelassene Partystimmung vor verschneiter Bergkulisse. Im April trumpft Sölden zudem mit dem Electric Mountain Festival auf. Mehrere tausend Besucher feiern und tanzen zu den Beats der besten und bekanntesten DJs der Clubszene.

Ischgl

Zahlreiche Stars bringen in Ischgl die Mengen zum Toben!
© Tourismusverband Paznaun – Ischgl Zahlreiche Stars bringen in Ischgl die Mengen zum Toben!

Eine feste Größe unter den Après-Ski Hotspots ist auf jeden Fall auch Ischgl. Der Skiort im Herzen des Paznaun wird nicht umsonst als „Ibiza der Alpen“ bezeichnet. Los geht es bereits auf der Piste. Die Paznauner Taja inmitten des Skigebiets ist der ultimative Hüttentreff. Hier wird schon am Nachmittag kräfitg gefeiert. Im Tal angekommen, geht es so richtig rund. Im Schatzi oder Kitzloch wird die Meute in Stimmung gebracht, bevor anschließend im Kuhstall, der Trofana Alm und in Niki’s Stadl bis tief in die Nacht gefeiert wird. L

etzte Station ist das Pacha, eine Disco, die aus Ibiza importiert ist, ehe dann auch der letzte Partyhungrige ins Bett fällt. Abgerundet wird das legendäre Après-Ski-Angebot von den erstklassigen Top of the Mountain-Konzerten in der Silvretta Arena Ischgl-Samnaun, bei denen absolute Weltstars der Menge einheizen.

Mayrhofen

Partyfeeling im Zillertal!
© Jenna Foxton Partyfeeling im Zillertal!

Auch in der Après-Ski Hochburg Mayrhofen im Zillertal steppt der Bär. Die Dichte an Schirmbars ist rekordverdächtig! Die Ice-Bar, Nicki‘s Schirmbar, das Hiatamadl oder auch die Yeti-Bar sind bekannt für erinnerungswürdige Hüttengaudi-Erlebnisse. In der Harakiri Bar, der „steilsten Bar im Zillertal“, finden regelmäßig coole Events statt.

Am Abend geht es in den historischen Ortskern. Im Brückenstadl heizen Top-Live-Bands wie die Zillertaler Haderlumpen, Z3 oder die fetzigen Zillertaler der Meute ein. Feier- und Tanzwütige fühlen sich in den Discos Schlüsselalm und Speak Easy Area pudelwohl.

Saalbach Hinterglemm

Auch in Saalbach wird nach dem Pistenspaß ordentlich gefeiert.
© Saalbach Hinterglemm - Edward Groeger Auch in Saalbach wird nach dem Pistenspaß ordentlich gefeiert.

Legendäre Partys feiert man auch in Saalbach-Hinterglemm. Grandiose Stimmung verbreiten im Pinzgau Hütten wie Bauer’s Schi Alm, der 12er Treff oder die Hinterhagalm. Hier lädt DJ Mick zum Herzerltanz in Skistiefeln ein. In der Mega-Walleggalm, einer der größten und angesagtesten Hütten des Skigebiets feiert das Partyvolk bei Live-Auftritten von Schlagerstars wie Mickie Krause bis zum Abwinken.

Auch das Nightlife im Goaßstall ist legendär! Der berühmt-berüchtigte Partypalast wurde bereits mehrfach zur besten Après-Ski-Bar in den Alpen ernannt und ist ein Traum für alle Feierwütigen. Und er macht seinem Namen alle Ehre, denn durch ein Fenster blickt man tatsächlich in den Ziegenstall!

Kitzbühel

Nicht nur beim legendären Hahnenkamm-Rennen geht es in Kitzbühel rund!
© Andreas Tischler Nicht nur beim legendären Hahnenkamm-Rennen geht es in Kitzbühel rund!

In der alpinen Lifestyle-Metropole Kitzbühel lassen auch VIPs wie Franz Beckenbauer den Skitag standesgemäß ausklingen. In Sachen Après-Ski führt kein Weg am Stamperl, dem Café Praxmair, der Tenne oder Jimmys vorbei. Für seine Après-Ski Music-Session ist das Pub "The Londoner" im original englischen Stil bekannt. Richtig rund geht’s auch im Gatto Bello. Bei Cocktails und DJ-Musik stimmt man sich hier auf den Abend ein.

Ins Nachtleben kann man sich dann im Club Take Five stürzen, der ultimativen Adresse für alle Tanzwütigen. Mit etwas Glück trifft man auf der Tanzfläche sogar den ein oder anderen VIP an. Wer noch Kleingeld übrig hat, kann es im Spielcasino verjubeln und mit einem prickelnden Glas Champagner auf den Gewinn anstoßen.

