Skimagazin

Partner

Viele blaue Pisten: Die besten Skigebiete für Anfänger

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich zugegebenermaßen erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Mein sprachwissenschaftliches Studium an der Uni Regensburg diente dem Ziel, später als Online-Redakteurin zu arbeiten. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die... Mehr erfahren

aktualisiert am Apr 30, 2020

Wer noch Anfänger ist oder erst wenige Male auf Skiern gestanden hat, der ist in Skigebieten mit vielen blauen Pisten genau richtig. Auch Wiedereinsteiger und Familien fühlen sich auf breiten und einfachen Abfahrten oft am wohlsten. Wir haben für euch Skigebiete in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz zusammengesucht, die mit einer Vielzahl an blauen Pisten punkten können.

Österreich

Live in Lofer: Mit den Kids durch die... | 24:54

Almenwelt Lofer

Mit 32 blau markierten von insgesamt 46 Pistenkilometern ist die Almenwelt Lofer im Salzburger Saalachtal ein absoluter Tipp für Anfänger. Die ersten Schwünge kannst du am kostenlosen Übungslift direkt an der Talstation üben. Wer diese gemeistert hat, für den geht’s bis ganz nach oben. Sowohl von den Bergstationen des Grubhörndllifts als auch vom 1.623 Meter hohen Schönbühel gehen zahlreiche blau gekennzeichnete Anfängerpisten ab. Lediglich entlang der Almbahn I und II befinden sich zwei ausschließlich rot markierte Teilstücke – wer sich diese noch nicht zutraut, der nimmt eben einfach die Gondelbahn zurück ins Tal.

Auch wir waren mit Kindern in Lofer vor Ort und haben uns das Skigebiet hinsichtlich Anfängertauglichkeit näher angesehen. Unsere Erfahrungen findet ihr im Video.

Besonderheit in Obertauern: Die Lifte sind so um den Talort angeordnet, dass du sie alle bequem zu Fuß erreichst.
© Tourismusverband Obertauern Besonderheit in Obertauern: Die Lifte sind so um den Talort angeordnet, dass du sie alle bequem zu Fuß erreichst.

Obertauern

In Obertauern, dem höchstgelegenen Skigebiet im Salzburger Land, sind über 60 der insgesamt 100 Pistenkilometer blau markiert. Diese ziehen sich durch’s komplette Skigebiet, sodass Anfänger problemlos alles erkunden können. Besonders wohl fühlen sich Neulinge und Wiedereinsteiger rund um die Kehrkopfbahn. Aber auch am Schaidberg gibt es einige sehr schöne geeignete Abfahrten.

Wer nach den ersten Skitagen schon etwas sicherer auf den Brettern steht, der erkundet das Skigebiet am besten über die Tauernrunde, denn die 26 Seilbahnen und Lifte sind so angeordnet, dass man das komplette Skigebiet abfahren kann, ohne einen Lift oder eine Piste zweimal nehmen zu müssen. Allerdings muss man dazu auch ein paar rot gekennzeichnete Abfahrten bewältigen.

In der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental findet garantiert jeder geeignete Pisten. Perfekt für einen Skitrip unter Freunden!
© SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental In der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental findet garantiert jeder geeignete Pisten. Perfekt für einen Skitrip unter Freunden!

SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

In der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental stehen Anfängern unglaubliche 121 blau markierte Pistenkilometer zur Verfügung. Die übrigen Abfahrten des 284 Pistenkilometer großen Skigebiets sind überwiegend rot gekennzeichnet. Zahlreiche einfache Abfahrten befinden sich beispielsweise rund um den 1.650 Meter hohen Brandstadl und den 1.555 Meter hochgelegenen Hartkaiser. Für die allerersten Schwünge eignen sich die kurzen Übungslifte in Going und Ellmau.

Die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental gliedert sich in neun direkte Einstiegsorte und ist mit 90 modernen Bahnen, Panoramaaussichten auf über 70 Dreitausendergipfel und zahlreichen Erlebnis-Hotspots sowie Österreichs größtem Nachtskigebiet sicher eine Top-Adresse für alle Wintersportler.

140 blau markierte Pistenkilometer garantieren Anfängern grenzenlosen Skispaß
© Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 140 blau markierte Pistenkilometer garantieren Anfängern grenzenlosen Skispaß

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Noch mehr blaue Pisten gibt’s im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Hier sind 140 der 270 Pistenkilometer für Anfänger geeignet. Diese verteilen sich auf alle Hänge des weitläufigen Skigebiets, sodass du problemlos alles erkunden kannst. Wer zum ersten Mal auf den Brettern steht, der sollte zunächst den Talort Hinterglemm ansteuern, denn hier befinden sich einige kurze Übungslifte. Lohnenswert sind für Anfänger zudem die Abfahrten am 1.879 Meter hohen Pründlkopf.

