Skigebiet Kitzbühel in Kitzbühel: Position auf der Karte

Testbericht Kitzbühel: Angebot für Könner

Kitzbühel
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
503
(40)
Skigebiete-Test
Kategorie Könner: Offizielle Wertung von
4.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Könner 9 / 10
Gesamt: 82 / 100
  • Ausreichend Abfahrten für Könner vorhanden
  • Skirunde/Skisafari vorhanden
  • Vielfältiges Pistenangebot
  • Moderne Liftanlagen
  • Sehr großes Skigebiet

    Die Streif – ein Muss für alle Könner

    Über 200 Pistenkilometer und mehr als 50 moderne Liftanlagen vor einem beeindruckenden Bergpanorama – das Skigebiet von Kitzbühel hat erfahrenen Wintersportlern einiges zu bieten. Wer hierhin zum Skifahren kommt, hat dabei vor allem ein Ziel vor Augen: die Streif zu bezwingen. Die legendäre Piste aus dem Weltcup fordert mit der Mausefalle so einiges von den Skifahrern und gilt nicht umsonst als schwierigste Abfahrt bei den Profis. Die eigentliche Rennstrecke führt dabei teilweise über eine unpräparierte Skiroute, teilweise über die entschärfte Variante der Streif-Familienabfahrt (Nr. 21), die es aber immer noch in sich hat.

    Auf der „KitzSki Line“ durch das Skigebiet

    Kitzbühel bedeutet aber nicht nur Hahnenkammabfahrt! Dank des großen Areals wird es niemandem so schnell langweilig. Die sieben Berggipfel des Skigebiets zu erkunden, schaffen Wintersportler kaum an einem Tag. Um möglichst viel von Kitzbühel zu sehen, folgt man am besten der Skirunde „KitzSki Line“. Wer von Kitzbühel oder Kirchberg Richtung Resterhöhe startet (über Ehrenbachhöhe, Steinbergkogel, Pengelstein, Wurzhöhe, Bärenbadkogel und Zweitausender) bringt 47 Pistenkilometer hinter sich. Die Tour in umgekehrter Reihenfolge kommt sogar auf 57 Kilometer. Einziger Wehrmutstropfen ist dabei, dass man das ein oder andere Mal Ziehwege in Kauf nehmen muss und die etwas veralteten Anlagen Gauxjoch (F8) und Trattenbach (F9) nicht vermeiden kann. Ansonsten bietet das Skigebiet aber sehr moderne und komfortable Lifte, so dass wir in Bezug auf die Anlagen kaum Abstriche machen müssen.

    Nicht verwechseln sollte man die Tour mit der „KitzSki Extended“, der längsten Abfahrt im Skigebiet. Sie führt vom Steinbergkogel über die Pisten Streiteck (Nr. 16a & 16), Kaser (Nr. 26) und Kaser-Fleck (Nr. 25b) über 8,3 Kilometer ins Tal nach Kirchberg. Skifahrer überwinden dabei über 1.000 Höhenmeter! Wer knackige schwarz markierte Abfahrten sucht, sollte sich ebenso zum Steinbergkogel aufmachen oder zum Zweitausender beziehungsweise Bärenbadkogel fahren. An den Gipfeln starten auch unpräparierte Skirouten, wenn es einmal durch den Tiefschnee gehen soll (mehr dazu in der Kategorie Freeride). Punkten kann Kitzbühel zudem mit einer Geschwindigkeitsmessstrecke am Kitzbüheler Horn sowie der Anbindung an die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental in Aschau. Wer sich die Kitzbüheler Alpen AllStarCard kauft, kann ohne weiteres Liftticket die 280 Pistenkilometer der SkiWelt erkunden. Könnern wird es somit in Kitzbühel keinesfalls langweilig!

    Testkategorien

    Könner

    Userwertungen

    Michael (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Feb. 2019
    Verreist als: Gruppe
    Ausreichend Pistenkilometer um sich ein bis zwei Wochen auszutoben. Jedoch waren die Pisten im Tal aufgrund der geringen Tiefe entweder feucht oder vereist.
    Bewertete Kategorien
    CONNY (Alter: 51-60)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Mär. 2019
    Verreist als: Paar
    Nein leider nicht. Wenig schwierige Piste.
    Bewertete Kategorien
    Lasvegas3320 (Alter: 51-60)
    Könnerstufe: Profi • im Mär. 2019
    Verreist als: Paar
    In diesem Gebiet sind wenig Pisten die für Könner etwas bringen, es ist eher ein Skigebiet für Anfänger.Nur weil es das Hahnenkammrennen gibt scheint es auch für Könner zu sein, da werdet ih... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Michi (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Profi • im Feb. 2019
    Verreist als: Gruppe
    Gebiet ist ausreichend groß und giebt auf unterschiedlichen Pistentypen die gelegenheit um sich auszutoben. auch die Skirouten sind schön zu nehmen
    Bewertete Kategorien
    Annalena (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Profi • Verreist als: Gruppe
    Wundervolle Pisten - ein Traum
    Bewertete Kategorien
    Bernie Ski
    Bernie Ski
    Könnerstufe: k.A. • im Jan. 2016
    Verreist als: k.A.
    Mit der Streif findet wohl jeder Skifahrer eine Herausforderung in Kitzbühel. Auch die Pisten am Steibergkogel sind schwarz markiert. Dazu besteht an vielen anderen Liften die Möglichkeit, auf sc... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Martin Bauer
    Martin Bauer (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Profi • im Feb. 2005
    Verreist als: k.A.
    Traumnote für Traumbedingungen in Kitzbühel
    Was das Skigebiet in Kitzbühel für den sportlich orientierten Fahrer bietet ist wohl einzigartig in Österreich. Das Skigebiet erstreckt sich vom Hahnenkamm bishin zur Resterhöhe über sage und ... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+