+
+
Skigebiet Sölden Ötztal: Position auf der Karte

Testbericht Sölden: Service, Pistenpräparierung und Liftanlagen

Skigebiete-Test
Kategorie Service: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
  • Gute Pistenpräparierung
  • Kostenloses WLAN im Skigebiet
  • Moderne und komfortable Liftanlagen
  • Skiservice / Sportgeschäfte im Tal
  • Ausreichend Parkmöglichkeiten an der Talstation
  • Gute Beschilderung
    Wertungen:
    Service 8 / 10
    Gesamtwertung: 86 / 100

    Moderne Liftanlagen und Top-Pistenverhältnisse

    Das Serviceangebot im Skigebiet von Sölden ist durchweg gut. Man verliert selten den Überblick, Infotafeln gibt es ausreichend. Besonders viel Wert legt man auf die Modernität der Liftanlagen. So wurde in den vergangenen Jahren viel in die Erneuerung oder den Austausch alter Anlagen investiert. Die Sesselbahnen sind meist topaktuell und für vier, sechs oder acht Personen ausgelegt. Ein besonderes Highlight ist die 3-Seil-Umlaufbahn auf den 3.040 Meter hohen Gaislachkogl. Vom Tal aus geht es immer mit modernen Gondelbahnen in das Skigebiet. Da Sölden so beliebt ist, kommt es hier dennoch in der Hauptsaison zu Wartezeiten.

    Die Pisten werden jede Nacht frisch präpariert, durch die Höhenlage und die Kunstschneeanlagen befinden sich die Pisten morgens in einem top Zustand. Nahezu überall im Ort ist ein Skiverleih anzutreffen. An den Talstationen gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, sich Ski oder Snowboard auszuleihen. Ein Vorteil: Auch im Skigebiet gibt es Verleihstationen, wie zum Beispiel am Giggijoch. Kommt man mit dem ausgeliehenen Material nicht zurecht, kann man also auch am Berg wechseln und muss nicht zurück ins Tal. Am Rettenbachgletscher gibt es sogar ein großes Testcenter, wo die bekanntesten Skimarken wie Atomic, Salomon oder Head vertreten sind. 

    An den Stationen der Gaislachkogl- und Giggijochbahn sowie in einigen Bergrestaurants sind Hotspots verfügbar, bei denen man sich kostenlos ins WLAN einloggen kann.

    Parkmöglichkeiten gibt es ausreichend. An den beiden Talstationen der Giggijochbahn und der Gaislachkogelbahn gibt es jeweils ein großes Parkhaus. Während der Gletschersaison befinden sich auch an Retten- und Tiefenbachgletscher viele Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Pistennähe.

    Userwertungen

    Theresa Schwickert
    Könnerstufe: k.A. • im Jan. 2016
    Verreist als: k.A.
    Die Beschilderung ist sehr gut, jede Piste ist mit Nummer ausgezeichnet und auch seitlich begrenzt, man kommt also niemals von der Piste ab. Bei vielen Liftausstiegen befinden sich Pistenpläne, ab... Komplette Bewertung lesen
    Theresa Schwickert bewertete folgende Kategorien
    Anzeige
    Anzeige