Der Skicircus zählt zu den Top-Skigebieten Österreichs und ist eines der größten im ganzen Alpenraum. Nicht nur Anfänger, auch fortgeschrittenere Wintersportler finden hier zahlreiche geeignete Abfahrten, Skirouten sowie Highlights auf und abseits der Pisten vor.

Skigebiete-Test im Skigebiet... | 05:00

Tiroler Zugspitz Arena

Ein weiterer Tipp ist die Tiroler Zugspitz Arena mit 80 blau markierten Pistenkilometern. Die Arena gliedert sich in insgesamt sieben Teilskigebiete. Attraktiv für Anfänger und Wiedereinsteiger ist beispielsweise die Ehrwalder Alm unterhalb der Zugspitze. Die relativ flachen Hänge rund um die Hochfelderalm sowie an der Bergstation der Almbahn sind perfekt für die ersten Schwünge. Mit neun blau markierten Pisten ist aber auch das Skigebiet am Wetterstein gut geeignet. Im Skigebiet Berwang-Bichlbach gibt es ebenfalls zahlreiche lohnenswerte Pisten für noch eher ungeübte Wintersportler (siehe Video).

Von einem Skigebiet zum nächsten bringt dich übrigens der kostenlose Skibus, sodass du auch bequem wechseln kannst.

Deutschland

Tolle Abfahrten und super Aussicht am Hochschelpen in Balderschwang.
© Skigebiete-Test Tolle Abfahrten und super Aussicht am Hochschelpen in Balderschwang.

Balderschwang

Im bayerischen Allgäu ist der Skiort Balderschwang eine gute Adresse für Anfänger. Knapp 16 Pistenkilometer sind hier blau markiert. Für die ersten Schwünge eignen sich die kurzen Übungshänge im Tal. Danach geht’s weiter bis zur 1.500 Meter hochgelegenen Bergstation der Hochschelpenbahn. Von dort aus kannst du über ausschließlich blau markierte Abfahrten sogar bis zurück ins Tal fahren kannst.

Mit insgesamt über 40 Pistenkilometern ist Balderschwang eines der größten zusammenhängenden Skigebiete in ganz Deutschland. Die Pisten am Gelbhansekopf sowie entlang der Schelpenbahn sind eher fortgeschrittenen Skifahrern und Können vorbehalten.

Die beleuchtete Abfahrt entlang der Zeigerbahn ist ein absolutes Highlight - nicht nur für Anfänger!
© Liftverbund Feldberg Die beleuchtete Abfahrt entlang der Zeigerbahn ist ein absolutes Highlight - nicht nur für Anfänger!

Liftverbund Feldberg

Der Liftverbund Feldberg im Schwarzwald ist mit insgesamt über 60 Pistenkilometern nicht nur das größte Skigebiet Deutschlands, sondern hat dabei auch Anfängern einiges zu bieten. 27 Pistenkilometer sind blau markiert. Im Kernskigebiet der Feldbergbahn gibt es zahlreiche einfache Abfahrten. Toll ist beispielsweise die beleuchtete Talabfahrt Nr. 4/5 vom 1.450 Meter hohen Seebuck. Weitere Anfängerpisten befinden sich beispielsweise entlang des Grafenmattlift II.

Zum Liftverbund gehören nehmen dem Kernskigebiet weitere Liftanlagen in Altglashütten, Menzenschwand, Muggenbrunn, Todtnauberg, Nortschrei, Belchen und Stollenbach. Auch hier dürften Anfänger einige geeignete Übungshänge vorfinden.

Blick auf die blau markierte Rossalm-Abfahrt auf der Winklmoosalm
© Skigebiet Winklmoosalm Blick auf die blau markierte Rossalm-Abfahrt auf der Winklmoosalm

Winklmoosalm

Auf der Winklmoosalm bei Reit im Winkl kommen Anfänger und Wiedereinsteiger voll auf ihre Kosten. Das Skigebiet ist mit der auf österreichischer Seite gelegenen Steinplatte verbunden und bietet zusammen 18 blau markierte Pistenkilometer. Die meisten davon befinden sich allerdings auf der bayerischen Seite, die mit nahezu ausschließlich blauen Abfahrten ein reines Anfängergebiet darstellt.

Absoluten Neueinsteigern reicht das sicher völlig aus. Wer dagegen schon etwas fortgeschrittener ist wechselt zur Steinplatte. Auch hier gibt es entlang der 6er-Sesselbahn Kapellen sowie der 4er-Sesselbahn Mösern tolle Anfängerpisten, der Rest des Skigebiets ist allerdings eher fortgeschrittenen Wintersportlern zu empfehlen.

