Skimagazin

Partner

Acht Ski-Juwelen von Bozen bis Brixen

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich zugegebenermaßen erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Mein sprachwissenschaftliches Studium an der Uni Regensburg diente dem Ziel, später als Online-Redakteurin zu arbeiten. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die... Mehr erfahren

aktualisiert am 10 Dec 2018

Es müssen nicht immer hunderte von Pistenkilometern sein. Im Gegenteil: Manchmal sind es die kleinen, aber feinen Skigebiete, die das Herz der Skifahrer erobern und dann nie wieder loslassen. So auch die Skigebiete rund um die Südtiroler Städte Bozen und Brixen. Hier werden familienfreundliche Abfahrten fernab des großen Trubels und alpin-mediterrane Genussmomente geboten. Wir stellen euch Südtirols Top-Skiregionen für Familien und Genießer vor.

Winterfreuden zwischen Naturschönheit und urbanem Lifestyle

Wintersport und verschneite Stadtromantik - in Bozen, Brixen und Sterzing ist beides möglich.
© IDM Südtirol / Alex Filz Wintersport und verschneite Stadtromantik - in Bozen, Brixen und Sterzing ist beides möglich.

Wer einen Urlaub mit der ganzen Familie plant oder es gerne ruhiger mag, für den sind die Skigebiete rund um Bozen und Brixen ein echter Geheimtipp. Sie bieten übersichtliche Pisten, kurze Wartezeiten an den Liften und tolle Einkehrmöglichkeiten sowie einen wahrlich einzigartigen Ausblick auf die markanten Gipfel der Dolomiten. Neben abwechslungsreichen Abfahrten kannst du hier aber auch idyllische Pfade für Winterwanderungen und Ski- oder Schneeschuhtouren durch die verschneite Winterwelt entdecken.

Oder du erkundest die Städte Bozen und Brixen, beispielsweise bei einer Shoppingtour durch die historischen Lauben oder einer Besichtigung des Doms zu Brixen, und besuchst Ötzi im Südtiroler Archäolgiemuseum oder lässt bei einem Glas Wein oder einem Aperitivo einfach das alpin-mediterrane Flair auf dich wirken.

>> Alle Skigebiete in Südtirol inklusive Saisonzeiten findest du hier!

Rund um Bozen: Freie Fahrt bei atemberaubender Kulisse

Pistenvergnügen von klein bis groß im Skigebiet Reinswald-Sarntal.
© Reinswalder Lift GmbH / Daniel Mair Pistenvergnügen von klein bis groß im Skigebiet Reinswald-Sarntal.

Rund um Bozen erwarten dich drei abwechslungsreiche Skigebiete: Reinswald-Sarntal, Rittner Horn und Jochgrimm. Was allen gemein ist: top Pisten in herrlicher Naturkulisse, viel Sonne, attraktive Familienangebote und alpin-mediterrane Köstlichkeiten auf den Hütten.

>> Alle Infos für deinen Winterurlaub rund um Bozen!

Mit überwiegend rot markierten Abfahrten kommen in Reinswald-Sarntal vor allem Genuss-Carver auf ihre Kosten. Zudem warten zwischen den präparierten Pisten tolle Tiefschnee-Hänge für Abstecher durch den unberührten Powder. Kleine Wintersportler sind im Kinderpark unter der Obhut der Skischule Sarntal bestens aufgehoben. Zudem ist das Sarntal mit mehreren Gourmet-Restaurants ein Mekka für alle Kulinarikfans. Hier befindet sich beispielsweise auch das höchstgelegene mit einem Michelin-Stern prämierte Restaurant Italiens auf 1600 Höhenmetern.

Am Rittner Horn meistern Skizwerge die ersten Schwünge auf den Brettern.
© Tourismusverein Ritten / Manuela Tessaro Am Rittner Horn meistern Skizwerge die ersten Schwünge auf den Brettern.

Das Rittner Horn bietet mit überwiegend blau markierten Abfahrten vor allem Anfängern und Kindern gute Möglichkeiten, die ersten Schwünge auf den Brettern zu meistern und so den Spaß am Wintersport für sich zu entdecken. Ein Skikindergarten, ein vielfältiges Kursangebot der örtlichen Skischule sowie die allgemeine Überschaubarkeit des 15 Pistenkilometer großen Skigebiets machen es zu einem absoluten Tipp für Familien. Zudem ist das Rittner Horn das sonnenreichste Hochplateau des Verbunds Ortler Skiarena. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Berge: von den Spitzen des Peitlerkofel über die Geißlerspitzen bis hin zu Schlern, Rosengarten und Latemar.

