Skimagazin

Partner

Biathlon Weltcup Nove Mesto 2020: Programm, Startlisten, Ergebnisse

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test habt, könnt ihr mich jederzeit per E-Mail unter der... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 8, 2020

Nächster Stopp in Tschechien: Knapp zwei Wochen nach der Weltmeisterschaft geht es für die Biathleten weiter zum Weltcup in Nové Město. Von 5. bis 8. März stehen mit Sprint, Staffel und Massenstart insgesamt sechs Rennen auf dem Programm. Wir präsentieren Startzeiten, TV-Sender, Startlisten und Ergebnisse. 

Keine Zuschauer vor Ort: Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, finden die Rennen in Nové Město ohne Zuschauer statt! Das haben die tschechischen Behörden entschieden. Die Organisatoren hatten an den vier Renntagen mit insgesamt über 100.000 Biathlonfans gerechnet. 

>> Nächster Weltcup in Kontiolahti: Programm und Startzeiten

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

>> Weltcupkalender: Alle Termine und Ergebnisse der Saison

Das Programm in Nove Mesto

DatumStartDisziplin
05.03.2020 (Do)
Ergebnis
17:35Frauen: Sprint 7,5 km
06.03.2020 (Fr)
Ergebnis
17:30Männer: Sprint 10 km
07.03.2020 (Sa)
Ergebnis
14:00Frauen: Staffel 4 x 6 km 
07.03.2020 (Sa)
Ergebnis
17:00Männer: Staffel 4 x 7,5 km
08.03.2020 (So)
Ergebnis
11:45Frauen: Massenstart 12,5 km
08.03.2020 (So)
Ergebnis
13:45Männer: Massenstart 15 km

(Änderungen jederzeit möglich!)

>> Mehr Infos zum Weltcuport Nové Město

Wetter und Stadion-Webcam

Wettervorhersage

WebcamBox

Sprint Frauen am 5.3.2020 in Nove Mesto

Sechster Weltcupsieg für Denise Herrmann

Zum Auftakt in Nové Město hat Denise Herrmann gleich einmal bewiesen, dass sie trotz anstrengender WM noch immer in Top-Form ist. Die Deutsche holte sich mit großem Vorsprung und fehlerfrei den Sprintsieg. Zweite wurde Anais Bescond (FRA), Dritte Marketa Davidova (CZE). Für die anderen Deutschen lief es am Schießstand nicht so gut und so schaffte es keine von ihnen mehr unter die Top 12.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus wurde das Rennen vor leeren Zuschauerrängen ausgetragen. Auch die TV-Reporter mussten bei den Interviews deutlich Abstand von den Athleten halten. 

Ergebnis Sprint Frauen:

 NameLandZeitFS
1.Denise HerrmannGER18:51,00
2.Anais BescondFRA+ 27,20
3.Marketa DavidovaCZE+ 49,71
4.Mari EderFIN+ 59,01
5.Tiril EckhoffNOR+ 1:11,12
6.Hanna ÖbergSWE+ 1:11,71
7.Lisa VittozziITA+ 1:13,72
8.Elvira OebergSWE+ 1:22,40
9.Monika Hojnisz-St.POL+ 1:24,42
10.Justine BraisazFRA+ 1:24,63
...    
13.Franziska PreussGER+ 1:34,92
28.Vanessa HinzGER+ 1:50,42
31.Karolin HorchlerGER+ 1:54,61
62.Janina HettichGER+ 2:51,54
65.Franziska HildebrandGER+ 3:00,14

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Sprint Frauen über 7,5km (wie läuft das ab?)

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Sprint Frauen in Nové Město 2018

1. Platz: Marte Olsbu Röiseland (NOR)
2. Platz: Laura Dahlmeier (GER)
3. Platz: Paulina Fialkova (SVK)
die weiteren Plätze

Sprint Männer am 6.3.2020 in Nove Mesto

Nächster Sieg für Dominator Johannes T. Boe

Mit der schnellsten Laufzeit und einer fehlerfreien Schießleistung hat sich Johannes T. Boe am Freitagabend souverän den Sieg im Sprint der Männer geholt. Auf der schweren und tiefen Strecke kam er über 22 Sekunden vor dem Zweitplatzierten Quentin Fillon Maillet ins Ziel. Über 1 Minute hat bereits sein Bruder Tarjei Boe auf Platz 3 Rückstand. Aufgrund von zu vielen Schießfehlern war für die deutschen Herren kein Top-10-Platz drin. Bester wurde Johannes Kühn auf Rang 11. 

