Skimagazin auf Skigebiete-Test.de

Partner

Skispringen Weltcup 2017/2018: Kalender mit allen Terminen

"Ziiiiiiiiieeeeeeh": Wenn dieser Schrei aus den Mündern von Tausenden Fans kommt, dann stürzen sich die besten Skispringer der Welt wieder die Schanzen hinab. Auftakt der Weltcup-Saison 2017/18 für die Herren ist am 18. November im polnischen Wisla. Höhepunkte werden neben der jährlichen Vierschanzentournee und den Skiflugs-Weltmeisterschaften in Oberstdorf sicherlich die Olympischen Spiele in Pyeongchang sein. Zu den Favoriten gehören Stefan Kraft aus Österreich und Kamil Stoch aus Polen, die zwei Besten der vergangenen Saison. Wir haben alle Termine und Orte der neuen Weltcup-Saison für euch übersichtlich zusammengefasst.

Die Highlights der Saison

Blick auf die beiden Olympiaschanzen im Alpensia Sports Park in Pyeongchang (Südkorea).
© TouriSpo / A. Poschinger Blick auf die beiden Olympiaschanzen im Alpensia Sports Park in Pyeongchang (Südkorea).

Die Vierschanzentournee ist nicht nur für die Skispringer ein absoluter Höhepunkt, sondern auch für die Fans ein absolutes Muss. Vom 30. Dezember 2017 bis zum 6. Januar 2018 finden die Springen auch im kommenden Winter wieder auf insgesamt vier Schanzen statt, jeweils zwei in Deutschland und zwei in Österreich. Austragungsorte sind in festgelegter Reihenfolge die Schanzen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen. Ob der polnische Vorjahressieger Kamil Stoch wieder ganz oben steht, wird sich am Dreikönigstag 2018 zeigen.

Millioneninvestition für WM in Oberstdorf

Für über 12 Millionen Euro wurde die Heini-Klopfer-Schanze in Oberstdorf fit für die Skiflug-Weltmeisterschaft von 19. bis 21. Januar 2018 gemacht. So haben die Oberstdorfer Organisatoren unter anderem Schanzentisch, Schrägaufzug und Aufwärmraum neu gemacht und auch der Aufsprunghang wurde neu modelliert. Der Schanzenturm leuchtet zudem nun im markanten Oberstdorf-Rot. Es werden insgesamt drei Wettbewerbe bei der Skiflug-WM ausgetragen: Zwei Einzelwettkämpfe und eine Teamentscheidung.

Vier Entscheidungen bei Olympia

Weiterer Höhepunkt der Saison werden sicherlich die Olympischen Winterspiele in Südkorea sein. Zwar zählen die Wettkämpfe dort nicht zur Weltcupwertung, dafür geht es um Medaillen und den Titel des Olympiasiegers. Die Springen werden auf den Schanzen im modernen Alpensia Sports Park ausgetragen. Hier finden auch die Langlauf- und Biathlon-Wettbewerbe und die Nordischen Kombination statt. Auch die Bob- und Rodelbahn liegt hier. Im Skispringen sind insgesamt vier Entscheidungen zwischen 10. und 19. Februar 2018 angesetzt: Normalschanze für Damen und Herren sowie Großschanze Herren und Team. Sie alle finden vor Ort unter Flutlicht statt. Wegen der Zeitverschiebung ist die TV-Übertragung in Mitteleuropa am frühen Nachmittag zu sehen.

