Skigebiet Maiskogel Kaprun in Zell am See - Kaprun: Position auf der Karte

Skiurlaub Maiskogel Kaprun

Partner
Pistenplan Maiskogel Kaprun
© Kitzsteinhorn
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)

Aktuelles Angebot

  • Übernachtung wie gebucht
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches
  • Weihnachtsmenü (s. Ausschreibung)
  • WLAN
Angebote & Tipps
Über den Autor
aktualisiert am 13 Sep 2018
Bewerte das Skigebiet
39
(1)

Allgemeines

Höhe768 m - 1,730 m
Saisonstart14 Dec 2018
Saisonende7 Apr 2019
Liftkapazität 5596 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €40
1 Tag Jugendliche €30
1 Tag Kinder €20
Alle Preisinfos

Lifte

1
1
1
Gesamt 3
Öffnungszeiten08:30 - 16:00

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 20 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 962 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 736 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt befindet sich auf 1,730 m.
  • Die Saison dauert 114 Tage vom 14 Dec bis 7 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 117 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 14 Dec und 7 Apr) beträgt 120 cm am Berg und 12 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Maiskogel Kaprun ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 143 cm am Berg und 14 cm im Tal.
  • Maiskogel Kaprun hat im Durchschnitt 43 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 42 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 11 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 1 sonnigsten im Salzburger Land.

Neuigkeiten

Die neue K-onnection verbindet ab dem Winter 2019/20 Kitzsteinhorn, Maiskogel und Kaprun.
© Kitzsteinhorn Die neue K-onnection verbindet ab dem Winter 2019/20 Kitzsteinhorn, Maiskogel und Kaprun.

Die K-onnection in die Zukunft - von Kaprun direkt auf den Gletscher

Direkt vom Dorf Kaprun mit zwei neuen Seilbahnen auf den Maiskogel und von dort auf den Langwiedboden ins Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn! Ab Dezember 2019 wird eine hochmoderne Dreiseilumlaufbahn, die 3K Kaprun-Kitzsteinhorn-Konnection, den Maiskogel mit dem Kitzsteinhorn verbinden. Bereits im Dezember 2018 wird die neue MK Maiskogelbahn und das Kaprun Center im Kapruner Ortszentrum eröffnet.

>> Mehr Infos zum Großprojekt in Kaprun

Das Skigebiet

Family Time
© Kitzsteinhorn Family Time

Das Skigebiet Maiskogel in der Region Zell am See-Kaprun bietet Ski- und Snowboardfahrern Wintersportvergnügen auf 20 Pistenkilometern. Wer noch nicht so sicher auf den Brettern steht, kann am Übungshang am Maisilift und auf den 14 Kilometer blau markierten Pisten an seinen Schwüngen feilen.

Fortgeschrittene Fahrer fühlen sich auch auf den fünf Kilometer mittelschweren und der ein Kilometer langen schweren Abfahrten wohl. Drei Liftanlagen bringen die Wintersportler vom Tal auf die bestens präparierten und beschneiten Pisten des Familienskigebiets im Salzburger Land.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
100%
Schneekanonen: 50
Schneetelefon+43 (0)6547 8621
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Familienberg - gemütliche Hütten
© Kitzsteinhorn Familienberg - gemütliche Hütten

Rund um den Maiskogel laden charmante Einkehrmöglichkeiten mit großen Sonnenterrassen direkt an den Pisten zur Pause ein. Das Alpengasthaus Glocknerblick, eine urige Hütte mit tollem Panoramablick, serviert seinen Gästen hausgekochte, traditionelle österreichische Speisen. Die Jausenstation Standerbauer ist für ihre Wildgerichte und dem Rindfleisch aus eigener Produktion bekannt.

Kulinarisches aus biologischer Landwirtschaft gibt es in der Jausenstation Unteraigen. Spezialität des Hauses sind die selbstgebrannten Schnäpse. Neben der Alpen-Achterbahn Maisiflitzer sorgt die Maisialm für kulinarische Genüsse. Die Maiskogelalm ist der Geheimtipp für Grill-Fans. Zudem sorgen hier musikalische Einlagen für eine tolle Stimmung. Mit Pinzgauer Spezialitäten und frischen Mehlspeisen lockt auf die Saulochalm zur gemütlichen Pause ein. Pluspunkt: In allen Berghütten gibt es extra Kindermenüs für die kleinen Skistars.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Maisi Phantasiepark
© Kitzsteinhorn Maisi Phantasiepark

Ein Highlight für die kleinen Skifahrer ist der Maisi-Phantasiepark mit Wellenbahnen, Kurven und kindergerechten Jumps, der zu allerlei Abenteuer im Schnee einlädt. Pistenzwerge, die noch am Anfang ihrer Skifahrer-Karriere stehen, werden von Maisi-Schneemann und den Teams der Skischulen bei den ersten Schwüngen unterstützt. Sie bringen ihnen mit viel Spaß das ABC des Wintersports bei.Benachbart zum Skigebiet Maiskogel liegen die Schmittenhöhe in Zell am See und das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn in Kaprun, welche ebenfalls zum genussvollen Wedeln einladen.