Ergebnis Sprint Männer:

 NameLandZeitFS
1.J. BoeNOR24:56,80
2.Q. Fillon MailletFRA+ 22,80
3.T. BoeNOR+ 1:01,10
4.M. KrcmarCZE+ 1:14,10
5.J. FakSLO+ 1:16,60
6.M. FourcadeFRA+ 1:19,11
7.T. SeppalaFIN+ 1:29,50
8.S. DesthieuxFRA+ 1:37,62
9.J. DaleNOR+ 1:42,81
10.E. JacquelinFRA+ 1:44,41
11.J. KühnGER+ 1:44,52
12.B. DollGER+ 1:46,42
13,S. LägreidNOR+ 1:48,50
14.A. PeifferGER+ 1:48,81
...    
21.S. SchemppGER+ 2:09,41
34.P. HornGER+ 2:29,43
45.R. ReesGER+ 2:53,31

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Sprint Männer über 10km (wie läuft das ab?)

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Sprint Männer in Nové Město 2018

1. Platz: Johannes T. Boe (NOR)
2. Platz: Alexander Loginov (RUS)
3. Platz: Martin Ponsiluoma (SWE)
die weiteren Plätze

Staffel Frauen am 7.3.2020 in Nove Mesto

Sechster Sieg im sechsten Rennen für Norwegen

Beeindruckende Leistung der norwegischen Frauenstaffel: In Nove Mesto holen sie sich den sechsten Sieg im sechsten Staffelrennen. Platz 2 ging heute an Frankreich. Dritte wurde die deutsche Staffel mit Karolin Horchler, Vanessa Hinz, Franziska Preuss und Denise Herrmann. Aufgrund einer Strafrunde von Preuss und insgesamt 14 Nachladern war kein besseres Ergebnis möglich. 

Ergebnis Staffel Frauen: 

 NationZeitNachlader
1.

Norwegen
Knotten/Lien/Tandrevold/Eckhoff

1:09:14,88
2.Frankreich
Simon/Braisaz/Chevalier/Bescond
+ 28,710 + 1 Strafrunde
3.Deutschland
Horchler/Hinz/Preuss/Herrmann
+ 57,014 + 1 Strafrunde
4.

Ukraine
Merkushyna/Dzhima/Semerenko/Pidrushna

+ 58,512 + 1 Strafrunde
5.Russland
Yurlova-Percht/Starykh/Kuklina/Reztsova
+ 1:11,712 + 1 Strafrunde
6.Italien
Vittozzi/Sanfilippo/Carrara/Wierer
+ 2:01,311
7.

Schweden
Skottheim/Magnusson/Öberg/Persson

+ 2:03,312 + 1 Strafrunde
8.

Polen
Zbylut/Hojnisz-Starega/Maka/Gwizdon

+ 3:30,014 + 1 Strafrunde
9.

Schweiz
E. Gasparin/S. Gasparin/A. Gasparin/Häcki

+ 3:55,516 + 2 Strafrunden
10.Tschechien
Jislova/Davidova/Charvatova/Puskarcikova
+ 3:55,518 + 3 Strafrunden

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Staffel Frauen 4 x 6 km (wie läuft das ab?)

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Staffel Frauen in Nové Město 2018

Gibt es nicht. In der letzten Saison wurde in Nove Mesto neben Sprint und Massenstart als dritte Disziplin eine Verfolgung ausgetragen (die Ergebnisse).

Staffel Männer am 7.3.2020 in Nove Mesto

Norweger dominieren auch in der Männerstaffel

Nach dem Sieg der Frauen haben auch die norwegischen Männer den Staffelsieg in Nove Mesto geholt. Mit großem Vorsprung gewannen sie vor der Ukraine und Schweden. Die deutschen Herren leisteten sich eine Strafrunde und zehn Nachlader und kamen am Ende als Fünfter ins Ziel. 

Ergebnis Staffel Männer:

 NationZeitNachlader
1.Norwegen
Christiansen/Dale/T. Boe/J. Boe
1:10:25,35
2.

Ukraine
Pryma/Semenov/Tkalenko/Pidruchnyi

+ 38,25
3.

