Skigebiet Sunshine Village in den Canadian Rockies: Position auf der Karte

Testbericht Sunshine Village: Angebot für Anfänger

Sunshine Village
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
205
(1)
Skigebiete-Test
Kategorie Anfänger: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Anfänger 8 / 10
Gesamt: 77 / 100
  • Großes Skischulangebot
  • Anfängertaugliche Pisten in Talnähe
  • Großes Angebot an anfängertauglichen Pisten
  • Das Übungsgelände ist gut zu erreichen
  • Kinderland
  • Übungsgelände mit speziellen Übungsliften vorhanden

    Ausreichendes und gutes Angebot für Anfänger

    Übungsgelände und Kinderland direkt an der Gondel-Bergstation

    Kommt man als Anfänger ins Sunshine Village, welches sich nur 20 Autominuten von der Stadt Banff befindet, so gelangt man nach der Auffahrt mit der Gondelbahn direkt zum Anfängergebiet der Skidestination. Ein Zauberteppich sorgt in der Learning Area für einen leichten Aufstieg und der sanfte Hang für unbeschwerte Meter auf den Skiern.

    Können diese bereits erfolgreich gemeistert werden, kann die nächste Stufe auf den zahlreichen grün markierten Pisten angegangen werden. Diese befinden sich gut verteilt im gesamten Skigebiet und weisen eine beachtliche Breite auf (Autobahn), wodurch keine Zusammenstöße zu befürchten sind. Vor allem die Piste am Strawberry Express, Nr. 64 The Dell Valley, ist ein leichter Einstieg außerhalb des Übungsgeländes. Der ebenfalls grün markierte Creek Run (Nr. 53) sollte trotz seiner leichten Markierung eher nach einigen Übungsstunden bewältigt werden. Durch die beeindruckende Sicht von der Bergstation des Mount Standish Express können die Knie hier anfangs noch ordentlich zittern, zumal die Piste zu den längeren im Skigebiet gehört und etwas mehr Kondition erfordert.

    Wenig anfängerfreundliche Liftanlagen

    Abzüge gibt es in dieser Kategorie vor allem durch die etwas veralteten Liftanlagen, die sich nahezu durch das komplette Skigebiet ziehen. Positiv ist das Fehlen von Seil- oder Schleppliften, negativ sind die Sessellifte, die bis auf eine Ausnahme (Tee Pee Lift) weder beheiz- noch kuppelbar sind. Was im Vergleich zu europäischen Liften hier auch fehlt, sind die Auflagen für Skier und Snowboarder.

    Testkategorien

    Userwertungen

    Andrea Berger
    Andrea Berger
    Könnerstufe: k.A. • im Mär. 2011
    Verreist als: k.A.
    Schneesicherer und einfach zugänglicher Anfängerbereich!
    In Sunshine Village ist der Anfängerbereich 2160m hoch gelegen. Das hat den großen Vorteil, dass dieser die komplette Saison sehr schneesicher ist. Zudem befinden sich an diesem Punkt des Skigebi... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+