Skimagazin

Partner

Ski-Weltcup zu Gast in Flachau und Bad Kleinkirchheim

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Absolut infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus und verpasse im Winter nur selten Rennen im TV.... Mehr erfahren

aktualisiert am Aug 29, 2019

Es ist angerichtet für die besten Skifahrerinnen der Welt: Der Ski-Weltcup der Damen macht in dieser Woche Station in Österreich. Los geht's am Dienstag, 9. Januar 2018, mit dem Nachtslalom in Flachau. Am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Januar 2018, stehen dann Abfahrt und Super-G in Bad Kleinkirchheim in Kärnten auf dem Programm. Durch den vielen Schneefall in der Neujahrswoche herrschen beste Bedingungen für die Rennläuferinnen. 

>> Alle Termine des Ski-Weltcups findest du hier

Nachtslalom in Flachau

Über 13.000 Fans bejubeln in Flachau die Fahrerinnen im Zieleinlauf.
© Flachau Tourismus Über 13.000 Fans bejubeln in Flachau die Fahrerinnen im Zieleinlauf.

Zu einer riesigen Party wird alljährlich der Nachtslalom im Hexenkessel von Flachau. Die besten Slalomfahrerinnen der Welt kämpfen auf der knapp 640 Meter langen Hermann-Maier-Weltcupstrecke in zwei Durchgängen um den Sieg und werden im Zieleinlauf von 13.000 Fans frenetisch bejubelt. Titelverteidigerin ist die Schwedin Frida Hansdotter. Ihre größte Konkurrentin kommt wie schon im Vorjahr mit Mikaeala Shiffrin aus den USA.  

Neben den sportlichen Höchstleistungen gibt es auch heuer wieder in Flachau ein umfangreiches Rahmenprogramm mit viel Musik und Partys, Freestyle-Action und einem Teambewerb, der Star Challenge 2018. Bereits am Vorabend, dem Montag, kann jeder die Skistars bei der Startnummernauslosung samt Autogrammstunde auf dem Open-Air-Gelände im Ortszentrum hautnah erleben. Richtig rund geht es dann am Dienstag mit Warm-up-Party ab 15.30 Uhr, 1. Slalom-Durchgang um 18 Uhr, Konzert von Christina Stürmer um 19.15 Uhr sowie dem 2. Durchgang ab 20.45 Uhr. Danach ist aber noch lange nicht Schluss: Im Flachauer Nachtleben wird bis in die Morgenstunden weiter gefeiert. 

Natürlich darf am Ende auch die Krönung der neuen "snow space princess", der Siegerin des Slalomrennens, nicht fehlen. Sie darf sich über eine kräftige Finanzspritze freuen: Heuer wird in Flachau erneut ordentlich Preisgeld ausgegeben: 168.000 Euro brutto, aufgeteilt auf die Ränge 1 bis 30. Das ist eines der höchsten im Damen-Skiweltcup.

>> Mehr Infos direkt zum Ski-Weltcup in Flachau

>> Mehr Infos zum Skigebiet Flachau 

>> Webcam mit Blick auf das Zielgelände in Flachau

Abfahrt und Super-G in Bad Kleinkirchheim

Blick vom Zielgelände in Bad Kleinkirchheim.
© Bad Kleinkirchheim Blick vom Zielgelände in Bad Kleinkirchheim.

Nach mehrjähriger Pause kehrt der alpine Skiweltcup im Januar 2018 wieder nach Bad Kleinkirchheim in den Kärntner Nockbergen zurück. Am 13. und 14. Januar 2018 werden die Damen-Abfahrt und der Super-G auf der Rennstrecke "Kärnten-Franz Klammer" ausgetragen. Auf der 3150 Meter langen Pisten finden sich zwischen dem Start auf 1840 Metern Höhe und dem Ziel jede Mene schwieriger Passagen. 

Die Abfahrtsspezialistinnen gehen am Samstag, 13. Januar 2018, ab 10.45 Uhr auf die über 3km lange Strecke mit 760 Metern Höhendifferenz. Am Sonntag, 14. Januar 2018, wird es dann beim kürzeren Super-G ab 11.15 Uhr spannend. Zu den Topfavoriten zählt heuer sicherlich die US-Amerikanerin Lindsay Vonn, aber auch Tina Weirather aus Liechtenstein und die deutsche Viktoria Rebensburg wollen vorne mitmischen. 

Natürlich darf auch beim Weltcup in Bad Kleinkirchheim ein großes Rahmenprogramm nicht fehlen. Sowohl am Freitag- als auch am Samstagabend finden vor und nach der Startnummernvergabe um 18.45 Uhr große Partys mit Live-Musik und DJs statt. Am Samstag wird auch die Siegerin der Abfahrt dort geehrt. Die Siegerehrung für den Super-G findet dann am Sonntag direkt nach dem Rennen im Zielgelände statt. 

>> Mehr Infos zum Ski-Weltcup der Damen in Bad Kleinkirchheim

>> Mehr Infos zum Skigebiet Bad Kleinkirchheim

>> Webcams mit Blick auf die Pisten in Bad Kleinkirchheim

Videos

Audi FIS Weltcup Damen Nachtslalom 2017 | 00:35
Skiweltcup: Franz Klammer testet die Strecke
Am Samstag geht in Bad Kleinkirchheim die Damen-Abfahrt...
snow space Flachau in 3D
Erkunden Sie das Skigebiet snow space Flachau in 3D Ansicht.
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Welchen Wintersport verfolgst du im TV?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+