Schweden
Samuelsson/Nelin/Femling/Ponsiluoma

+ 43,38 + 1 Strafrunde
4.Russland
Eliseev/Garanichev/Latypov/Khalili
+ 46,9

7

5.Deutschland
Schempp/Horn/Peiffer/Doll
+ 57,2

10 + 1 Strafrunde

6.

Italien
Bormolini/Giacomel/Windisch/Bionaz

+ 1:46,95
7.

Weißrussland
Smolski/Bocharnikov/Labastau/Yaliotnau

+ 2:17,57 + 1 Strafrunde
8.

Slowenien
Dovzan/Fak/Bauer/Trsan

+ 2:53,87
9.Schweiz
Stalder/Finello/Dolder/Wiestner
+ 3:00,46
10.Österreich
Komatz/Eder/Landertinger/Leitner
+ 3:09,110

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Staffel Männer 4 x 7,5 km (wie läuft das ab?)

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Staffel Männer in Nové Město 2018

Gibt es nicht. In der letzten Saison wurde in Nove Mesto neben Sprint und Massenstart als dritte Disziplin eine Verfolgung ausgetragen (die Ergebnisse).

Massenstart Frauen am 8.3.2020 in Nove Mesto

Eckhoff gewinnt – Preuss auf Platz 3

Dritter Podestplatz für die deutschen Damen beim Weltcup in Nove Mesto: Franziska Preuss holt sich im Massenstart den dritten Platz. Am schnellsten war Tiril Eckhoff, gefolgt von Hanna Öberg. Das war das letzte Damenrennen in Tschechien. Nächste Woche geht es für die Frauen weiter in Kontiolahti (Programm). 

Ergebnis Massenstart Frauen:

 NameLandZeitFS
1.T. EckhoffNOR34:00,81
2.H. ÖbergSWE+ 25,31
3.F. PreussGER+ 32,41
4.J. BraisazFRA+ 41,33
5.D. WiererITA+ 43,23
6.M. Hojnisz-StaregaPOL+ 43,52
7.K. MäkäräinenFIN+ 59,73
8.E. LunderCAN+ 1:09,63
9.V. SemerenkoUKR+ 1:14,83
10.L. KuklinaRUS+ 1:21,54
11.I. FialkovaSVK+ 1:22,82
12.D. HerrmannGER+ 1:24,25
21.V. HinzGER+ 2:46,33

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Massenstart Frauen über 12,5km (wie läuft das ab?

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Massenstart Frauen in Nové Město 2018

1. Platz: Anastasyia Kuzmina (SVK)
2. Platz: Paulina Fialkova (SVK)
3. Platz: Anais Chevalier (FRA)
die weiteren Plätze

Massenstart Männer am 8.3.2020 in Nove Mesto

Dritter Sieg für Johannes Boe in Nove Mesto

Nach Sprint und Staffel holt sich Johannes T. Boe auch im Massenstart von Nove Mesto den Sieg. Er gewinnt trotz drei Strafrunden vor dem fehlerfreien Emilien Jacquelin. Dritter wurde Arnd Peiffer, der für die deutschen Herren noch einen versöhnlichen Abschluss ermöglichte. 

Das war das letzte Rennen in Tschechien. Am Donnerstag geht es weiter in Kontiolahti in Finnland (Programm). 

Ergebnis Massenstart Männer:

 NameLandZeitFS
1.J. BoeNOR39:32,73
2.E. JacquelinFRA+ 15,10
3.A. PeifferGER+ 25,01
4.D. PidruchnyiUKR+ 27,92
5.E. BjoentegaardNOR+ 27,92
6.J. DaleNOR+ 34,12
7.V. ChristiansenNOR+ 38,92
8.Q. Fillon MailletFRA+ 44,81
9.D. WindischITA+ 52,32
10.T. BoeNOR+ 53,73
12.J. KühnGER+ 1:14,34
17.B. DollGER+ 1:41,05
27.P. HornGER+ 4:11,57

>> Aktueller Stand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Disziplin: Massenstart Männer über 15km (wie läuft das ab?)

Rückblick Vorjahr: Ergebnis Massenstart Männer in Nové Město 2018

1. Platz: Johannes T. Boe (NOR)
2. Platz: Quentin Fillon Maillet (FRA)
3. Platz: Evgeniy Garanichev (RUS)
die weiteren Plätze

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Welche Weltcuprennen verfolgst du im TV?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+