Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn in Saalbach-Hinterglemm: Position auf der Karte

Testbericht Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn: Service, Pistenpräparierung und Liftanlagen

Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
609
(69)
Skigebiete-Test
Kategorie Service: Offizielle Wertung von
4.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Service 9 / 10
Gesamt: 88 / 100
  • Skiservice / Sportgeschäfte im Tal
  • Gute Beschilderung
  • Gute Pistenpräparierung
  • Moderne und komfortable Liftanlagen

    Moderne Lifte, gute Beschilderung und gratis W-Lan

    Wo fängt man bei einem so durchdacht geplanten Skigebiet wie Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn an, wenn es um  das Thema Service im Skigebiet geht? Am besten bei den Liftanlagen. Wie schon in der Kategorie Könner beschrieben, kann man hier nur positive Dinge herausstellen. Es gibt nur wenige Skigebiete in den Alpen, die über so viele schnelle und moderne Anlagen verfügen. Nahezu alle Lifte sind schnelle Gondel- oder Sesselbahnen, meist mit Haube und häufig sogar mit Sitzheizung. Auch für die Verbindung nach Fieberbrunn wurden top moderne Gondelbahnen gebaut. Einziges Manko: Es gibt sehr viele Gondelbahnen (28!) im Skigebiet. Dadurch wird man oft angehalten die Ski abzuschnallen. Die Pistenpräparierung ist vorzüglich. Insgesamt werden die 270 Pistenkilometer in der Nacht von 60 Pistenraupen frisch präpariert. Bleibt der Schnee einmal aus, sorgen 927 Schneeanlagen für den nötigen Kunstschnee. Speziell dafür wurden zwölf Speicherteiche angelegt, die die Anlagen mit Wasser speisen.

    30 W-Lan Hot Spots

    Neben den perfekten Anlagen sind auch die Skihütten, Bergrestaurants und Après-Ski Kneipen sinnvoll im Skigebiet verteilt, wodurch man überall die Möglichkeit hat eine kurze Einkehr einzulegen. 30 kostenlose W-Lan Hotspots sorgen dafür, dass man überall im Skigebiet seine gerade gemachten Bilder schnell in die Heimat senden kann. Die Beschilderung ist vorbildlich. Große Infotafeln sorgen überall im Skigebiet für eine gute Orientierung und die Skirunden sowie die Verbindung zwischen Saalbach und Fieberbrunn werden auch speziell ausgeschildert.

    Parkhaus oder Parkplatz?

    Es gibt insgesamt über zehn Einstiegsmöglichkeiten in das Skigebiet, wobei die wichtigsten einen gratis Parkplatz bieten. Allerdings muss man dabei aufpassen: Nimmt man aus Versehen die Einfahrt in ein Parkhaus, z.B. in Saalbach, dann winken Gebühren in Höhe von 10 Euro pro Tag. Das möchte man sicher bei den höchsten Tagesskipasspreisen in Österreich umgehen. In jedem der Skiorte besteht überall in Liftnähe die Möglichkeit, die Ski- oder Snowboardausrüstung zu leihen.

    Großes Unterkunftsangebot

    Es gibt in den Alpen nur wenige Skiorte, die eine solche Fülle von Unterkünften anbieten – vom 5-Sterne-Hotel bis zum kostengünstigen Familienappartement. Gerade im gehobenen Bereich wurde in den vergangenen Jahren viel Geld in die Hotellerie investiert. Sie befinden sich überwiegend in Hinterglemm, während Leogang vor allem Familienunterkünfte bietet.

    Testkategorien

    Service

    Userwertungen

    Rauter Mario (Alter: 51-60)
    Könnerstufe: Profi • im Feb. 2019
    Verreist als: Paar
    top Pisten
    Bewertete Kategorien
    Ingrid Horvat (Alter: 51-60)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Feb. 2019
    Verreist als: Familie
    Alles perfekt, Pusten gepflegt, Lifte modern, Beschilderung bestens
    Bewertete Kategorien
    Stefan (Alter: 51-60)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Mär. 2018
    Verreist als: Single
    Hervorragend präparierte Pisten.
    Bewertete Kategorien
    Tim (Alter: 14-18)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Mär. 2018
    Verreist als: Gruppe
    Sauber; Pisten gut präpariert; bequeme und neue, moderne Liftanlagen
    Bewertete Kategorien
    Geirg (Alter: 18-25)
    Könnerstufe: Profi • im Nov. 2017
    Verreist als: Familie
    Alle Hauptabfahrten sind geschneit. Die Pisten sind fast immer perfekt. Die Lifte werden jährlich ersetzt. Es wird enorm viel investiert.
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+