Skimagazin

Partner

Die besten Skigebiete in Graubünden

Skigebiete-Test ist das größte Wintersportportal Deutschlands und bietet dir alle Informationen, die du für deinen nächsten Trip in den Schnee benötigst – egal ob Tagesausflug, Skiwochenende oder ein längerer Urlaub. Mehr als 2.000 Skigebiete weltweit sind vertreten! Von Pisten- und Liftstatus über Wetterdaten und Schneehöhen bis zu Webcams findest du alle wichtigen Daten auf einen... Mehr erfahren

erstellt am Jan 18, 2015

Die höchstgelegenen Feriendörfer der Alpen, imposante Bergwelten und insgesamt rund 2.200 Pistenkilometer – das ist Graubünden. Der Schweizer Kanton kann sowohl mit weltberühmten Skiorten wie St. Moritz oder Davos Klosters als auch mit gemütlichen kleinen Bergdörfern aufwarten und bietet damit zahlreiche Highlights für Winterurlauber mit unterschiedlichsten Ansprüchen. Skigebiete-Test.de hat Graubündens Skigebiete getestet und stellt die zehn besten Wintersportregionen des Kantons vor.

Engadin St. Moritz, Laax und Samnaun auf dem Treppchen

Unangefochtener Testsieger ist die weit über die Alpen hinaus berühmte Skiregion Engadin St. Moritz. Überzeugen konnten hier vor allem die Größe des Skigebietes, der gebotene Service, die besondere Schneesicherheit sowie das umfangreiche Angebot für fortgeschrittene Wintersportler. Zudem könnten die einzelnen Skigebiete innerhalb der Region unterschiedlicher nicht sein: Während man auf der Corviglia bestens präparierte Pisten und breite Carving-Hänge vorfindet, können sich am Corvatsch die Freerider ordentlich austoben.

Den zweiten Platz sicherte sich das Skigebiet Laax mit seinen Ferienorten Flims, Laax und Falera. Das größte zusammenhängende Wintersportgebiet Graubündens konnte im Test vor allem die Snowboarder voll überzeugen. Mit insgesamt vier Funparks steht Freestylern hier ein Angebot zur Verfügung mit dem kaum ein anderes Skigebiet der Alpen konkurrieren kann. Auch bei den Testkriterien Service, Schneesicherheit sowie dem Angebot für fortgeschrittene Skifahrer konnte Laax ordentlich punkten.

Den dritten Platz im Ranking belegt die zollfreie Schweizer Enklave Samnaun. Hervorzuheben sind hier vor allem das abwechslungsreiche Pistenangebot sowie die modernen Liftanlagen und die besondere Schneesicherheit des Skigebietes. Durch die Verbindung zum österreichischen Party-Mekka Ischgl ist Samnaun der Hotspot für alle Feierwütigen in der Schweiz und konnte so die volle Punktzahl in der Kategorie Après-Ski einfahren.

Die Alleskönner im Mittelfeld

Davos Klosters zeichnete sich im Test besonders durch Schneesicherheit, abwechslungsreiche und perfekt präparierte Pisten sowie einen Top Service aus. Dass auf 320 Pistenkilometern Skifahrer aller Könnerstufen mehr als genug Möglichkeiten für einen unvergesslichen Skitag vorfinden, ist zudem nicht weiter verwunderlich. Mit zwei Funparks kommen außerdem auch Snowboarder auf ihre Kosten. Dieses Gesamtpaket sichert Davos Klosters den vierten Platz im Test.

Der Aufsteiger der Saison und damit Platz Fünf in Graubünden ist Arosa Lenzerheide. Durch den Zusammenschluss der beiden Skigebiete im Januar 2014 stehen Skifahrern und Snowboardern hier 225 Pistenkilometer zur Verfügung. Daneben konnte Lenzerheide vor allem durch seine Familienfreundlichkeit überzeugen. Mit insgesamt fünf Kinderparks haben Pistenflöhe jede Menge Möglichkeiten, kindgerecht den Spaß am Wintersport zu entdecken. Der Bereich um Arosa dagegen glänzt mit besonderer Schneesicherheit.

Den sechsten Platz belegt das 70 Pistenkilometer große Skigebiet Savognin. Besonders der Service und das große Angebot für fortgeschrittene Skifahrer konnten die Tester von Skigebiete-Test.de überzeugen. Auch bei der Schneesicherheit und den Angeboten für Anfänger konnte Savognin Punkte gut machen. Tester Martin Bauer berichtet: „Savognin bietet Skifahrern reichlich Abwechslung. Zudem macht die traumhafte Aussicht einen Skitag perfekt.“

Der siebte Platz geht an Brigels Waltensburg Andiast. Das auf einem Hochplateau im Vorderrheintal gelegene Skigebiet war in den Kategorien Service und Pistenpräparierung sowie Schneesicherheit ganz weit vorne. Auch die Angebote für fortgeschrittene Skifahrer sowie für Neueinsteiger in den alpinen Wintersport sind hier überzeugend und die gute Platzierung damit mehr als verdient.

Familienspaß und Off-Piste-Fun

Scuol – Motta Naluns konnte in fast allen Kategorien gute Punktzahlen erzielen und belegt damit den achten Platz im Ranking. Besonders Familien dürften sich auf den weniger anspruchsvollen Abfahrten wohlfühlen. Zudem warten hier auch abseits der Pisten attraktive Freizeitaktivitäten wie Rodeln oder Airboarding, die vor allem kleine Besucher glücklich machen. Damit ist Scuol ein Tipp für alle, die ein eher ruhiges, beschauliches Skigebiet den großen Skizentren der Alpen vorziehen.

Der Geheimtipp schlechthin für Freerider und damit Platz Neun im Test ist Disentis. Die Off-Piste-Möglichkeiten auf langen Tiefschneeabfahrten sind hier denen der Testsieger Engadin St. Moritz und Laax ebenbürtig. Punkten konnte Disentis zudem auch bei den Angeboten für fortgeschrittene Skifahrer und der Schneesicherheit. Damit hat sich das 60 Pistenkilometer große Skigebiet einen Platz unter den besten Zehn verdient.

Das Skigebiet Obersaxen Mundaun konnte sich ebenfalls einen Platz in der Top 10 sichern. Das trotz einer Größe von 120 Pistenkilometern relativ unbekannte Skigebiet ist mit seinen schönen Carvinghängen und breiten, blau markierten Abfahrten besonders für Familien absolut zu empfehlen. Florian Weis von Skigebiete-Test.de: „Hier in Deutschland kennen Obersaxen die Wenigsten. Dabei zeigt das Skigebiet großes Potenzial, zu den bekannten Wintersportregionen Graubündens aufzuschließen.“

Fazit

Graubünden bietet für alle Anforderungen das richtige Skigebiet. Während Snowboarder in Laax oder Davos Klosters unterwegs sind, genießen Familien einen entspannten Winterurlaub in Arosa Lenzerheide, Scuol oder Obersaxen Mundaun. Zudem gewährleisten die Graubündener Skigebiete durch ihre besonderen Höhenlagen Schneesicherheit bis in den Frühling hinein.

Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Wann startest du in die neue Skisaison?
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+