Skisprung-Weltcup: Termine der Herren im Überblick

Vierschanzentournee und Skiflug-Weltmeisterschaft werden wieder Tausende Fans zu den Schanzen locken.
© Brigitte Waltl-Jensen, OK Vierschanzentournee Vierschanzentournee und Skiflug-Weltmeisterschaft werden wieder Tausende Fans zu den Schanzen locken.
DatumOrtK-PunktWettkampf
18.11.2017Wisla (POL)120 mFlutlicht Team
19.11.2017Wisla (POL)120 mFlutlicht Einzel
25.11.2017Ruka (FIN)120 m

Flutlicht Team

26.11.2017Ruka (FIN)120 m Flutlicht Einzel
02.12.2017Nizhny Tagil (RUS)120 m

Flutlicht Einzel

03.12.2017Nizhny Tagil (RUS)120 m

Flutlicht Einzel

09.12.2017Titisee-Neustadt (GER)125 m 

Flutlicht Team

10.12.2017Titisee-Neustadt (GER)125 m

Flutlicht Einzel

16.12.2017Engelberg (SUI)125 m 

Flutlicht Einzel

17.12.2017Engelberg (SUI)125 m Einzel
30.12.2017Oberstdorf (GER)
Vierschanzentournee
120 m 

Flutlicht Einzel

01.01.2018Garmisch-Partenkirchen (GER)
Vierschanzentournee
125 mEinzel
04.01.2018Innsbruck (AUT)
Vierschanzentournee
120 mEinzel
06.01.2018Bischofshofen (AUT)
Vierschanzentournee
125 m 

Flutlicht Einzel

13.01.2018Tauplitz/Bad Mitterndorf (AUT)200 mSkifliegen Einzel
14.01.2018Tauplitz/Bad Mitterndorf (AUT)200 m Skifliegen Einzel
19.01.2018Oberstdorf (GER)
Weltmeisterschaft
200 mSkifliegen Einzel
20.01.2018Oberstdorf (GER)
Weltmeisterschaft
200 m

Skifliegen Einzel

21.01.2018Oberstdorf (GER)
Weltmeisterschaft
 200 m

Skifliegen Team

27.01.2018Zakopane (POL)120 m 

Flutlicht Team

28.01.2018Zakopane (POL)120 m Flutlicht Einzel
03.02.2018 Willingen (GER)130 m Flutlicht Einzel
04.02.2018Willingen (GER)130 m 

Einzel

10.02.2018Pyeongchang (KOR)
Olympische Winterspiele
 98 mFlutlicht Einzel
17.02.2018Pyeongchang (KOR)
Olympische Winterspiele
125 m

Flutlicht Einzel

19.02.2018Pyeongchang (KOR)
Olympische Winterspiele
125 mFlutlicht Team
03.03.2018Lahti (FIN)116 m

Flutlicht Team

04.03.2018Lahti (FIN)116 m

Einzel

10.03.2018Oslo (NOR)
Raw Air Wertung
120 mFlutlicht Team
11.03.2018Oslo (NOR)
Raw Air Wertung
120 mEinzel
13.03.2018Lillehammer (NOR)
Raw Air Wertung
123 mFlutlicht Einzel
15.03.2018Trondheim (NOR)
Raw Air Wertung
124 mFlutlicht Einzel
17.03.2018Vikersund (NOR)

Raw Air Wertung

200 m Skifliegen Einzel
18.03.2018Vikersund (NOR)
Raw Air Wertung
200 mSkifliegen Einzel
23.03.2018Planica (SLO)200 mSkifliegen Einzel
24.03.2018Planica (SLO)200 mSkifliegen Team
25.03.2018Planica (SOL)200 m Skifliegen Einzel
    

(Alle Angaben ohne Gewähr. Eine Änderung der Zeiten ist jederzeit möglich.)

Weltcup-Kalender zum Herunterladen

Wer kein Springen der Saison 2017/2018 verpassen will, der kann sich den Skisprung-Weltcup-Kalender ganz einfach per PDF herunterladen und ausdrucken.

-> Skispringen Weltcup-Kalender 2017/18

Über den Autor
erstellt am 1 Aug 2017
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Live
Mölltaler Gletscher
Berg
cm
90
Tal
cm
n.v.
Offene Lifte
4/9
Kurztrip zum Mölltaler Gletscher
Garantiertes Skivergnügen auf 3.000 Metern - der ideale Start in die Skisaison.

2 ÜF inkl. Skipass ab € 165,-
Mehr erfahren
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

christa königvor 9 Monaten
sind Fan vom Skispringen
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+