Skigebiet Mayrhofen im Zillertal: Position auf der Karte

Testbericht Mayrhofen: Schneesicherheit & künstliche Beschneiung

Mayrhofen
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
412
(47)
Skigebiete-Test
Kategorie Schneesicherheit: Offizielle Wertung von
4.0
Skigebiete-Test
Hilfreich?
01
Wertungen:
Schneesicherheit 8 / 10
Gesamt: 82 / 100
  • Lange Saison
  • Hohe Lage
  • Ausreichend Kunstschneeanlagen
  • Günstiges Wetter
  • Kein Gletscher im Skigebiet

Skigebiet reicht bis auf 2500 Höhenmeter

Mit den Schneemengen am nur wenige Kilometer entfernten Hintertuxer Gletscher kann das Skigebiet in Mayrhofen natürlich nicht mithalten. Trotzdem ist auch hier im Zillertal für ausreichend weiße Pracht zwischen Anfang Dezember und Anfang April gesorgt. Einerseits liegt dies natürlich an den hohen Bergen im Skigebiet, die zwischen 1965 Meter (Ahorn) und 2500 Meter (Rastkogel) liegen und aufgrund ihrer Lage an der eher nördlichen Seite der Alpen sehr viel Schnee abbekommen. Andererseits wurde in den vergangenen Jahren ständig in die Beschneiungsanlage investiert, sodass mittlerweile 100 Prozent an Ahorn und Penken künstlich mit Schnee versorgt werden können. So werden Gästen auch in schneearmen Wochen immer viele offene Lifte und Pisten geboten.

Testkategorien

Angebote & Tipps
Login mit Google+