Skimagazin

Partner

So leer sind die Pisten in Österreichs Skigebieten

Beste Schneebedingungen, strahlender Sonnenschein und jede Menge Platz auf den Pisten – das erleben Skifahrer gerade in den österreichischen Skigebieten, wie hier in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental. Doch in den Genuss dieser Traumbedingungen kommen aktuell nur Einheimische und Tagesgäste. Denn die Hotels und Unterkünfte sind während des verlängerten Lockdowns noch bis mindestens Ende Februar geschlossen. Auch die Einreise nach Österreich ist für Ausländer nicht ohne Probleme möglich (Quarantänepflicht).

Große Besucheranstürme wie in den Weihnachtsferien gibt es in Österreich inzwischen nicht mehr. Vor allem unter der Woche, wenn die meisten Leute arbeiten, ist in den Skigebieten wenig los. Trotz großer Umsatzverluste wollen aber nahezu alle Skigebiete ihren Betreib vorerst mit einem Teilangebot für die Einheimischen aufrecht erhalten. Am Hochzeiger im Pitztal sind die Lifte sogar immer noch täglich geöffnet. In Betrieb sind rund die Hälfte der Anlagen. Mit 120 Zentimeter Schnee am Berg herrschen am Hochzeiger aktuell beste Pistenbedingungen.

>> Schneehöhen für alle Skigebiete in Österreich

Anzeige

(Fast) allein auf der Piste ist man auch in Obertauern unterwegs. Hier stehen den Skifahrern etwa die Hälfte der Pisten und Lifte zur Verfügung. Die rote Tauernrunde ist täglich befahrbar, am Wochenende ist dann auch die grüne Tauernrunde geöffnet.

Offene Lifte und Pisten

Traumhafte Bedingungen auch in der Steiermark: Im Skigebiet am Loser bei Altaussee können Wintersportler ebenfalls die ganze Woche über auf die Piste. Kleinere Skigebiete wie hier am Loser haben es in dieser schwierigen Saison auch etwas leichter als die großen, da sie weniger von ausländischen Touristen abhängig sind. Wie der ORF berichtet, beklagen große Skigebiete einen Umsatzausfall von bis zu 95 Prozent, während die kleinen immerhin 40 bis 50 Prozent ihrer üblichen Einnahmen erzielen können.

>> Corona-Ticker: Aktuelle Meldungen aus den Skigebieten

Freie Fahrt im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn: Seit Mitte Januar ist die Verbindung zwischen Saalbach und Leogang in Betrieb. Zuvor hatte die Saalbacher Seite noch geschlossen, nachdem die Bergbahnen rechtliche Schritte gegen die FFP2-Maskenpflicht in den Seilbahnen prüfen ließen. 

>> Geöffnete Skigebiete im Salzburger Land

Jede Menge Platz haben Wintersportler auch auf den Pisten im Snow Space Salzburg, die von der Flachau bis nach Wagrain und St. Johann Alpendorf reichen. Hier hatte man im Sommer auch noch groß investiert in eine neue Verbindungsbahn: Der neue Panorama-Link ist zur Zeit allerdings nicht geöffnet.

Mehr als die Hälfte der Pisten sind der Zillertal Arena geöffnet. Auch hier dürfen die Seilbahnen nur zu 50 Prozent gefüllt werden. Außerdem gilt eine FFP2-Maskenpflicht für alle ab 14 Jahre in geschlossenen Kabinen und den Warteschlangen. Welche Corona-Maßnahmen und Hygienevorschriften im jeweiligen Skigebiet gelten, findest du bei uns in jedem Skigebietseintrag hinterlegt.

Völlig ungestört können Skifahrer die Pisten von Damüls-Mellau genießen. Mit 180 Zentimeter Schnee am Berg und und 130 Zentimeter im Tal bietet das Skigebiet im Bregenzerwald hervorragende Schneebedingungen.

Du willst wissen, wann in deinem Lieblingsskigebiet Neuschnee vorhergesagt ist? Dann abonniere einfach unseren kostenlosen Schnee-Ticker!

Leere Pisten und Sonnenschein gibt es auch im Skigebiet Rosshütte in Seefeld. Neben den Skipisten stehen in der Langlaufhochburg Seefeld auch noch knapp 20 geöffnete Loipen zur Verfügung. Auch dort gibt es für die Einheimischen heuer viel Platz bei Touren im Klassischen oder Skating-Stil.

>> Skifahren im Corona-Winter: So sieht es in den anderen Ländern aus

Etwas mehr Betrieb herrscht im Osten des Landes, wie zum Beispiel am Hochficht. Denn in Ober- und Niederösterreich gibt es deutlich weniger Skigebiete im Vergleich zu den Einwohnerzahlen. Außerdem sind diese im Gegensatz zum Westen Österreichs auch eher kleiner.

Lust auf noch mehr Impressionen aus den Skigebieten? >> Hier geht's zu den aktuellen Webcambildern in Österreich

Anzeige
Anzeige
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bikerweibvor 6 Monaten
Schade wäre auch gerne da!
Aber leider hindern die Reisebdingubgen.....
Anneliesevor 6 Monaten
Mein Herz blutet. Ich komme aus Deutschland und ich glaube nicht das wir Touristen dieses Jahr in den Genuss kommen. Habe immer noch ein wenig Hoffnung aber es wird uns schon schwer gemacht anzurei...
Login mit Google+