Schwierigste Abfahrten

Abfahrt 30
Länge: km
Höhenunterschied: 350 m

Längste Abfahrten

Almbahn-Tal
Länge: km
Höhenunterschied: 968 m

Video

Maisiflitzer | 00:30

Nach dem Skifahren

Maisiflitzer
© Kitzsteinhorn Maisiflitzer

Ob Regen oder Sonnenschein – der Maisiflitzer lädt auch im Winter zum Rodeln ein! Alles anschnallen! heißt es, wenn die Ampel auf Grün schaltet. Sicher geführt auf Schienen sausen die Zweisitzer mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h ins Tal. Für zusätzlichen Nervenkitzel sorgen eingebaute Wellen, Jumps und fünf Kreisel. An der höchsten Stelle verläuft die Strecke sogar 11 Meter über dem Boden. Ein Riesenspaß für Groß und Klein! Start und Ziel der Bahn befinden sich direkt am Parkplatz Schaufelberg beim Freizeitpark/Kaprun Center und Talstation der neuen MK Maiskogelbahn.

Anzahl Rodelbahnen: 1
Rodelbahn beleuchtet

Après Ski

Bars und Pubs: 10
Diskotheken / Clubs: 1

Kulinarik und Restaurants

Après Ski in Kaprun
© Kitzsteinhorn Après Ski in Kaprun

Das Restaurant "Maisialm" im Zentrum von Kaprun sorgt für Erfrischung mit tollen Drinks und verwöhnt Sie mit kulinarischen Highlights. Die Maisi-Alm befindet sich direkt bei der Talstation der neuen MK Maiskogelbahn und neben dem Einstieg der Alpen-Achterbahn Maisiflitzer mit dem Familien- und Freizeitpark.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt: 10
Snowboardschulen gesamt: 10
Freeride Kurse
Langlauf Kurse
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Partner Skischulen

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Partner Skiverleih-Shops

Anfahrt

Mit dem Auto: Von Salzburg sind es rund 85 Kilometer bis zum Maiskogel. Der B20 bis nach Bad Reichenhall zur Ausfahrt Richtung Inzell/Karlstein/Kasernea folgen und auf die St2101 abbiegen. In Schneizlreuth auf die B178 wechseln und bis Lofer fahren. Dort der abbiegenden B311 über Saalfelden am Steinernen Meer bis zum Maiskogel folgen. München ist rund 170 Kilometer vom Skigebiet entfernt. Der A8 bis zum Autobahnkreuz 101-Dreieck Inntal entlang fahren und den Schildern A93 in Richtung Brenner/Innsbruck/Kufstein/Österreich folgen. In Oberaudorf abfahren und über Durchholzen, Erpfendorf, Lofer und Saalfelden am Steinernen Meer bis zum Skigebiet fahren. Dort kann das Auto auf kostenlosen Parkplätzen abgestellt werden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man nach Kaprun reisen. Der nächst gelegene Flughafen ist in Salzburg, etwa 100 Kilometer vom Skigebiet Maiskogel entfernt. Züge fahren bis in das 8,5 Kilometer entfernte Zell am See. Vor Ort können die Wintersportler den kostenlosen Skibus nutzen.

Nächstes KrankenhausZell am See
Nächster FlughafenSalzburg
Nächster BahnhofZell am See

Kontakt

Gletscherbahnen Kaprun AG
Wilhelm Fazokas Straße 2d
5710
Kaprun
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%6b%69%74%7a%73%74%65%69%6e%68%6f%72%6e%2e%61%74
0043 (0)6547 8700
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
horstam 27 Sep 2010
Der Maiskogl hat eine schöne Piste. Sie ist gut befahrbar und man kommt gut von der einen Bahn zur anderen.Man kann entscheiden zwischen schwarzen,roten und blauen Pisten.Es gibt sehr schöne Skihüt...
Login mit Google+