+
+

Ski-Weltcup Slalom Herren Flachau 2022: Ergebnisse


>> AKTUELL: Zu den Damenrennen im Januar 2023
 

Flachau bekommt doch noch ein Weltcuprennen 2022: Nachdem der Damenslalom im Januar coronabedingt nach Schladming verlegt werden musste, findet jetzt im März ein Nachholrennen der Herren statt. Am Mittwoch, 9.3., steigt das Flutlichtspektakel auf der Herrmann-Maier-Weltcupstrecke. Es ist der Ersatz für den abgebrochenen Slalom Anfang Januar in Zagreb.

Wir präsentieren Startzeiten, Startlisten, TV-Sender, Favoriten und Ergebnisse von der "Märchenwiese", wie Vorjahressieger Manuel Feller den Hang im letzten Jahr genannt hat. Im Gegensatz zur damaligen Geisterkulisse dürfen heuer wieder Tausende Zuschauer mit dabei sein. In Österreich wurden nahezu alle Corona-Maßnahmen aufgehoben.

>> Alle Termine und Ergebnisse des Ski-Weltcups

Programm in Flachau

DatumStartDisziplin
09.03.2022 (Mi)
Ergebnis
17:45
20:45
Slalom Herren
Ersatz für Zagreb

(Kurzfristige Änderungen möglich!)

>> Mehr Infos zum Skigebiet Flachau (mit Pistenplan)

>> Österreich hebt alle Corona-Regeln auf

Wetter und Webcams

Wettervorhersage

WebcamEntityBox

Schneehöhen

Ergebnis Slalom Herren am 9.3.2022 in Flachau (Mittwoch)

Erster Weltcupsieg für 21-jährigen McGrath

Nächster Slalom, nächster Überraschungssieger: Der junge Norweger Atle Lie McGrath gewinnt den Nachtslalom von Flachau und holt sich damit seinen ersten Weltcupsieg überhaupt. Zweiter wurde Olympiasieger Clement Noel (FRA) vor Daniel Yule (SUI) auf Platz 3. Nach dem 1. Lauf führte noch Johannes Strolz (AUT). Er fiel am Ende aber auf den vierten Platz zurück. Bester Deutscher wurde Linus Straßer auf Rang 9. 

Ergebnis Slalom Herren Flachau:

 NameZeit
1.Atle Lie McGrath (NOR)01:52.51
2.Clement Noel (FRA)+ 00.29
3.Daniel Yule (SUI)+ 00.64
4.Johannes Strolz (AUT)+ 00.66
5.Marco Schwarz (AUT)+ 00.69
6.Manuel Feller (AUT)+ 00.76
7.Luke Winters (USA)+ 00.83
8.Sebastian Foss-Solevaag (NOR)+ 00.88
9.Linus Straßer (GER)+ 00.98
10.Luca Aerni (SUI)+ 01.01
11.Timon Haugan (NOR)+ 01.02
12.Fabio Gstrein (AUT)+ 01.04
13.Samuel Kolega (CRO)+ 01.12
14.Alexis Pinturault (FRA)+ 01.20
15.Lucas Braathen (NOR)+ 01.29
16.Henrik Kristoffersen (NOR)+ 01.34
17.Loic Meillard (SUI)+ 01.41
18.Erik Read (CAN)+ 01.43
19.Michael Matt (AUT)+ 01.59
20.Anton Tremmel (GER)+ 01.79
21.Ramon Zenhäusern (SUI)+ 01.89
22.Tanguy Nef (SUI)+ 02.15
23.Filip Zubcic (CRO)+ 02.43
24.Joaquim Salarich (ESP)+ 02.55
25.Matej Vidovic (CRO)+ 02.79
26.Marc Rochat (SUI)+ 03.73
27.Armand Marchant (BEL)+ 04.07


Preisgeld: 120.000 CHF (Platz 1: 45.000 CHF, Platz 2: 20.000 CHF, Platz 3: 10.000 CHF)

>> Zwischenstand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Steckbriefe: Kader und Athleten der neuen Saison 2021/2022

Manuel Feller gewann im letzten Jahr den ersten der beiden Flachau-Slaloms vor Clement Noel und Marco Schwarz.
Manuel Feller gewann im letzten Jahr den ersten der beiden Flachau-Slaloms vor Clement Noel und Marco Schwarz. © Skiweltcup Flachau / Christoph Huber

Rückblick: Ergebnis Slalom Herren Flachau 2021

Im vergangenen Jahr wurden gleich zwei Weltcupslaloms der Herren ersatzweise in Flachau ausgetragen. Das Ersatzrennen für Wengen gewann Manuel Feller (AUT) vor Clement Noel (FRA) und Marco Schwarz (AUT). Einen Tag später holte sich Sebastian Foss-Solevaag (NOR) beim Ersatzrennen für Kitzbühel seinen ersten Weltcupsieg vor Marco Schwarz (AUT) und Alexis PInturault (FRA). die weiteren Plätze

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test oder unserem Sommerportal TouriSpo habt, könnt ihr mich jederzeit... Mehr erfahren
aktualisiert am Jan 9, 2023

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige