Skigebiet Are in Jämtland Län: Position auf der Karte

Skiurlaub Are

Partner
Pistenplan Are

Allgemeines

Höhe384 m - 1,274 m
Saisonstart18 Nov 2017
Saisonende1 May 2018
Liftkapazität 39000 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene SEK380
1 Tag Jugendliche SEK300
1 Tag Kinder kostenlos
6 Tage Erwachsene SEK1,855
6 Tage Jugendliche SEK1,475
6 Tage Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Bewerte das Skigebiet
7
(1)
Angebote & Tipps

Lifte

31
9
Gesamt 40
Öffnungszeiten08:00 - 16:30

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 91 km
Gesamtanzahl Pisten 90

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 384 m und 1,274 m gehört das Skigebiet zu den 3 höchstgelegenen in Schweden. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 890 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Schweden beträgt 321 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Are ist das bestbewertete Skigebiet in Schweden.
  • Das Skigebiet gehört zu den 5 familienfreundlichsten in Nordschweden.
  • Die Saison dauert 164 Tage vom 18 Nov bis 1 May. Im Durchschnitt dauert die Saison in Schweden 128 Tage.
  • Während der Saison (zwischen 18 Nov und 1 May) beträgt die durchschnittliche Schneehöhe 66 cm. Der schneereichste Monat im Skigebiet Are ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 80 cm. Damit gehört es zu den 3 schneesichersten Skigebieten in Schweden.
  • Are hat im Durchschnitt 38 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Schweden 52 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der April mit durchschnittlich 16 Sonnentagen.
  • Mit 91 km Pisten ist Are das größte Skigebiet in Schweden.

Neuigkeiten

Åre rückt 2018 und 2019 in den Mittelpunkt des Ski-Sports. Von 14. bis 18. März 2018 findet dort das Weltcup-Finale der Männer und Frauen im Ski Alpin statt. Knapp ein Jahr später wird von 5. bis 17. Februar 2019 dann die Ski-Weltmeisterschaft ausgetragen. 

Das Skigebiet

Åre ist eines der größten und bekanntesten Skigebiete Skandinaviens. Das Skiresort lässt sich in fünf Einzelskigebiete aufteilen: Duved, Tegefjäll, Rödkullen, Åre By und Åre Björnen.

Duved und Tegefjäll zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass man hier am schnellsten nach oben kommt. Der Sessellift bringt Skifahrer und Snowboarder in weniger als fünf Minuten auf den Berg Hier muss man an den Liftanlagen selten anstehen und auch auf den Pisten hat man freie Bahn. Die Pisten sind hier ausschließlich blau und rot markiert. All diese Faktoren sprechen dafür, dass hier vor allem Familien mit Kindern bestens aufgehoben sind.

Åre By ist der Hotspot für Skifahrer in Feierlaune. Hier lockt ein Nachtleben, wie man es in Schweden selten irgendwo anders antrifft. Aber auch die sportliche Seite kommt nicht zu kurz, denn Åre By kann mit abwechslungsreichen Pisten und modernen Liftanlagen aufwarten. Vor allem fortgeschrittene Fahrer finden hier zahlreiche rot markierte Abfahrten vor.

Wer den höchsten Punkt des Skigebiets auf 1.420 Metern ebenfalls erreichen will, aber sich die roten Pisten von Åre By noch nicht zutraut, der wählt oben die blau markierte Abfahrt in den Bereich Rödkullen. Hier befinden sich außerdem viele weitere blau und grün (sehr leicht) markierte Pisten.

Åre Björnen ist der Treffpunkt für Familien. Der Bereich ist speziell auf die Ansprüche von Eltern und Kindern ausgerichtet. Dementsprechend sind die Pisten hier nahezu ausschließlich für Anfänger sowie für kleine Pistenflöhe geeignet.

Für Snowboarder und Freestyler gibt es in Åre auch einen Snowpark mit Halfpipe. Hier können sie neue Moves und Tricks einüben und ihr Können präsentieren.

Hütten und Einkehr

Insgesamt kann Åre mit 26 Restaurants aufwarten. Da dürfte nun wirklich für jeden das Richtige dabei sein.

Im Teilskigebiet Duved befindet sich ein Restaurant entlang des Hamreliften sowie ein weiteres Restaurant an der Talstation des Dalliften. Zudem gibt es einen Grillplatz an der Tastation des Torpliften.

Wer im Bereich Tegefjäll hungrig wird, der kehr entweder an der Tal- oder der Bergstation des Tegeliften ein. Daneben gibt es noch Grillplätze an der Tal- und Bergstation des Gunnilliften sowie an der Talstation des Fjällvallsliften.

Auch in Rödkullen und Åre By muss niemand verhungern. An zahlreichen Berg- und Talstationen der Liftanlagen warten Restaurants. Highlight ist das Restaurant Stormköket. Es befindet sich am höchsten Punkt des Skigebiets und bietet damit nicht nur ausreichend Verpflegung sondern auch eine tolle Aussicht.

Familien, die sich im Bereich Åre Björnen aufhalten, finden auch hier kindgerechte Einkehrmöglichkeiten wie Mr Bramwell’s an der Bergstation des Björnenliften.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Die längste Abfahrt im Skigebiet ist die Talabfahrt mit einer Länge von 6,5 Kilometer und einem Höhenunterschied von 894 Metern.

Längste Abfahrten

Talabfahrt
Länge: 6.5 km
Höhenunterschied: 894 m

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich

Video

Åre Ski Resort 2012 | 04:14

Nach dem Skifahren

Nach dem Skifahren lohnt sich hier beispielsweise eine Fahrt mit einem Hundeschlitten. Mit den Huskies in der freien Natur unterwegs zu sein ist sicher ein einmaliges Erlebnis.In Ristafallet kann man sich zudem im Eisklettern versuchen.

Après Ski

Partyfans sind in Åre genau richtig. Der Ort ist bekannt für sein reges Nachtleben, wie man es in nur wenigen anderen Städten in Schweden finden kann. Zentrum des Partylebens ist die Haupstraße im Zentrum von Åre. Hier herrscht allnächtlich die richtige Partystimmung zum ausgelassenen Feiern.

Anfahrt

Mit dem Auto

Wer mit dem Auto anreist, fährt zunächst über die E14 Östersund-Trondheim. Diese verlässt man an der Ausfahrt Lundsgardsvägen und folgt dann der Beschilderung nach Åre.

Kontakt

SkiStar Åre
Kurortsvägen 20
830 14
Åre
Anfrage senden
%6b%6f%6e%74%61%6b%74%40%76%69%73%69%74%61%72%65%2e%63%6f%6d
+46 (0)647-13350
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Are"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+