Skigebiet Sunshine Village in den Canadian Rockies: Position auf der Karte

Testbericht Sunshine Village: Service, Pistenpräparierung und Liftanlagen

Sunshine Village
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
205
(1)
Skigebiete-Test
Kategorie Service: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Service 8 / 10
Gesamt: 77 / 100
  • Kostenloses WLAN im Skigebiet
  • Skiservice / Sportgeschäfte im Tal
  • Ausreichend Parkmöglichkeiten an der Talstation
  • Gute Beschilderung
  • Gute Pistenpräparierung
  • Liftanlagen teilweise veraltet

Service wird in Sunshine großgeschrieben - Kanada's einziger beheizter Sessellif

Als Europäer, der die Skigebiete in den Alpen gewohnt ist, kann man kaum glauben, dass es in ganz Kanada nur einen einzigen beheizbaren Sessellift gibt (Stand: Dezember 2017). Der TeePee Town Luxury Express Quad Chair befindet sich im Herzen des Skigebiets Sunshine Village und sorgt für die Beförderung auf den Lookout Mountain (2.730 Meter).

Der Rest der Liftanlagen entspricht dem kanadischen Standard: Etwas veraltete Sessellifte und eine Gondel befördern die Gäste vom Tal den Berg hinauf. Positiv ist, dass es keinen einzigen Schlepplift im Skigebiet gibt, weswegen das Sunshine Village hier deutlich aus der Masse der kanadischen Skigebiete heraussticht. 

Bei den Pistenmarkierungen und beim angebotenen W-Lan konnten wir keinerlei Beanstandungen feststellen. Die Schilder sind ausreichend und gut sichtbar angebracht und wir hatten zu keiner Zeit Orientierungsprobleme. Einzig ein zusammenhängender Pistenplan fehlt gänzlich; Pistenübersichten werden nur den verschiedenen Bereichen unterteilt angeboten.

Perfekte Infrastruktur in Sunshine Village

Die Infrastruktur im Skigebiet ist hervorragend. So befinden sich bei der Talstation der Gondel zahlreiche Parkplätze für die Tagesgäste neben einem Skiverleih, den Kassen und einem Skidepot. Auch ein Skishop, der einen Skiservice anbietet, ist vorhanden. Dasselbe Angebot befindet sich nochmals an der Bergstation der Gondel, wodurch keine Wünsche offen gelassen werden.

Pistenpräparierung ohne Tadel

Die Bedingungen auf der Piste waren bei unserem Testbesuch Anfang Dezember bereits perfekt. Hier geben sich die Betreiber und das Pistenbully-Team die größte Mühe, auf den ausgeschriebenen präparierten Pisten europäischen Standards nachzukommen. Durch die meist kühlen Termperaturen im Skigebiet hält der Schnee recht lange und ist auch am Nachmittag noch schön griffig.

In der Kategorie Service gibt es zusammenfassend lediglich Abzüge in den Bereichen Lifte und Hotelangebot. Nur ein Hotel, die Sunshine Village Lodge, befindet sich an der Bergstation der Gondel und bietet Ski-In/Ski-Out vom Allerfeinsten. Im Tal sucht man vergebens nach Übernachtungsmöglichkeiten. Etwa 20 Autominuten entfernt befindet sich die Stadt Banff mit Hotels und Unterkünften.

Testkategorien

Angebote & Tipps
Login mit Google+