+
+

Gitschberg Jochtal: Familienabenteuer in Südtirol

Die Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal in Südtirol ist mit ihren sonnigen, kindgerechten Pisten, spielerischen Kinderparks und rasanten Rodelbahnen ein echtes Highlight für Familien. Fernab des großen Trubels erwarten euch hier tolle Attraktionen, abwechslungsreicher Spaß im Schnee und ein Winterurlaub voller Überraschungen.

Ab ins Winterwunderland!

Wenn der große Hunger kommt, könnt ihr euch in den vielen urigen Hütten mit deftigen Südtiroler Schmankerln stärken.
Wenn der große Hunger kommt, könnt ihr euch in den vielen urigen Hütten mit deftigen Südtiroler Schmankerln stärken. © Alex Filz

Nur eine dreiviertel Autostunde hinter dem Brennerpass und ganz in der Nähe der Stadt Brixen erwartet dich und deine Familie ein unentdecktes Winterwunderland, weit weg vom Massentourismus großer Skizentren.

Die Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal liegt direkt zwischen den beiden Alpenmetropolen Innsbruck und Bozen und bietet jede Menge naturbelassene Hänge, die zwischen den urigen Dörfern zum Schlittenfahren, Eislaufen, Winterwandern oder einer wilden Schneeballschlacht einladen.

In zahlreichen urigen Berghütten und Almen habt ihr bei Südtiroler Schmankerln und heißen Getränken die Möglichkeit zum genussvollen Verweilen, am besten mit Blick auf die markanten Dolomiten-Gipfel von den sonnigen Terrassen. 

Skifahren lernen mit Murmeltier Gimmy

Familienskigebiet Gitschberg Jochtal | 00:34

55 abwechslungsreiche, überwiegend blau und rot markierte Pistenkilometer, eine schneesichere Lage sowie moderne und komfortable Aufstiegsanlagen machen das Skigebiet Gitschberg Jochtal zu einem Top-Reiseziel für den Familien-Skiurlaub.

Mehrere Kinderländer und zertifizierte Skischulen mit pädagogisch ausgebildeten Skilehrern sorgen dafür, dass die ersten Schwünge schnell gemeistert sind und Kinder sofort den Spaß am Wintersport für sich entdecken. Immer dabei ist das fröhliche Murmeltier Gimmy, das die Kids im Skikurs und Skikindergarten begleitet und unterstützt. Gut geschützt mit Helm und Skibrille geht Gimmy beim Skifahren als gutes Vorbild voran und vermittelt den Kleinsten so spielerisch sicheres Skifahren.

Der Gimmy Fun Ride sorgt mit einfachen Sprüngen, Steilkurven und Tunnels sowie Slalomparcours und Figuren zum Abklatschen für leuchtende Kinderaugen.
Der Gimmy Fun Ride sorgt mit einfachen Sprüngen, Steilkurven und Tunnels sowie Slalomparcours und Figuren zum Abklatschen für leuchtende Kinderaugen. © Dolomiti TV

In Meransen Dorf sind kleine Skihasen in der Zwergele Winterwelt mit drei Zauberteppichen, Tubingbahn, Rutschbahnen, Schaukel und verschiedenen didaktischen Hilfsmitteln bestens aufgehoben, während die Eltern unbesorgt die anspruchsvolleren Pisten im Skigebiet erkunden können. Die neue Kinderwelt am Ausstieg der Nesselbahn bietet ebenfalls einen Zauberteppich sowie kleinere Übungsgelände und diverse Spielangebote.

Im Gimmy-Park der Kinderskischule Vals-Jochtal erwartet Kids ein sicher abgegrenztes Areal. Hier können sie spielerisch und im eigenen Tempo den Umgang mit den Skiern lernen. Zudem gibt es einen Spiel- und Animationsbereich für die ganz Kleinen sowie altersgerechten Skiunterricht je nach Koordinationsvermögen und Leistungsstand. So bekommt jedes Kind die richtige Aufmerksamkeit und Unterstützung für seine Bedürfnisse.

Rodelvergnügen für die ganze Familie

Brimi Winter Run Extended | 01:30

Nichts ist spaßiger als eine rasante Rodelpartie! Dafür gibt es in der Ferienregion Gitschberg Jochtal jede Menge Möglichkeiten.

Der Brimi Winter Run führt von der Bergstation Gitschberg Nesselhütte bis hinunter ins Dorf Meransen. Die Strecke ist 6,75 Kilometer lang – damit ist der Brimi Winter Run eine der längsten Rodelbahnen Südtirols! Das benötigte Equipment könnt ihr euch an der Talstation der Bergbahn in Meransen bzw. der Nesselbahn ausleihen.

Ein weiteres Highlight ist die Rodelbahn an der Schillingbahn in Vals. Sie führt von der Mittel- zur Talstation und verspricht jede Menge Spaß und Action. Rodel könnt ihr euch an der Talstation der Schillingbahn ausleihen.

>> Noch mehr Rodelbahnen gibt’s hier!

Jede Menge Spaß im Schnee

Unzählige Wanderwege führen euch durchs Südtiroler Winterwunderland.
Unzählige Wanderwege führen euch durchs Südtiroler Winterwunderland. © Alex Filz

Auch abseits der Pisten und Rodelbahnen bietet die tief verschneite Winterlandschaft des Südtiroler Pustertals vielfältige Möglichkeiten für unvergessliche Abenteuer im Schnee.

Zum Staunen laden die drei Aussichtsplattformen der Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal ein, die euch einen einmaligen Rundumblick auf über 500 Gipfel und Berge bieten. Lohnenswert sind auch die idyllischen Winterwanderwege, beispielsweise zur Rodenecker Lüsner Alm oder zur Fane Alm, dem schönsten Bergdorf Südtirols. Hier kannst du dich nach dem Aufstieg außerdem in der Stube der Zingerle Alm am wärmenden Ofen bei heißen Getränken und leckeren Schmankerln stärken, bevor es auf dem Rodel wieder bergab geht.

Ein absolutes Highlight für Groß und Klein ist eine nächtliche Winterwanderung im Fackelschein. Unterm Sternenhimmel marschiert ihr in der Stille der Dunkelheit durch die Täler, vorbei an schneeverhangenen Bäumen und Hüttendächern, bis nach Meransen oder Vals zum Einkehrschwung.

 

-------------------------------

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit Gitschberg Jochtal

Videos

00:34
Familienskigebiet Gitschberg Jochtal
01:30
Brimi Winter Run Extended
Den Spaß am Wintersport entdeckte ich erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die schönsten Regionen der Alpen vor. Du hast Fragen zu mir, meiner Arbeit oder einem meiner Artikel? Dann schreib mir am besten... Mehr erfahren
erstellt am Jan 26, 2022

Forum und Usermeinungen

Anzeige
Anzeige