Skigebiet Almenwelt Lofer im Saalachtal: Position auf der Karte

Testbericht Almenwelt Lofer: Angebot für Anfänger

Almenwelt Lofer
Partner

Aktuell

Informiert mich bei Neuschnee

Du willst immer up to date sein, wenn in deinem Lieblingsskigebiet Schnee vorhergesagt wird? Dann melde dich zu unserem Schnee-Ticker an. Sobald Neuschnee im Anmarsch ist, wirst du per E-Mail kostenlos informiert. Die Anmeldung ist ganz einfach:
Hinweise zum Datenschutz
Angebote & Tipps
Bewerte das Skigebiet
115
(33)
Skigebiete-Test
Kategorie Anfänger: Offizielle Wertung von
4.5
Skigebiete-Test
Hilfreich?
00
Wertungen:
Anfänger 9 / 10
Gesamt: 73 / 100
  • Anfängertaugliche Pisten in Talnähe
  • Großes Angebot an anfängertauglichen Pisten
  • Das Übungsgelände ist gut zu erreichen
  • Kinderland
  • Übungsgelände mit speziellen Übungsliften vorhanden
  • Großes Skischulangebot

    Zugeschnitten an die Anforderungen für Anfänger!

    Die Almenwelt Lofer bietet viele Argumente für Beginner im Skisport um ausgerechnet hier die ersten Schwünge auf Skiern zu absolvieren. Was für die einen ein Manko ist, kommt den anderen sehr gelegen: Da das Skigebiet „lediglich“ über 46 Pistenkilometer verfügt, finden sich Anfänger schnell und leicht zurecht und gelangen in wenigen Minuten immer an die Sammelstellen und den zentralen Punkt im Skigebiet an der Bergstation der Almbahn II. Der Pistenplan ist auch für Anfänger leicht zu lesen und muss nicht erst viermal aufgefaltet werden, bis man seinen Standort erkennt. Pistentafeln an jeder Bergstation erleichtern zudem die Orientierung. Eine Markierung des aktuellen Standorts individuell auf jeder Tafel jedoch fehlt, könnte aber leicht nachgerüstet werden.

    Pisten für Anfänger über das komplette Skigebiet verteilt

    Ausschlaggebend für die Wertung in der Kategorie Anfänger ist das Angebot an leichten und damit blau markierten Pisten. Zwei Drittel der Pistenkilometer fallen in diese Kategorie und sind außerdem gut über das komplette Skigebiet verteilt. Sorgen, dass der falsche Lift erwischt wurde und man auf einem Gipfel „festhängt“, muss hier keiner haben. Jeder Gipfel bietet mindestens eine leichte Piste, die noch etwas wacklige Skifahrer nicht vor die größten Herausforderungen stellt. Außerdem bieten die Gondeln der Almbahn I + II die Möglichkeit zurück ins Tal zu gelangen, falls das rote Teilstück 13 und der Beginn der Talabfahrt (Piste 1) zu schwer ist. Skikurse werden von den zwei Skischulen in der Almenwelt Lofer, Skischule Sturm und Lofer Herbst, im jeweils eigenen Kinderland angeboten. Diese liegen beide im Areal rund um die Bergstation der Almbahn II, in welchem sich auch die Talstationen des Family Express, des Grubhörndllifts und des Sessellifts Almen 8er Schwarzeck befinden. Viel Angebot also, um seinen Aufenthalt vom Übungsgelände aus auf die Pisten des Skigebiets auszuweiten. Apropos Übungsgelände: Dieses liegt ebenfalls oberhalb der Bergstation der Almbahn II und ist mit einem überdachten Zauberteppich ausgestattet, von dessen höchstem Punkt links und rechts eine flache Piste zum Testen und Lernen bereitsteht. Mehr Komfort kann ein Skigebiet dieser Größe nicht bieten. Anfänger, die erst mal genug vom Pistenspaß haben, finden außerdem im Soderkaser und im Haus Gertraud nahe Einkehrmöglichkeiten mit guter Verpflegung und Sonnenstühlen zum Kräfte tanken.

    Nahezu jeder Hang mit roten und blauen Varianten

    Wer schon erste Erfahrungen im Skisport gesammelt hat, kann die roten Varianten an nahezu jedem Hang wählen. Einzig die Talabfahrt ab der Bergstation der Almbahn II führt alternativlos über die rote 1 und im weiteren Verlauf über das kurze rot markierte Teilstück der Piste 13. Diese sind unserer Meinung aber auch für Anfänger bezwingbar. Es ist ein offenes Geheimnis, das die Almenwelt Lofer vor allem Anfänger und Familien mit ihrem Angebot überzeugen will – und das schaffen die Betreiber auf ganzer Linie. Die Planung der Einrichtungen und die natürlichen Gegebenheiten der leichten Pisten über das ganze Skigebiet versprechen für Skisport-Rookies vor allem Eines: Viel Spaß! Wir sagen "Weiter so" und vergeben den Skigebiete-Test.de Award in der Kategorie "Anfänger".

    Testkategorien

    Anfänger

    Userwertungen

    Michael Wallner (Alter: 36-40)
    Könnerstufe: Profi • im Mär. 2018
    Verreist als: Familie
    Die breiten blauen Abfahrten sind wirklich schön für Anfänger zu fahren. Zudem sind die beiden Kinderländer wirklich sehr gut.
    Bewertete Kategorien
    Stefan (Alter: 51-60)
    Könnerstufe: Fortgeschritten • im Mär. 2018
    Verreist als: Single
    Anfänger kommen hier voll auf ihre Kosten. Kinder werden spielerisch an da Skifahren geführt. Klarer Empfehlung für Anfänger und Kinder.
    Bewertete Kategorien
    Andrea Berger
    Andrea Berger (Alter: 26-30)
    Könnerstufe: Profi • im Dez. 2005
    Verreist als: k.A.
    Die meisten Abfahrten sind für Anfänger wie geschaffen.
    Ein Blick auf den Pistenplan der Almenwelt LOFER lässt schon erahnen, dass Anfänger des alpinen Wintersports in diesem Skigebiet hervorragende Bedingungen vorfinden. Verlässt man die Gondel Lofe... Komplette Bewertung lesen
    Bewertete Kategorien
    Angebote & Tipps
    Login mit Google+