Skigebiet Gitschberg Jochtal im Eisacktal: Position auf der Karte

Skiurlaub Gitschberg Jochtal

Partner
Pistenplan Gitschberg
42/60Punkte

Allgemeines

Höhe1,354 m - 2,512 m
Saisonstart3 Dec 2016
Saisonende17 Apr 2017
Liftkapazität 23617 Pers./Std.

Skipasspreise

1 Tag Erwachsene €45
1 Tag Jugendliche €32
1 Tag Kinder €16
6 Tage Erwachsene €236
6 Tage Jugendliche €165
Alle Preisinfos
Offizieller Testbericht
Umrahmt von den Zillertaler Alpen im Norden und den zerklüfteten Dolomiten im Süden liegt das Eisacktal als Geheimtipp unweit der bekannten Südtiroler Skiregionen Gröden, Alta Badia und Kronplatz....
Kompletten Testbericht lesen
3.5
42/60
Über den Autor
aktualisiert am 25 Nov 2016
Bewerte das Skigebiet
9
4.47
Angebote & Tipps

Lifte

5
4
5
1
1
Gesamt 16
Öffnungszeiten08:30 - 16:30

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Präpariert gesamt: 51.7 km

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1,158 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Italien beträgt 906 m.
  • Gitschberg Jochtal gehört zu den 10 bestbewerteten Skigebieten in Italien.
  • Die Saison dauert 135 Tage vom 3 Dec bis 17 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Italien 126 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 3 Dec und 17 Apr) beträgt 50 cm am Berg und 14 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Gitschberg Jochtal ist der April mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 75 cm am Berg und 20 cm im Tal.
  • Mit 52 km Pisten ist Gitschberg Jochtal unter den 10 größten Skigebieten in Südtirol.

Das Skigebiet

Blick vom Gitschberg (2512 m) Richtung Süden
Blick vom Gitschberg (2512 m) Richtung Süden

Das Südtiroler Wintersportgebiet bietet Pistenspaß pur von Anfang Dezember bis Ostern. Seit ihrem Zusammenschluss zum Skigebiet Gitschberg-Jochtal, können die beiden Gebiete in Vals und Meransen mit mehr als 50 traumhaften Pistenkilometern in schneesicherer Lage auf bis zu 2500 Meter überzeugen. Anfänger und Wiedereinsteiger fühlen sich besonders auf den 17 Kilometer leicht markierten Abfahrten und den Übungshängen unten im Dorf wohl. Auch 25 Kilometer rot markierte Pisten lassen sich im Skigebiet finden. Für geübte Skifahrer stehen 9 Kilometer schwarze Abfahrten zur Auswahl. 

Auch besonders aktive Sportler werden auf dem Gitschberg immer wieder einmal innehalten und die grandiose 360-Grad-Aussicht auf über 500 Gipfel und Berge genießen. Spektakulär ist auch die Gondelfahrt dorthin, denn die Bahn vom und zum Gitschberg, die Bahn Gaisjoch, verfügt über einen gläsernen Boden. Vals hingegen ist der perfekte Urlaubsort für Familien. Keine weiten Wege, kein Gedränge an den Liften – Skivergnügen beginnt hier praktisch vor der Haustüre, denn der Großteil der Unterkünfte liegt direkt an der Piste.

In den drei Kinderparks des Wintersportgebiets können die Skizwerge ihre ersten Versuche auf den Brettern starten. Zusammen mit den Teams der Skischulen erlernen sie das ABC des Wintersports. Sind die ersten Schwünge gemeistert, geht es mit den Zauberteppichen wieder ganz bequem auf den Berg.

Große und kleine Freestyle-Fans finden im Skigebiet einen Funpark. Der große Snowpark am Hinterberg in Jochtal wartet mit einer Pro Line, einer Medium Line und einer Easy Line mit verschiedensten Obstacles auf. Die kleinen Rookies sind auf der Woody Line genau richtig. Der Kids Parcour führt durch den Wald und ist mit unterschiedlichen Holzelementen ausgestattet. Der Start befindet sich an der Piste Nr. 10 (Seepiste).

Hütten und Einkehr

Gut einkehren kann man auf der Nockalm.
Gut einkehren kann man auf der Nockalm.

Zum gemütlichen Einkehrschwung laden im Skigebiete zahlreiche Hütten und Bergrestaurants. Das Berggasthaus Anratterhütte verwöhnt seine Gäste mit Südtiroler Küche. Spezialität des Hauses sind die 15 verschiedenen Knödelsorten. Regionale Schmankerl servieren auch das Bergrestaurant Jochtal und die Pichlerhütte, die beide mit ihrer großen Sonnenterrasse locken. In der gemütlichen Jausenstation Gitschhütte und auf der Nockalm werden ebenso Tiroler Köstlichkeiten aufgetischt wie beispielsweise auf der Linderalm oder der Ochsenalm.

Mit hausgemachten Spezialitäten können Gäste auf der Luckner’s Hütte ihren Hunger stillen. Hier gibt es Kaminwurzen, Kaiserschmarren, Kasnocken und vieles mehr. Auch die Rastnerhütte und die Plunahütte punkten mit Produkten aus eigener Herstellung. Weitere Einkehrmöglichkeiten bieten die Schutzhütte Kreuzwiese, die Nesselhütte, die Bacherhütte, die Kiener Alm und die Ronerhütte.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Genießer sollten die sechs Kilometer lange Abfahrt vom Gipfel des Gitschberg hinab nach Meransen ausprobieren, herrlicher Panoramablick inklusive! 