Italien

Im Skigebiet Schöneben - Haideralm erwarten dich nicht nur tolle Pisten, sondern auch eine beeindruckende Aussicht auf den Reschensee!
© Schöneben AG Im Skigebiet Schöneben - Haideralm erwarten dich nicht nur tolle Pisten, sondern auch eine beeindruckende Aussicht auf den Reschensee!

Schöneben – Haideralm

Im Südtiroler Vinschgau sind Anfänger im sonnenverwöhnten Skigebiet Schöneben – Haideralm am Reschensee bestens aufgehoben. Hier stehen ihnen 29 blau markierte Pistenkilometer zur Verfügung. Der Rest der Abfahrten im insgesamt 65 Pistenkilometer großen Skigebiet ist überwiegend rot markiert.

Für absolute Neueinsteiger gibt es in Reschen einen kleinen Übungslift. Danach geht’s auf die blauen Abfahrten Nr. 2, 3 und 4 auf 2.300 Metern Höhe. Wer schon sicherer auf den Brettern steht, der sollte sich ein absolutes Highlight des Skigebiets nicht entgehen lassen und auf der Panorama-Abfahrt Nr. 11/12 die einmalige Aussicht auf den Reschensee genießen.

Alta Badia garantiert schier endlosen Pistenspaß und tolle Ausblicke auf die beeindruckenden Dolomiten.
© Alta Badia Brand Konsortialgesellschaft m.b.H. Alta Badia garantiert schier endlosen Pistenspaß und tolle Ausblicke auf die beeindruckenden Dolomiten.

Alta Badia

Mit 70 blau markierten Pistenkilometern ist Alta Badia eine klare Empfehlung für alle, die ihren ersten Skiurlaub in Südtirol verbringen oder dort die Freude am Wintersport neu für sich entdecken möchten. Zum weitläufigen Skigebiet gehören mehrere Einstiegsorte. Anfängergeeignete Abfahrten finden sich so gut wie überall.

Aber auch nach den ersten Schwüngen wird es dir hier garantiert nicht langweilig, denn Alta Badia hat auch für fortgeschrittene Wintersportler einiges zu bieten. Beispielsweise befindet sich hier auch ein Einstieg in die Sellaronda, eine 26 Kilometer lange Skirunde rundum den Sellastock, auf der man auch die Skigebiete Arabba, Fassa und Gröden passiert.

Schweiz

In Lenzerheide können sich Kinder auf den vielen blauen Pisten austoben.
© Ferienregion Lenzerheide In Lenzerheide können sich Kinder auf den vielen blauen Pisten austoben.

Arosa Lenzerheide

Unter den Schweizer Skigebieten ist Arosa Lenzerheide mit mehr als 110 blau markierten Pistenkilometern ein echter Tipp. In beiden Teilgebieten finden Anfänger Übungslifte vor.

Wer sich schon auf die großen Abfahrten wagen möchte, der ist vor allem in Lenzerheide sehr gut aufgehoben, wo sich einfache Pisten durchs ganze Skigebiet ziehen. Eine Empfehlung ist vor allem der Bereich zwischen den Liften Lavoz, Cumascheals und Pedra Grossa.

In Arosa sind beispielsweise die Hintere Piste oder die Leichte Maran für Neu- und Wiedereinsteiger geeignet.

Diese beeindruckende Aussicht gibts nur in Adelboden-Lenk
© Adelboden Tourismus Diese beeindruckende Aussicht gibts nur in Adelboden-Lenk

Adelboden-Lenk

Im Berner Oberland sind Anfänger im Skigebiet Adelboden-Lenk bestens aufgehoben. Hier erwarten sie 46 blau markierte Pistenkilometer, mehr als die Hälfte des Skigebiets. Am besten nehmen Neueinsteiger die Lifte von Lenk aus, die rund um den 2.100 Meter hohen Metschstand sowie den 1.957 Meter hohen Hahnenmoos einige einfache Abfahrten erschließen. Eine lohnenswerte Abfahrt verläuft zudem vom 1.730 Meter hohen Chuenisbärgli zum Talort Boden.

Die übrigen Bereiche des Skigebiets – vor allem die Pisten, die von Adelboden aus erreicht werden - sind überwiegend rot markiert. Wer sich also sicher auf Skiern fühlt, der kann sich hier auf schwierigere Pisten wagen. Insgesamt umfasst das Skigebiet 86 Pistenkilometer.

Videos

Live in Lofer: Mit den Kids durch die... | 24:54
Skigebiete-Test im Skigebiet...
Das Skigebiet Berwang-Bichlbach befindet sich aktuell im...
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+