Schladming

Hüttengaudi in Schladming
© TV Schladming_Harald Steiner Hüttengaudi in Schladming

In Schladming in der Obersteiermark erreicht Après-Ski eine neue Dimension, denn hier steht mit der Hohehaustenne die „größte Skihütte Europas“. Der Party-Tempel im Planaistadion punktet mit Stimmung pur auf mehreren Stockwerken und einem hohen Flirt-Faktor. An Renntagen zeigen hier auch die weltbesten Ski-Asse, was sie auf der nächtliche „Piste“ so alles drauf haben.

Die Fußgängerzone des Skiortes am Dachstein ist hingegen als Bermuda-Dreieck bekannt. Schon manch ein Feierwütiger ist zwischen Hanglbar, Siglu und Niederls Bar versunken...

St. Anton am Arlberg

Auch in St. Anton geht am Abend die Post ab!
© TVB St. Anton am Arlberg Auch in St. Anton geht am Abend die Post ab!

Kultstatus unter den Après-Ski Hotspots genießt auch St. Anton am Arlberg, die Wiege des alpinen Skisports. In Tirol ist Pistenspaß und Après-Ski bis zum Abwinken garantiert. Zu den Topadressen zählt der legendäre MooserWirt, eine der bekanntesten Après-Ski-Bars in Österreich. Hier sorgen Peter Wackel, DJ Ötzi oder Mickie Krause für die perfekte Stimmung.

Im unteren Bereich der Galzig-Abfahrt befindet sich außerdem das Krazy Kanguruh. Didi Diesel bringt die Sennhütte zum Beben – eine One-Man-Show, die du keinesfalls verpassen solltest! Auch in der Piccadilly Bar unten im Tal steht der Zapfhahn niemals still. Zudem gibt es hier die beste Livemusik. Im Bobo’s und der Anton Bar sorgen DJs für heiße Rhythmen und auch im Kandahar wird bis in die Morgenstunden gefeiert.

Obertauern

Stilvoller Tagesausklang in Obertauern
© TVB Obertauern Stilvoller Tagesausklang in Obertauern

In Obertauern kommen Après-Ski Fans auf den Hütten des Skigebiets so richtig in Stimmung. Ein absolutes Muss ist die Edelweißhütte. In der urigen Alm jagt schon nachmittags ein Hüttenhit den nächsten und es wird wild auf den Bänken getanzt. Auch in der Hochalm und dem Treff 2000 geht die Party ab.

Unten im Ort ist die Luerzer-Alm das Ziel aller Feierwütigen. Bis in die Morgenstunden wird hier gemeinsam gefeiert und getanzt.

Zermatt

In Zermatt gehört der Hennu Stall zu den Hotspots.
© Michael Portmann In Zermatt gehört der Hennu Stall zu den Hotspots.

Umrahmt von zahlreichen Viertausendern steigen in Zermatt, am Fuße des Schweizer Paradebergs Matterhorn, heiße Partys im Schnee. Direkt von der letzten Abfahrt geht es in den Hennu Stall. In der Après-Ski-Hütte können Partyfreunde zur Musik der hauseigenen Live-Band und den Live-DJs abrocken. Der Hennu Stall befindet sich in der unteren Hälfte der Talabfahrt Furi-Zermatt. 

Nach Liftschluss geht es auch im Papperla Pub so richtig rund. Bei erstklassiger Musik wird hier die Nacht zum Tag gemacht. Nachtschwärmer kommen auch in Harry's Bar voll auf ihre Kosten. Hier wird gemeinsam getanzt, gesungen und natürlich geflirtet – ein Hotspot für Wintersportler in Zermatt.

Verbier

Das pulsierende Zentrum des Skigebiets 4 Vallées ist eindeutig Verbier. Die Schweizer Après-Ski-Destination punktet mit trendigen Hütten, Bars, Pubs und Diskotheken. Besonders angesagt sind Le Rouge, das Mont-Fort Pub, das Fer à Cheval und das Farinet, wo an den Wochenenden ein DJ für Stimmung sorgt.

Die ultimativen Après-Ski-Hits

Damit ihr euch schon richtig gut aufs Feiern einstimmen könnt, haben wir für euch die ultimativen Après-Ski Hits in einer Playlist zusammengestellt. Dazu gehören natürlich auch die Newcomer der Saison sowie unvergessliche Evergreens. 

>> Zur Après-Ski-Playlist

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Alexvor 2 Monaten
Bitte recherchiert beim nächsten Beitrag doch etwas besser. Das Schneewittli in Zermatt hat schon seit 2 Jahren geschlossen, dafür gibt es das Gee's, das Broken oder den Cuckoo Club. Harrys Ski B...
Skigebiete-Test vor 2 Monaten

Hallo Alex. Danke für den Hinweis. Haben wir eben ausgebessert. Viele Grüße und noch viel Spaß beim Skifahren!

Alexvor 2 Monaten

Danke euch so kann man das auf jeden Fall stehen lassen, evtl sogar noch ergänzen ;)

Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+