Die Mitterling Abfahrt hingegen ist nichts für schwache Nerven. Mit einer Neigung von 38 Grad sorgt die Piste für einen wahren Adrenalinkick.

Videos

One day in Jochtal / Südtirol - F-Tech | 02:12
Snowboarding im Jochtal (Gitschberg) with...
Dieses Video habe ich in Südtirol im Jochtal und auf dem...
Gitschberg Jochtal - Vals - Snowpark
18-02-2012 Park Checkout Skiurlaub im Skigebiet...
One day in Jochtal - Vals
Facebook: https://www.facebook.com/f.tech.snowpark...

Nach dem Skifahren

Skiurlaub in Vals.
Skiurlaub in Vals.

Abseits der Piste können Winterfans beim Langlaufen oder bei einer Winterwanderung die herrliche, verschneite Landschaft genießen. Der sieben Kilometer lange Dorfrundweg um Meransen bietet zum Beispiel tolle Ausblicke auf das Tal und die umliegenden Berge. Besondere Highlights sind Fackel- oder Schneeschuhwanderungen.

33 Kilometer gespurte Loipen werden alle Langlauf-Fans erfreuen. Besonders schön ist die 7 Kilometer lange Rundloipe in Vals bei der Talstation Jochtal.

Jede Menge Gaudi verspricht eine Rodelpartie auf einer der vielen Rodelbahnen der Region. Wer möchte, kann auch eine Runde Eislaufen gehen. Ganz romantisch wird es bei einer Pferdeschlittenfahrt, wenn man sich eingekuschelt in warme Decken durch die wunderschöne winterliche Natur ziehen lässt.

Après Ski

Wer nach dem Sport noch Lust auf einen kleinen Absacker hat, kann im Igloo oder der Schupfe in Meransen auf einen Glühwein oder Jagertee vorbeischauen. In Vals feiert man in der Mühle, in der wöchentlich verschiedene Liveacts performen. Einmal pro Woche wird auch im Bergrestaurant Jochtal die Nacht zum Tag gemacht. Unter dem Motto „Tanz der Vampire“ wird das Restaurant auf 2000 Meter zur heißen Disco.

Kulinarik und Restaurants

Südtirol ist ein Paradies für Feinschmecker und hat viele kulinarische Highlights zu bieten. Klassische italienische Gerichte gehören hier ebenso zum Alltag wie traditionelle Südtiroler Spezialitäten. Mehlspeisen, Knödelvarianten, Anitpasti und Nudelgerichte verbinden sich zu einer Vielfalt an Aromen. Lokale Küche gibt’s zum Beispiel im kleinen aber gemütlichen Gasthaus Edelweiss in Vals.

Ausgefallener ist das Diavolo im Hotel Rovanada, hier können Gäste nach eigenem Gusto Produkte auswählen, die dann am sogenannten Tüüfelstein zubereitet werden. Stilvolles Ambiente und Köstliches aus der Region bietet auch das Restaurant Dolomitenblick in Meransen.

Anfahrt

Parkplätze gibt es unter anderem an der Talstation Jochtal-Kabinenbahn!
Parkplätze gibt es unter anderem an der Talstation Jochtal-Kabinenbahn!

Mit dem Auto:
Vom nördlich gelegenen Innsbruck sind es noch etwa 90 Kilometer bis ins Skigebiet. Der Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Bressanone-Val Pusteria-Brixen folgen und auf die SS49 abfahren. Über Mühlbach geht es dann nach Meransen. Wer über das südliche Bozen anreisen möchte, sollte der A22 (Brennerautobahn) ebenfalls bis zur Ausfahrt Bressanone-Val Pusteria-Brixen folgen und dann der beschriebenen Route entlang fahren.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die nächsten Flughäfen liegen im 60 Kilometer entfernten Bozen und im 90 Kilometer entfernten Innsbruck. Ein Bahnhof befindet sich in Mühlbach, sieben Kilometer vom Skigebiet entfernt.

Kontakt

Skigebiet Gitschberg Jochtal
Jochtalstraße 1
39037
Vals/Mühlbach
Anfrage senden
%76%61%6c%73%40%67%69%6a%6f%2d%61%67%2e%63%6f%6d
Tel.:+39 0472 547113
Fax:+39 0472 541214
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

daniel reuhtervor 6 Monaten
hallo alle zusammen also ich finde meransen am gitschberg eine richtige geheimadresse für ski verrückte! wir haben im hotel sonnberg eingecheckt weil man von da aus alles gut erreichen kann!
suedtirodlervor 10 Monaten
Meiner Meinung nach das am meisten unterschätze Skigebiet. Super lange Hänge - selten zu voll. Und ich habe besseren Powder nur in Colorado erlebt.
Frankvor 10 Monaten

Bin ganz deiner Ansicht! Bin gerade hier und sehr begeistert!

Rüdigervor 12 Monaten
Wie können in diesem Skigebiet 53km von nur 51km vorhandener Pisten geöffnet sein? In diesem Skigebiet ist und war in den letzten Wochen fast alles geschlossen. Eine reine Katastrophe. Im letzt...
NELIAvor 12 Monaten

Umgekehrt denken. Von 53 km sind 51 km geöffnet. Logisch oder. Ebenso wie von 22 Liftanlagen 18 geöffnet sind. Was kann der Ort für das Wetter?

Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+