Karte der Skigebiete in Luzern - Vierwaldstättersee

Skiurlaub in Luzern - Vierwaldstättersee

Partner
  • min.0km
    min.0km
    min.0km
    min.0%
    max.133£
  • min.0cm
    min.0cm
    min.0cm(letzte 48h)
    min.0cm(kommende 48h)
  • min.01 = mies, 10 = perfekt
    min.01 = mies, 10 = perfekt
    min.01 = mies, 10 = perfekt
Angebote & Tipps

Vielfalt in der Zentralschweiz

Nicht grundlos wird Luzern auch als das Tor zu den Alpen bezeichnet. Malerisch am Vierwaldstättersee gelegen erreichen Wintersportler innerhalb von nur einer Stunde zahlreiche Skigebiete. 500 Pistenkilometer können Wintersportler in der Destination Luzern – Vierwaldstätter See erkunden! Die Region im Herzen der Schweiz besteht aus den fünf Kantonen Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz und Uri.

 

In Nidwalden bietet das 40 Pistenkilometer große Skigebiet Klewenalp-Stockhütte ein tolles Panorama auf den Vierwaldstätter See. Einen beeindruckenden Blick auf den See und die Alpen versprechen auch die Pisten auf der Rigi in der Schwyz. Der Kanton im Nordosten der Region punktet zudem mit dem Familienskigebiet Stoos und der bei Freestylern beliebten Mythenregion. Das größte Skigebiet im Kanton Luzern ist Sörenberg, dessen Pisten sich bis zum 2.350 Meter hohen Brienzer Rothorn erstrecken. Dieses markiert den höchsten Punkt in Luzern. Der Kanton Uri bietet im Süden mit der Skiarena Andermatt-Sedrun ein schneesicheres Gebiet am fast 3.000 Meter hohen Gemsstock. Obwalden rundet das Angebot der Region ab. Hier erwarten Winterurlauber das bei Familien beliebte Melchsee Frutt sowie mit Engelberg Titlis das höchstgelegene Skigebiet, das dank der Lage am 3.020 Meter hohen Titlisgletscher eine lange Saison verspricht.

  • Momentan sind 20 Skigebiete in Luzern - Vierwaldstättersee online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken
Angebote & Tipps
Angebote & Tipps
Login mit Google+