Skimagazin

Partner

Weltcupfinale in Cortina wegen Coronavirus abgesagt

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Absolut infiziert bin ich auch mit dem Weltcup-Virus und verpasse im Winter nur selten Rennen im TV.... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 11, 2020

Erst sollte es nur ohne Zuschauer stattfinden, jetzt wurde es ganz abgesagt: Das Finale des Ski Alpin Weltcups in Cortina d'Ampezzo (18. bis 22. März 2020) wird gestrichen. Zu groß ist die gesundheitliche Gefahr für alle Beteiligten aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus. Cortina liegt in einem der Risikogebiete Italiens, in dem die Gefahr landesweit am höchsten ist. 

Update: Italien wurde mittlerweile zur Sperrzone erklärt und alle Skigebiete geschlossen!

Keine Mehrheit für Variante ohne Zuschauer

Die Variante ohne Zuschauer, über die wir letzte Woche bereits berichteten, fand bei dem entscheidenden Treffen am Freitag, 6. März 2020, mit internationalem und italienischen Skiverband, den Gesundheitsbehörden und dem Organisationskomitee von Cortina keine Mehrheit. Grund dafür waren neben der Ansteckungsgefahr unter anderem auch die Reisebeschränkungen von immer mehr nationalen Behörden, die die Teilnahme für manche Teilnehmer nicht möglich gemacht oder Probleme bei der Rückreise verursacht hätten.

Daher wurden die Rennen nun komplett abgesagt. Das Weltcupfinale wäre die Generalprobe für die Ski-Weltmeisterschaften 2021 gewesen, die ebenfalls in Cortina ausgetragen werden. Die Schneebedingungen vor Ort sind aktuell mit 140cm Schnee auf den Pisten nahezu perfekt.

>> Hier liegt das Skigebiet

WebcamEntityBox

Rennen werden ersatzlos gestrichen

Die Finalrennen werden ersatzlos gestrichen. Kurzfristig einen Ersatzort für die große Veranstaltung zu finden, sei laut Pressemitteilung des internationalen Skiverbands (FIS) nicht möglich gewesen. Insgesamt werden beim Weltcupfinale immer neun Rennen ausgetragen:
 

  • Abfahrt Damen und Herren
  • Super-G Damen und Herren
  • Riesenslalom Damen und Herren 
  • Slalom Damen und Herren
  • Teamevent


Bei der Suche nach einem möglichen Ersatzort spielten neben der Größe der Veranstaltung auch der Coronavirus und die damit verbundenen Reisebeschränkungen eine große Rolle. 

Saison endet in Kranjska Gora und Are

Damit endet die Saison für die Ski Alpin Herren heuer in Kranjska Gora am 14./15. März 2020. Riesenslalom und Slalom sind dort angesetzt (Startzeiten). Die Speedspezialisten der Herren fahren bereits an diesem Wochenende zum letzten Mal. Sie sind im norwegischen Kvitfjell für Abfahrt und Super-G zu Gast (Programm, Startlisten, Ergebnisse).

Für die Weltcupdamen endet die Saison heuer im schwedischen Åre, wo von 12. bis 14. März mit Riesenslalom, Slalom und Parallel-Slalom insgesamt drei Technik-Disziplinen auf dem Plan stehen. Das Gastspiel an diesem Wochenende in Ofterschwang (7./8. März) war wegen Schneemangels auf der Weltcupstrecke bereits im Vorfeld abgesagt werden (mehr Infos). 

Update: Auch der Weltcup in Are wird abgesagt!

Die Kristallkugeln der Disziplinen und des Gesamtweltcups werden nach den letzten geplanten Rennen an die Männer in Kranjska Gora bzw. für Abfahrt und Super-G in Kvitfjell und an die Frauen in Åre verliehen. 

>> Alle Ergebnisse der Saison 2019/20

>> Zwischenstand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Auch andere Sportarten betroffen

Nicht nur die Rennen im Ski Alpin sind vom Coronavirus betroffen, auch viele andere Sportarten spüren die Auswirkungen. Viele Veranstaltungen wurden ebenfalls abgesagt oder finden ohne Zuschauer statt. Das gilt zum Beispiel für den Biathlon-Weltcup in Nove Mesto in Tschechien (Programm und Ergebnisse). Über 100.000 Zuschauer waren hier in vier Tagen erwartet worden.

Und auch das Skifestival am Holmenkollen in Oslo mit Weltcupevents im Skispringen, Langlauf und der Nordischen Kombination findet an diesem Wochenende vor einer Geisterkulisse statt. 

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wann startest du in die neue Skisaison?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+