+
+

Ski-Weltcup in Are wegen Coronavirus abgesagt

Vorzeitiges Ende für den Ski-Weltcup der Damen: Die Rennen im schwedischen Are wurden kurz vor Beginn vorsorglich wegen des Ausbreitung des Coronavirus abgesagt. Das gab der internationale Skiverband (FIS) am Mittwochabend, 11. März 2020, bekannt. Von 12. bis 14. März wären ein Parallel-Slalom (Donnerstag), ein Riesenslalom (Freitag) und ein Slalom (Samstag) auf dem Programm gestanden.

>> Zu den aktuellen Startzeiten und Ergebnissen im März 2021

Brignone gewinnt den Gesamtweltcup

Mit der Absage der Rennen in Are ist auch die Entscheidung um den Gesamtweltcup gefallen. Federica Brignone holt sich als erste Italienerin die große Kristallkugel vor Mikaela Shiffrin (USA) und Petra Vlhova (SVK). Außerdem gewinnt die 29-Jährige auch die Disziplinwertungen in der Kombination sowie im Riesenslalom. 

>> Endstand im Gesamtweltcup und den Disziplinen

Anzeige

Wetter und Webcams

Wettervorhersage

Schneehöhen

WebcamEntityBox

Als Redakteurin bei Skigebiete-Test habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: Seit 2016 bin ich leitend für den Content auf Deutschlands größtem Wintersportportal zuständig. Die Berge faszinieren mich seit jeher und auf Skiern stand ich zum ersten Mal im Kindergarten. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu Skigebiete-Test oder unserem Sommerportal TouriSpo habt, könnt ihr mich jederzeit... Mehr erfahren
aktualisiert am Mar 9, 2021

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige