Skigebiet Ischgl (Silvretta Arena) in Paznaun - Ischgl: Position auf der Karte

Testbericht Ischgl (Silvretta Arena): Service, Pistenpräparierung und Liftanlagen

Ischgl (Silvretta Arena)
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
773
(90)
Skigebiete-Test
Kategorie Service: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Service 9 / 10
Gesamt: 88 / 100
  • Ausreichend Parkmöglichkeiten an der Talstation
  • Gute Beschilderung
  • Gute Pistenpräparierung
  • Moderne und komfortable Liftanlagen
  • Skiservice / Sportgeschäfte im Tal
  • Kein WLAN an den Liften im Skigebiet

Das Beste ist gerade gut genug

Ausgezeichnete Pistenpräparierung

Nach insgesamt fünf Skigebiete-Tests unserer Teams in Ischgl können wir mittlerweile ein durchwegs positives Bild vom Gästeservice in Ischgl kommunizieren. Obwohl 90% des Skigebiets über 2000 Meter Seehöhe liegt, überlässt man in Sachen Schneequalität in Ischgl nichts dem Zufall. Über 970 Lanzen und über 140 Schneekanonen beschneien über 90% des Skigebiets, so dass allerbestens präparierte Pisten in Ischgl auch in schneearmen Wintern garantiert sind. In der Saison 2016/2017 wurde das Beschneiungssystem mit 40 hochmodernen Propellermaschinen modernisiert. 36 Pistengeräte präparieren jeden Tag die Abfahrten frisch. Die Präparierung erfolgt nach Betriebsschluss bis Mitternacht und noch einmal morgens. Ist Neuschnee gemeldet, so beginnen die Pistenarbeiten bereits um 5 Uhr morgens, um dem Gast optimale Pistenbedingungen zu bieten. Wir haben bei unseren Tests durchwegs hervorragend präparierte Pisten erlebt, die auch um 15 Uhr noch keinerlei Gründe zu Beanstandungen gaben. Einzig die Talabfahrten werden gegen Ende des Skitages etwas eisig.

Vorbildliches Pistenleitsystem

Auch neu seit der Saison 2016/2017 ist ein modernes, teildigitales Pistenleitsystem, das in Sachen Beschilderung keinerlei Wünsche offen lässt. An jedem Standort befindet sich seitdem auch ein Pistenplan, was die Orientierung im Skigebiet erheblich verbessert hat. Die wichtigsten Teilgebiete und Lifte sind an allen wichtigen Pistenkreuzungen und an den Tal- und Bergstationen ausgeschildert, so dass es uns niemals schwer gefallen ist, den richtigen Weg zu finden. Auch die verschiedenen Schmugglerrunden sind mit entsprechenden Markierungen hervorragend gekennzeichnet. An jedem Pistenplan ist eine Notrufnummer sowie eine exakte Standortnummer angebracht, so dass im Notfall schnell für Hilfe gesorgt werden kann.

(Fast) durchwegs hochmoderne Lifte

Dass die Liftinfrastruktur in Ischgl und Samnaun auf höchstem Niveau ist, dürfte nur wenig überraschen. Von den Talstationen in Ischgl und Samnaun bringen große Gondelanlagen die Gäste schnell in die Silvretta Arena. Da seit 2014 mit der Pardatschgratbahn eine weitere leistungsfähige Gondelbahn für den Einstieg ins Skigebiet zur Verfügung steht, gibt es in Ischgl auch zu Stoßzeiten praktisch keine Wartezeiten. Seit der Saison 2016/2017 sorgt die neue 8er-Flimjoch-Sesselbahn dafür, dass die Gäste auch im Skigebietskessel der Alp Trida rasch verteilt werden. Damit wurde die wichtige Achse Idalp/Alp Trida hervorragend optimiert. Hier gab es früher insbesondere in den Vormittagsstunden gelegentlich Wartezeiten. Diese gehören nun auch der Vergangenheit an. Am Lift zu warten, das passiert dir in Ischgl so gut wie nie.

Neue Parkgarage im Ortszentrum von Ischgl

Neben den großen Parkflächen außerhalb von Ischgl auf Höhe der Silvrettabahn können Gäste seit 2013 auch eine gebührenpflichtige (7€ pro Tag - Stand: Februar 2017) Parkgarage im Ortszentrum von Ischgl nutzen. Besonders bei nasser und kalter Witterung können wir die Garage “Parking Lounge” wärmstens empfehlen.

Testkategorien

Service

Userwertungen

Isabell (Alter: 26-30)
Könnerstufe: Profi • im Nov. 2019
Verreist als: Gruppe
Die Pisten am Opening-Wochenende waren leider nicht so gut in Schuss. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat es kräftig geschneit, sodass der Schnee am nächsten Tag schon recht früh völlig zu... Komplette Bewertung lesen
Bewertete Kategorien
Petra (Alter: 51-60)
Könnerstufe: Fortgeschritten • im Mär. 2018
Verreist als: Familie
Ischgl ist ein großes vielseitiges und modernes Skigebiet. Leider waren fast alle Pisten schon vormittags zerfahren und durch Schneehaufen bzw. Buckel schwer befahrbar. Ich frage mich, ob sich die... Komplette Bewertung lesen
Bewertete Kategorien
Johann (Alter: 61-70)
Könnerstufe: Fortgeschritten • im Okt. 2017
Verreist als: Single
Top moderne Liftanlagen, die ständig verbessert werden!!!(Bin seit gut 25 Jahren in Ischgl und kann das gut nachvollziehen)
Bewertete Kategorien
Christoph Fritz
Könnerstufe: k.A. • im Jan. 2016
Verreist als: k.A.
Service wird in Ischgl groß geschrieben. In der gesamten Arena hat man das Gefühl, dass alles bestens gemanaged und organisiert ist. Ob auf der Piste oder in diversen Geschäften.Das Angebot / de... Komplette Bewertung lesen
Bewertete Kategorien
Stefan Ibarth
Könnerstufe: k.A. • im Jan. 2016
Verreist als: k.A.
Im Skigebiet gibt es regelmäßig Pistenwegweiser. Die Liftanlagen sind zur Hauptsache Seilbahnen und Sesselbahnen mit Wetterschutzhauben, teilweise mit Sitzheizung. Vereinzelt gibt es noch Schlepp... Komplette Bewertung lesen
Bewertete Kategorien
Angebote & Tipps
Login mit Google+