Skimagazin

Partner

Ski-Weltcup in Sölden – Startzeiten und Ergebnisse 2019

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Absolut infiziert bin ich zudem mit dem Weltcup-Virus und verpasse im Winter nur selten Alpin-... Mehr erfahren

aktualisiert am Oct 28, 2019

Es geht wieder los: Mit dem Riesenslalom in Sölden startet der alpine Ski-Weltcup in die neue Saison. Zwei Rennen stehen am 26. und 27. Oktober 2019 am Rettenbachgletscher auf dem Programm: Am Samstag stürzen sich die Damen die Piste hinab, am Sonntag die Herren. Wir präsentieren Startzeiten, TV-Sender, Favoriten und Ergebnisse des Weltcupauftakts.

>> Alle Termine des Ski-Weltcups 2019/2020

Ergebnis Riesenslalom Herren in Sölden am 27.10.2019

Französischer Doppelsieg zum Auftakt

Er war der große Favorit in der ersten "hirscherlosen" Saison und er wurde seiner Rolle auch gerecht: Der Franzose Alexis Pinturault hat den Riesenslalom in Sölden gewonnen. Auf Platz 2 fuhr sein Landsmann Mathieu Faivre, vor dem Slowenen Zan Kranjec. Österreichische und deutsche Fahrer schafften es nicht in die Top 10. Auch Favorit Henrik Kristoffersen aus Norwegen fiel zurück auf Platz 18.

Das Endergebnis: 

 NameLandZeit
1.A. PinturaultFRA2:14,14
2.M. FaivreFRA+ 0,54
3.Z. KranjecSLO+ 0,63
4.T. FordUSA+ 0,70
5.T. LigetyUSA+ 1,09
6.L. BraathenNOR+ 1,10
7.E. ReadCAN+ 1,29
8.L. De AliprandiniITA+ 1,31
9.G. CaviezelSUI+ 1,36
10.L. Nestvold-Hau.NOR+ 1,40
12.M. FellerAUT+ 1,52
15,M. MayerAUT+ 1,81
16.S. LuitzGER+ 1,83


>> Seriensieger Marcel Hirscher (AUT) hat seine Karriere beendet

WebcamEntityBox

Ergebnis Riesenslalom Damen in Sölden am 26.10.2019

Überraschungserfolg für 17-jährige Neuseeländerin

Alice Robinson holt sich völlig überraschend ihren ersten Weltcupsieg beim Saisonauftakt in Sölden. Die 17-Jährige aus Neuseeland gilt als das derzeit größte Nachwuchstalent. Die große Favoritin Mikaela Shiffrin führte nach dem 1. Lauf vor Robinson, fiel aber im 2. Lauf mit mehreren Fehlern auf Platz 2 zurück. Dritte wurde Vorjahressiegerin Tessa Worley. Beste Deutsche wurde Viktoria Rebensburg auf Rang 13. Überschattet wurde das Rennen vom schweren Sturz von Bernadette Schild. 

Das Endergebnis:

 NameLandZeit
1.A. RobinsonNZL2:17,36
2.M. ShiffrinUSA+ 0,06
3.T. WorleyFRA+ 0,36
4.M. HoltmannNOR+ 0,85
5.F. BrignoneITA+ 0,87
6.M. TvibergNOR+ 1,03
7.F. GritschAUT+ 1,41
8.L. Gut-BehramiSUI+ 1,46
9.M. GisinSUI+ 1,47
10.R. SiebenhoferAUT+ 1,50
13.V. RebensburgGER+ 1,73

Wettervorhersage

Schneehöhen

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

željko gobecvor 3 Wochen
IST o:K.
željko gobecvor 3 Wochen
IST OK:
Harry pottervor 3 Wochen
Freu mich schon das halbe Jahr darauf O.O
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+