Skigebiet Ischgl (Silvretta Arena) in Paznaun - Ischgl: Position auf der Karte

Testbericht Ischgl (Silvretta Arena): Bergrestaurants & Hütten

Ischgl (Silvretta Arena)
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Über den Autor
Bewerte das Skigebiet
772
(89)
Skigebiete-Test
Kategorie Bergrestaurants: Offizielle Wertung von Skigebiete-Test
Hilfreich?
01
Wertungen:
Bergrestaurants 9 / 10
Gesamt: 88 / 100
  • Kulinarische Vielfalt
  • Hütten und Restaurants sind gut im Skigebiet verteilt
  • Viele Hütten
  • Besondere Hütten
  • Hütten mit Panoramablick

    Von rustikal bis nobel ist alles Vertreten

    Modern, groß, schnell: Die Panorama Restaurants Idalp und Pardorama

    Insgesamt hat der Gast die Wahl zwischen 14 Bergrestaurants und Skihütten, die über die gesamte Silvretta Arena verteilt sind. Mit der Fimbabahn (A3) oder der Silvrettabahn (A1) ist das Panoramarestaurant auf der 2300 Meter hoch gelegenen Idalp direkt aus dem Ortszentrum von Ischgl erreichbar. Das Restaurant bietet neben dem Selbstbedienungsrestaurant und einem Gästekindergarten auch einen Bereich mit Bedienung, in dem internationale Küche serviert wird. Wer beim Einkehrschwung eine noch spektakulärere Aussicht genießen möchte, dem sei das Pardorama hoch droben auf dem 2600 Meter hohen Pardatschgrat empfohlen. Die moderne, dreistöckige Konstruktion aus Glas und Stahl ermöglicht spektakuläre Blicke auf die Österreicher und Schweizer Bergwelt. Serviert werden auch gehobene Speisen in edlem Ambiente. Das Pardorama ist - vorausgesetzt du hast den etwas größeren Geldbeutel eingepackt - auf alle Fälle einen Besuch wert und ein wahres Gourmet-Erlebnis. Bei schönem Wetter kannst du vor dem Pardorama die Wintersonne in einem der zahlreichen Liegestühle genießen.

    Discoklänge und österreichische Küche an der Paznauner Taja

    2006 erhielt die Paznauner Taja an der Talstation des gleichnamigen Lifts die Auszeichnung “Beste Après Ski Hütte der Alpen”. Die Küche im Selbstbedienungsbereich und im Bedienungsrestaurant ist traditionell und rustikal. Die Paznauner Taja liegt relativ windgeschützt und sonnenverwöhnt. Wer mag, kann nach dem Essen gleich an einen der Stehtresen im Partybereich vor der Taja umziehen.

    Die Vider Alp: Unser Tipp für den gemütlich rustikalen Einkehrschwung

    An der Sonnenseite der Idalp gelegen hat uns besonders die Vider Alp überzeugt. Sie ist ein modernes, rustikales Kleinrestaurant mit schöner Skihütten-Atmosphäre. Im Außenbereich befindet sich eine windgeschützte Sonnenterrasse, eine kleine Bar mit Musik und ein Liegestuhlbereich.

    Testkategorien

    Bergrestaurants

    Userwertungen

    Rolf Sandmann (Alter: 51-60)
    Könnerstufe: Profi • im Apr. 2018
    Verreist als: Paar
    Bei dem Andrang kann man mit kleinen Hütten natürlich nicht mehr dienen. Aber die Selbstbedienungsrestaurants sind alle hervorragend und preislich verglichen mit Frankreich oder der Schweiz spottbillig.
    Bewertete Kategorien
    Larry (Alter: 36-40)
    Könnerstufe: Profi • im Okt. 2017
    Verreist als: Gruppe
    Die eigentlichen Bergrestaurants meiden wir meistens. Aber an den Talabfahrten nach Samnaun hat es tolle Restaurants welche wirklich leckeres Essen haben und auch sehr gemütlich sind.
    Bewertete Kategorien
    Christoph Fritz
    Könnerstufe: k.A. • im Jan. 2016
    Verreist als: k.A.
    Das gastronomische Angebot ist im gesamten Skigebiet sehr gut. Sicher ist für den Geschmack das passende Angebot dabei. Freundliches Personal, gutgelaunte Leute und jede Menge kulinarische Highlig... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Stefan Ibarth
    Könnerstufe: k.A. • im Jan. 2016
    Verreist als: k.A.
    Skihütten gibt es im gesamten Skigebiet auf fast allen Leveln. Panoramaausicht genießt man auf dem Pardaschgrad-Panoramarestaurant, beim Alpenhaus auf der Idalpe und am Salaas-Restaurant auf der schweizer Seite und am Alptrida-Sattel-Restaurant.
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+