Skimagazin

Partner

Skispringen Weltcup 2018/2019: Kalender mit allen Terminen und Orten

"Ziiiiiiiiieeeeeeh": Wenn dieser Schrei aus den Mündern von Tausenden Fans kommt, dann stürzen sich die besten Skispringer der Welt wieder die Schanzen hinab. Auftakt der Weltcup-Saison 2018/19 für die Herren ist am 17. November im polnischen Wisla. Höhepunkte werden neben der jährlichen Vierschanzentournee sicherlich die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld sein. Wir haben alle Termine und Orte der neuen Weltcup-Saison übersichtlich zusammengefasst und auch wieder eine Download-Funktion eingerichtet.

Die Highlights der Saison

Auf der Bergisel Schanze ist der Weltcup 2019 gleich zweimal zu Gast: zur Vierschanzentournee und im Rahmen der Weltmeisterschaften.
© Brigitte Waltl-Jensen, OK Vierschanzentournee Auf der Bergisel Schanze ist der Weltcup 2019 gleich zweimal zu Gast: zur Vierschanzentournee und im Rahmen der Weltmeisterschaften.

Besuchermagnet Vierschanzentournee

Die Vierschanzentournee ist nicht nur für die Skispringer ein absoluter Höhepunkt, sondern auch für die Fans ein absolutes Muss. Vom 30. Dezember 2018 bis zum 6. Januar 2019 finden die Springen wieder auf insgesamt vier Schanzen statt, jeweils zwei in Deutschland und zwei in Österreich. Austragungsorte sind in festgelegter Reihenfolge die Schanzen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen.

Die Raw-Air-Serie in Norwegen

Neben der Vierschanzentournee wird seit der Saison 2016/17 auch die Raw-Air-Wertung jedes Jahr im März ausgetragen. Dabei handelt es um eine Wettkampfserie mit vier Einzel- und zwei Teamwettbewerben, die auf vier verschiedenen Schanzen in Norwegen stattfinden. Die Reihenfolge der Schanzen sind: Oslo, Lillehammer, Trondheim und Vikersund. Für Springer attraktiv ist die Raw-Serie unter anderem auch wegen des hohen Preisgelds, das vergeben wird. 

Während der WM wird auch auf der Toni Seelos Schanze in Seefeld gesprungen.
© Olympiaregion Seefeld Während der WM wird auch auf der Toni Seelos Schanze in Seefeld gesprungen.

Die Nordische Ski Weltmeisterschaft in Seefeld

In der neuen Saison wird auch wieder um Medaillen gekämpft. Zwar ist es dieses Mal kein olympisches Gold wie 2018, dafür finden die Nordischen Ski Weltmeisterschaften in Seefeld in Tirol statt. Von 19. Februar bis 3. März 2019 stehen insgesamt vier Wettkämpfe auf dem Programm, darunter auch ein Team- und ein Mixed-Springen. Im Rahmen der Sprungwettbewerbe wird es zwei Wettkampforte geben: Die Springen von der Großschanze finden auf der Bergisel Schanze in Innsbruck statt, die Springen von der Normalschanze auf der Toni Seelos Schanze in Seefeld. 

Skisprung-Weltcup: Termine der Herren im Überblick

Vierschanzentournee und Nordische Weltmeisterschaft werden wieder Tausende Fans zu den Schanzen locken.
© Brigitte Waltl-Jensen, OK Vierschanzentournee Vierschanzentournee und Nordische Weltmeisterschaft werden wieder Tausende Fans zu den Schanzen locken.
DatumStartzeitOrtWettkampfHillsize
17.11.2018n.v.Wisla (POL)Team Flutlicht134m
18.11.2018n.v.Wisla (POL)Einzel Flutlicht134m
24.11.2018n.v.Kuusamo (FIN)Einzel Flutlicht142m
25.11.2018n.v.Kuusamo (FIN)Einzel Flutlicht142m
01.12.2018n.v.Nizhny Tagil (RUS)Einzel Flutlicht134m
02.12.2018n.v.Nizhny Tagil (RUS)Einzel Flutlicht134m
08.12.2018n.v.Titisee-Neustadt (GER)Mixed Flutlicht142m
09.12.2018n.v.Titisee-Neustadt (GER)Einzel Flutlicht142m
15.12.2018n.v.

Engelberg (SUI)

Einzel Flutlicht140m
16.12.2018n.v.Engelberg (SUI)Einzel140m
30.12.201816:30Oberstdorf (GER)
Vierschanzentournee
Einzel Flutlicht137m 
01.01.201914:00Garmisch-Partenkirchen (GER)
Vierschanzentournee
Einzel140m
04.01.201914:00

Innsbruck (AUT)
Vierschanzentournee

Einzel130m
06.01.201917:00Bischofshofen (AUT)
Vierschanzentournee
Einzel Flutlicht140m
12.01.2019n.v.Liberec (CZE)Einzel134m
13.01.2019n.v.

Liberec (CZE)

Einzel134m
19.01.2019n.v.Zakopane (POL)Team Flutlicht134m
20.01.2019n.v.Zakopane (POL)Einzel Flutlicht134m
26.01.2019n.v.

Sapporo (JPN)

Einzel137m
27.01.2019n.v.Sapporo (JPN)Einzel137m
02.02.2019n.v.Oberstdorf (GER)Skifliegen Einzel Flutlicht225m
03.02.2019n.v.

Oberstdorf (GER)

Skifliegen Einzel Flutlicht225m
09.02.2019n.v.

Lahti (FIN)

Team Flutlicht130m
10.02.2019n.v.

Lahti (FIN)

Einzel130m
16.02.2019n.v.

Willingen (GER)

Einzel145m
17.02.2019n.v.

Willingen (GER)

Einzel145m
23.02.201914:30Innsbruck (AUT)
Nordische Ski-WM
Einzel130m
24.02.201914:45Innsbruck (AUT)
Nordische Ski-WM
Team130m
01.03.201916:00Seefeld (AUT)
Nordische Ski-WM
Einzel109m
02.03.201916:00

Seefeld (AUT)
Nordische Ski-WM

Mixed109m
09.03.2019n.v.Oslo (NOR)
Raw Air Wertung
Team Flutlicht134m
10.03.2019n.v.Oslo (NOR)
Raw Air Wertung
Einzel134m
12.03.3019n.v.

Lillehammer (NOR)
Raw Air Wertung

Einzel Flutlicht138m
14.03.2019n.v.Trondheim (NOR)
Raw Air Wertung
Einzel Flutlicht140m
16.03.2019n.v.Vikersund (NOR)

Raw Air Wertung

Skifliegen Team Flutlicht225m
17.03.2019n.v.Vikersund (NOR)
Raw Air Wertung
Skifliegen Einzel225m
22.03.2019n.v.Planica (SLO)Skifliegen Einzel225m
23.03.2019n.v.Planica (SLO)Skifliegen Team225m
24.03.2019n.v.Planica (SLO)Skifliegen Einzel225m


(Startzeiten entsprechen der Mitteleuropäischen Zeit. Fehlende Zeiten werden ergänzt, sobald sie feststehen. Eine Änderung der Termine ist jederzeit möglich.)

Weltcup-Kalender zum Herunterladen

Wer kein Springen der Saison 2018/2019 verpassen will, der kann sich den Skisprung-Weltcup-Kalender einfach per PDF herunterladen und ausdrucken. 

>> Skispringen: Kalender 2018/19 als PDF

Über den Autor
erstellt am 19 May 2018
Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+