Jochgrimm ist mit insgesamt sieben Pistenkilometern zwar das kleinste der drei Skigebiete rund um Bozen, deswegen aber nicht weniger lohnenswert. Während die Kids in der Ski- und Snowboardschule betreut werden, können Eltern die schneesicheren leeren Pisten auf 2000 Metern Höhe oder die weiten Langlaufloipen des Skigebiets erkunden und auf der Terrasse die Sonne genießen.

"Ausgezeichnetes" Skivergnügen von Sterzing bis Brixen

Schneesicherheit und top-präparierte Pisten in Ladurns.
© Manuel Kottersteger Schneesicherheit und top-präparierte Pisten in Ladurns.

Zwischen Sterzing und Brixen bieten die fünf Skigebiete Ladurns, Ratschings-Jaufen, Rosskopf, Gitschberg Jochtal und Plose nicht nur garantierte Schneesicherheit bis weit in den Frühling, sondern auch viel Sonnenschein, abwechslungsreiche Abfahrten und mehrfach ausgezeichnete Familienfreundlichkeit. Gemütliche Hütten sorgen mit regionalen Spezialitäten von Speckknödel bis Apfelstrudel für kulinarische Genüsse. Ratschings-Jaufen, Rosskopf und Ladurns bilden gemeinsam den Skiverbund Südtiroler Wipptal und sind somit mit nur einem Skipass befahrbar. Die Skigebiete Plose und Gitschberg Jochtal dagegen gehören zum weltgrößten Skiverbund Dolomiti Superski, der daneben noch zehn weitere Skigebiete in den Dolomiten umfasst.

>> Alle Infos für deinen Winterurlaub zwischen Sterzing und Brixen!

Mit jeweils sieben blau und rot markierten Pistenkilometern eignet sich das Skigebiet Ladurns gleichermaßen für Anfänger wie für fortgeschrittene Skifahrer. Mehrfach ausgezeichnete Familienfreundlichkeit, Schneesicherheit und Gemütlichkeit sind die drei großen Attribute des Skigebiets, das sich nur einen Steinwurf südlich des Brenners befindet.

Vom Ortszentrum direkt auf die Piste - das geht nur am Rosskopf!
© TV Sterzing / Manuel Kottersteger Vom Ortszentrum direkt auf die Piste - das geht nur am Rosskopf!

Genuss-Carver sind in Ratschings-Jaufen bestens aufgehoben, allein 22 der insgesamt 25 Pistenkilometer sind rot markiert. Das weitläufige Gelände ist dank der Lage am Alpenhauptkamm besonders schneesicher und bietet neben tollen Pisten auch ideale Bedingungen zum Langlaufen und Winterwandern mit Blick auf zahlreiche Dreitausender.

Vom Zentrum in Sterzing aus ist man in nur fünf Gehminuten direkt an der Talstation der Rosskopfbahn. Diese bringt dich im Nu ins 17 Pistenkilometer große Skigebiet. Während die Kids auf dem Anfängergelände die ersten Schwünge üben, feilen Skiprofis auf den schwarz markierten Abfahrten an ihrem Carving-Schwung. Highlights abseits der Piste sind beispielsweise der Höhenwinterwanderweg oder die mit knapp zehn Kilometern längste beleuchtete Naturrodelbahn Italiens.

Auf dem Gitschberg erwartet dich ein traumhafter 360-Grad-Rundumblick.
© Gitschberg Jochtal / Manuel Kottersteger Auf dem Gitschberg erwartet dich ein traumhafter 360-Grad-Rundumblick.

Mit 55 Pistenkilometern ist Gitschberg Jochtal das größte Skigebiet der Region. Dementsprechend vielfältig ist auch das Pistenangebot, das von sanften Hängen für Anfänger über mittelschwere Carving-Hänge bis hin zu sportlich-steilen Abfahrten reicht. Eine absolute Besonderheit ist „Il Cavaliere“, der adrett gekleidete Pistenbegleiter, der dir auf der Suche nach der nächsten Hütte oder der passenden Verbindungspiste mit Rat und Tat zur Seite steht.

Brixens Hausberg Plose bietet mit 44 Pistenkilometern in einer Höhenlage von zweieinhalbtausend Metern beste Bedingungen fürs Skivergnügen. Das Skigebiet verfügt über die längste Talabfahrt Südtirols, die neun Kilometer lange „Trametsch“. Ein Muss für alle Rodelbegeisterten ist die neun Kilometer lange Rodelbahn RudiRun. Sie startet in der Nähe der Bergstation der Kabinenbahn Plose und führt über knapp 1000 Höhenmeter zur Talstation.

Ähnliche Artikel im Skimagazin
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Sind dynamische Skipasspreise sinnvoll?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+